Welche Milch geben?

LiLeLe
LiLeLe
14.10.2016 | 3 Antworten
Guten Morgen Ihr Lieben. Meine Tochter ist 7 Monate, wird gestillt und IST Mittagspause vom Tisch mit. Seit ei igen Wochenkommt siehe Nacht alle 1, 5-2h. Mein Kinderarzt meinten ich soll Abends zufüttern. Wir haben nu probiert das Sie Abends Brei bekommen. Ist aber Nachts das gleiche geblieben. Möchte nun Flasche probieren. Was würdet Ihr empfehlen? Pre, Pre mit Schmelzflocken oder 1?

Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Vielen Dank für die Antworten. Da ich bislang nur gestillt habe kenne ich mich mit der Flaschenmilch nicht aus. Ja, gestern kam der erste Zahn durch :)
LiLeLe
LiLeLe | 14.10.2016
2 Antwort
Flasche wäre doch eher ein Rückschritt. Wieso sollte die Flasche denn länger satt machen als Brei? Gib ihr den Brei, das ist altersgerecht und stillen kannst du hinterher immer noch. Und wie rudiline schon schrieb hat durchschlafen nicht unbedingt was mit satt sein zu tun. Das sind Phasen die immer mal wieder kommen. Da muss man dann halt einfach durch. Und PRe mit Schmelzflocken in der Flasche vergiss mal ganz schnell. Eine Flasche ist für Milch und Flüssigkeit da und nicht für Brei. Wenn dann die flocken normal als Brei. Die Milch wäre nicht sättigender und halt ein Rückschritt. Sie kann ja essen, also fördert das doch anstatt jetzt noch mit Flasche anzufangen. Vielleicht hat sie gerade einen Schub oder die Zähne drücken.
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 14.10.2016
1 Antwort
Durchschlafen hat nichts mit satt sein zu tun! Es gibt immer wieder Gründe warum die Kinder nachts wach werden! Bleib bei dem brei abends und gib ihr vorm schlafen. Nochmal die Brust und gut!
rudiline
rudiline | 14.10.2016

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kann ich ihm davon schon was geben?
05.04.2012 | 6 Antworten
Wieviel Milch geben?
18.02.2012 | 52 Antworten
ab wann H-Milch geben
06.11.2011 | 14 Antworten
h- milch geben oder nicht?
17.03.2011 | 18 Antworten

In den Fragen suchen


uploading