haben babys eine lieblingsseitebeim stillen?

Frage von: Merlepups
01.04.2014 | 11 Antworten
hallo mamis, ist euch auch aufgefallen das eure babys lieber an der linken oder rechten brust saugen? ist es schlimm das es so ist? oder kann ich die stillgewohnheiten so lassen? LIEBE GRÜßE

» Alle Antworten anzeigen «

14 Antworten
Merlepups | 02.04.2014
1 Antwort
@Maulende-Myrthe nee so ist alles ok bei ihm, merke nur das er an der linken brust lieber trinkt, die andere brust produziert auch nicht so viel, er muss manchmal schon kraft aufbringen bis sie dann ordentlich milch gibt, das ist bei der anderen brust nicht so, da gehts gleich los, so hab ich das gefühl....wechsel trotzdem immer die seiten, wenn er nämlich aus der rechten nichts bekommen würde, würde er sich ja irgendwie bemerkbar machen, mit jaulen oder so
Zypta | 02.04.2014
2 Antwort
Alle mein Kinder hatten eine Lieblingsseite. Zum Teil war das nervig, wenn sie sehr darauf beharrt haben und die andere Brust schon kurz vorm platzen war. Da musste dann schon Überredekunst her um sie zu dieser Seite zu bewegen. ;-) Aber an sich ist das nichts schlimmes. Ist auch kaum noch merkbar wenn sie dann mal älter werden.
SabrinaMa | 01.04.2014
3 Antwort
Meiner hat meistens links gestillt und da hat ich auch imer mer milsch als auf der rechten seite.
Gelöschter Benutzer | 01.04.2014
4 Antwort
@Vivian07 Ich drück die Daumen für euch. Er ist allerdings auch schon etwas "älter" mit fast nem Jahr :). Ist auch recht praktisch, wenn er so anzeigt, dass er Milchbedarf hat und nicht gleich von Null auf hundert losweint.
Vivian07 | 01.04.2014
5 Antwort
@ Silvana89 ohhh wie süß durch meine zwei frühgeburten bin ich leider nie in den genuss des stillens gekommen, ich hoffe das es diesmal klappt. Das bild halt ich mir vor augen wann immer es zu hart wird
Gelöschter Benutzer | 01.04.2014
6 Antwort
Ich weiß jetzt nicht, wie alt dein Baby ist, aber grundsätzlich sollte das kein Problem sein. Die Brüste Passen sich dem an. Meiner hat zwar keine Lieblingsseite in dem Sinn, das wechselt täglich :). Mal ist es ihm egal, mal will er lieber links, mal lieber rechts. Er tätschelt die Seite dann immer, welche er grad haben will :).
Kristina1988 | 01.04.2014
7 Antwort
Meine trinkt auch lieber links :-)
Gelöschter Benutzer | 01.04.2014
8 Antwort
Ach so, schlimm ist es nicht, die Brust lernt das. Ich würde nur gucken, ob sie auch beim Liegen eine Lieblingsseite hat, wohin sie guckt oder wohin sie den Kopf dreht. Das kann nämlich ein Hinweis auf eine Blockade in der Wirbelsäule sein und da würde ich dann einen Otheopathen draufgucken lassen, damit der eventuell diese Blockade lösen kann.
Gelöschter Benutzer | 01.04.2014
9 Antwort
Meine zweite Tochter hatte eine Lieblingsseite. Das war so schlimm, dass ich sie rüber schieben musste auf die andere Seite ohne umzulegen, wenn sie mal los ließ, damit sie nicht merkte, dass ich die Brust gewechselt habe. Es hat sich irgendwann gebessert, aber sie hat immer rechts lieber getrunken als links.
manndy89 | 01.04.2014
10 Antwort
Da musst du aufpassen, kann dann schnell zur lieblingsseite deines baby werden auch beim schlafen usw.würde entgegenwirken.
Vivian07 | 01.04.2014
11 Antwort
Ich glaube das ist ziemlich normal, meist hast du in der lieblingsseite dann auch mehr Milch deswegen hat mir meine Hebamme immer gerade mit der "unbeliebteren" Seite anzufangen. LG

Ähnliche Fragen (Klick dich weiter!)

wielange konntet ihr eure Babys/Kinder stillen ?
16 Antworten
wie oft still ihr eure 1 monat alte babys?
15 Antworten
wie groß und schwer waren eure babys
11 Antworten
Stillen oder nicht Stillen
19 Antworten
Wie lange trinken eure Babys an der Brust?
2 Antworten
Wie groß & schwer waren eure Babys in der 32ssw?
8 Antworten
Nachts Stillen (fast 1Jahr alt) Stillen sich Kinder irgendwann von selbst ab?
9 Antworten

Kategorie: Ernährung

Lese Fragen aus diesen Unterkategorien (einfach anklicken):