Was und wieviel füttert ihr euren kleinen?

Lissy1502
Lissy1502
12.10.2014 | 9 Antworten
Hey mamis was und wieviel füttert ihr euren kleinen besonders interessiert es mich ab 6 monate.
Mein kleiner (6monate) bekommt morgens 230ml pre aptamil Flasche , mittags Gemüse Kartoffel Fleisch Brei, nachmittags 230ml pre aptamil Flasche und abends von aptamil den Grieß milchbrei und irgendwann wie es passt am Tag noch ein halbes Gläschen Obst.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Unsere hat mit 6 Monaten gar kein Flächen mehr gewollt. Morgens hat sie einen Brei bekommen mittags apfel-banane Püree Mit schmelzflocken gemischt. Mittags hat sie obststücke bekommen und abends richtiges essen. Sie hat mit etwa 5 1/2 Monaten die Flaschen nach und nach verweigert. War auch mit der Ärztin abgesprochen die meinte das sei kein Problem solange sie gut isst. Dafür aber achten dass sie neben bei auch gut trinkt. Und jetzt hört sie gar nicht mehr auf zu essen ????
Emme91
Emme91 | 12.10.2014
8 Antwort
Ich habe nie sowas genommen. Wenn ich später mal gesüßt habe, dann mit etwas Agavensirup. Ich rühre meiner Tochter alles selber an. Milchreis, Grieß, Haferflocken und damals auch noch Schmelzflocken. Da ist wenigstens nichts drin, was nicht reingehoert. Vllt probierst du es mal damit?! Mit 6 Monaten hat unsere noch nicht so doll gegessen. Wurde hauptsächlich gestillt. Das kam erst später. Jetzt ist sie 14 Monate alt und futtert alles :)
Kristina1988
Kristina1988 | 12.10.2014
7 Antwort
@Lissy1502 schau mal auf die Zutatenliste hinten ... es ist verdammt schwierig Produkte gänzlich ohne Zucker zu bekommen. Die heutige Industrie setzt fast überall Zucker zu, sie nennen es nur anders Wenn du deinen Spatz einigermaßen Zuckerfrei ernähren willst schau, dass möglichst wenig drinne ist oder natürlicher Zucker ist und kein künstlicher
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.10.2014
6 Antwort
Okay gut zu wissen... Danke schonmal, ich dachte da ist kein Zucker drin weil den wollte ich weitestgehend vermeiden
Lissy1502
Lissy1502 | 12.10.2014
5 Antwort
@Lissy1502 es gibt nicht wirklich ein Falsch oder Richtig. Zucker ist drinne, auch wenns versteckter Zucker ist Groß werden sie alle, ob mit oder ohne Zuckerhaltige Speisen.
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.10.2014
4 Antwort
Ich benutze den Grieß milchbrei von aptamil ab 4 Monate , da steht drauf ohne zuckerzusatz und zusatzstoffe. Ja deswegen frag ich ja :) will ja wissen ob ich irgendwas falsch mache bzw besser machen kann
Lissy1502
Lissy1502 | 12.10.2014
3 Antwort
@Lissy1502 es wird so vieles schon ab so früh angeboten ... muß jeder selbst entscheiden. Und die Milchbreie ... alle die ich kenne sind mit irgendwelchen Zuckerstoffen und Aromen versetzt. Welchen nutzt du?
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.10.2014
2 Antwort
Die Obstgläschen sind ja schon ab 4 Monate und bei dem milchbrei steht ohne Zucker drauf.
Lissy1502
Lissy1502 | 12.10.2014
1 Antwort
hmmm ... mit 6 Monaten haben meine Mädels den ersten Gemüsebrei bekommen, den Rest des Tages Muttermilch. Obstbrei erst ab dem 8. Monat, Milchbrei gar nicht - zu süß, weil zu viel Zucker. Am Abend gabs ab dem 9. Monat das erste Brot mit Frischkäse und vegetarischen Brotaufstrichen. Fleisch erst ab einem Jahr ca ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.10.2014

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wieviel Kinder Habt ihr/oder wollt ihr?
04.06.2012 | 44 Antworten
Wieviel Kinder?
18.04.2011 | 28 Antworten
Wieviel essen Eure Kinder?
08.04.2011 | 25 Antworten

In den Fragen suchen


uploading