Bin verwirrt

Sabse22
Sabse22
03.04.2008 | 18 Antworten
Also habe nun gar keine Ahnung mehr wann ich mit den Beifüttern beginnen soll!
Manche sagen nach dem 4. Monat, dann wieder erst ab dem 6. Monat ..
Wann habt ihr angefangen?
Mamiweb - das Mütterforum

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
Zufüttern
Hallo, nachdem ich auch total verwirrt war habe ich mir eine Broschüre der Verbraucherzentrale gekauft und mich mit einer Ernährungsberaterin besprochen. Die allgemeine Empfehlung lautet 6 Monate voll zu Stillen oder Säuglingsmilch zu geben, dann langsam mit einem Gemüse pro Woche anfangen. Bei allergeigefährdeten Babies mit Pastinake und Kürbis, bei allen anderen mit Karotten. Meine Kleine war leider eine Ausnahme, da sie sehr zart war und trotz häufigem anlegen eher ab- als zunahm. Aber bei normalgewichtigen Babies ab dem 6. Monat.
Afi1983
Afi1983 | 03.04.2008
17 Antwort
Ich denke
jetzt bist du genauso verwirrt wie vorher. Vertrau auf dein Gefühl. Wenn du meinst, ab 4 Monaten schon anfangen zu müssen, dann probier es aus. Wenn du lieber noch warten willst, dann warte noch.
WEJAM
WEJAM | 03.04.2008
16 Antwort
Ernährung
Ich habe bei beiden Kindern mit der Breifütterung, Gläschen angefangen wie sie 14 Wochen alt waren also knapp vier Monate.
nowack
nowack | 03.04.2008
15 Antwort
ich hab
3 kinder und bei allen ab 4. monat angefangen, man muss ja nicht gleich übertreiben und ersetzt erstmal eine mahlzeit.
dsoul
dsoul | 03.04.2008
14 Antwort
Beikost
Wow, wenn man das so alles liest - verschieden, verschieden, ........ Jetzt bist Du sicher NOCH verwirrter, hm?
Tornado
Tornado | 03.04.2008
13 Antwort
meine maus war 3 1/2 monate
als ich angefangen habe, immer mal ab uns zu... noch nicht immer, seid ca 6 wochen bekommt sie jetzt abends und seid gut ner woche auch mittags
mama280907
mama280907 | 03.04.2008
12 Antwort
beikost
auch durch meinenen ka ab den dritten monat ...... ohne probleme
baby500
baby500 | 03.04.2008
11 Antwort
beifüttern
zu früh ist gar nicht gut. meistens ist die altersangabe extrem früh. mach es nach deinem gefühl und am anfang auch wenig zufüttern lg
luna02
luna02 | 03.04.2008
10 Antwort
Beifüttern
Hi sabse22, also bei meinem Sohn habe ich in der 16. Woche angefangen mit Karotten-Brei und er ist jetzt in der 19. Woche und ihm gehts blendend. Mittlerweile bekommt er Breichen mit Rindfleisch, Karotten und Kartoffeln, weil der Arzt meinte das nur Karotten zu Verstopfung führen. Aber wie gesagt, meinem hats nicht geschadet ;o)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.04.2008
9 Antwort
Das ist immer wieder ein Streitthema
Ich hab immer 6 Monate gestillt und dann langsam angefangen, mittags was zuzufüttern. Solange dein Kind satt wird, ist das doch kein Problem, oder? Je später zugefüttert wird, desto geringer sind die Risiken, dass dein Kind Allergieen entwickelt.
WEJAM
WEJAM | 03.04.2008
8 Antwort
ab dem 4 monat
würde ich machen nach dem 4 monat brauche sie mehr nahrstoffe was allein mit dem milch nicht bekommen genug l g
zlatina
zlatina | 03.04.2008
7 Antwort
mach es so
wie du es für richtig hälst. Wenn du nach dem vierten Monat anfängst und merkst das dein Kind das noch nicht so gut verträgt dann läßt du es halt wieder bleiben und versuchst es später nochmal. Macht euch doch nicht immer so verrückt damit.
Jacaranda
Jacaranda | 03.04.2008
6 Antwort
Ich habe nach
dem vierten Monat angefangen, leider hätte gern länger voll gestillt, aber leider war der Zwerg von der Mutterilch nicht mehr satt zu bekommen. Füttere mittags und abens zu.
angelonera
angelonera | 03.04.2008
5 Antwort
...............
Durch das ok zeichen von meiner KÄ nach dem 3. Monat.
Sweety-383
Sweety-383 | 03.04.2008
4 Antwort
Ich habe mit Frühkarotten
angefangen als mein Sohn 4 Monate alt war...ohne Probleme :-)) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 03.04.2008
3 Antwort
Beikost
Ich habe 6 Monate voll gestillt und ab dem 7. Monat Beikost gegeben. Bei Fläschchen-Babys sollte man es, glaub ich, auch so machen. LG
Tornado
Tornado | 03.04.2008
2 Antwort
......
ich hab 4 kinder.. und bei allen hab ich mit ca. 4 1/2 monaten angefangen sie langsam mittags an den löffel zu gewöhnen... keines meiner 4 kinder hat irgendwelche probleme oder allergien.. lg tina
Zoey
Zoey | 03.04.2008
1 Antwort
Wir haben nach dem
6. Monat angefangen, andere fangen schon ab dem 4. an. Ich wollte so früh nicht beginnen. Meine Kleine kam gut klar mit der Pre-Nahrung.
Tine118
Tine118 | 03.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Verwirrt
06.04.2012 | 24 Antworten
39 + 5 SSW und bissl verwirrt
16.03.2012 | 9 Antworten
verwirrt? warum verlangt er das?
04.01.2012 | 14 Antworten

Fragen durchsuchen