Guten abend Liebe Mamas, brauch mal euren rat.

Knuffel1803
Knuffel1803
24.06.2015 | 5 Antworten
Und zwar, mein Sohn jetzt 5Monate, will keine Milch mehr...Kann ich ihm abend nach dem milchbrei auch Fencheltee geben oder verträgt sich das nicht...Wie ersetzte ich die zwei milch Flaschen am Abend und früh???
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
hä? ist irgendwie widersprüchlich.... er verweigert die milch und nimmt deswegen zuviel zu? ich musste beim jüngsten mit beikost anfangen, weil mein sohn eine trinkschwäche hatte und deswegen natürlich abnahm! reichhaltige milchbreie fördern natürlich eine starke zunahme. trotz flynns geringem gewicht bekam er lange erstmal gemüse zur gewöhnung an die feste kost. da ich mit ende des 4. monats schon anfangen musste, bekam er gut 2 monate eigentlich nur gemüse und nahm zwar wenig, aber stetig zu. erst mit dem milchbrei legte er dann ordentlich zu, ja. mit 7 monaten war er dank milchbrei endlich im normalgewicht. trotzdem bekam er noch seine milchflaschen, auch wenn er nur 90ml trank. er war danach ja zufrieden. ansonsten wenns garnicht geht, dann würde ich abends wohl tee oder wasser geben ja. wenns nur ums saugbedürfnis geht, reicht das oft sofern er ja vorher ordentlich gegessen hat. ansonsten wüsste ich bei einem 5 monate altem baby auch keine alternative. für joghurt, quark, brot oder müsli ist er ja noch zu klein. selbst obst sollte man erst nach dem 6. monat geben wegen der säure. kürbis könnte ich mir höchstens vorstellen. hat mein zwerg gern auch mal zu abend gegessen ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2015
4 Antwort
@AskimBenimE Danke...Da probiere ich dieses morgen mal aus...
Knuffel1803
Knuffel1803 | 24.06.2015
3 Antwort
@Triskel7912 Danke für die Info...Aber das wir schon soweit sind, ist im Rücksprache mit Ärzten...Da er die Milch verweigert... Und zuviel zu nahm, aber nur 4 Flaschen am tag a 120ml wen überhaupt...
Knuffel1803
Knuffel1803 | 24.06.2015
2 Antwort
ui milchbrei gabs bei mir erst nach dem 6. monat. ich würde die milch in dem alter nicht ersetzen. da würde ich ihm ne weile nichts geben, dass er richtig hunger hat und dann nimmt er auch die milch. im ersten lebensjahr sollte die säuglingsmilch oder muttermilch der hauptbestandteil der ernährung sein. das ist ein säugling !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2015
1 Antwort
Oh frühs keine milch ? Komisch kenne mich da auch nicht aus wie mann sowas "ersetzten" oder himbekommen kann. Fencheltee kannst du aber nach nem Milchbrei geben also meine tochter verträgt das so.Musst du gucken dein Sohn es verträgt aber normaler weise schon nur halt nach dem brei vielleicht 5 minuten warten :-)
AskimBenimE
AskimBenimE | 24.06.2015

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

guten abend
26.05.2012 | 0 Antworten
Guten Abend :-)
07.10.2011 | 14 Antworten
guten abend
15.04.2011 | 11 Antworten
guten abend
19.02.2011 | 11 Antworten
guten abend liebe liebenden
07.02.2011 | 23 Antworten
guten abend
17.03.2010 | 28 Antworten

In den Fragen suchen


uploading