Abstillen,macht mir bitte Mut :-(

Lia23
Lia23
19.05.2013 | 10 Antworten
Guten Abend ihr Lieben,

so heute war es soweit, die Milch ist komplett weg (traurig03) (traurig03) (traurig03)fast 6 Monaten haben wir gekämpft wenigstens noch ein bisschen zu stillen.Zwar war es meißtens nur genuckel zum Beruhigen, aber wenigstens Abends und Nachts, wo er die Brust doch so dringend braucht, kam noch etwas.Seid heute Nacht merke ich aber, sie ist komplett weg.Mausi weint jetzt schon seid einer Std bitterlich, wir kommen mit Trösten garnicht hinterher.Aber es bringt ja nichts, ihn weiter anzulegen.Nächste Woche wird er 10 Monate, brauchen tut er es nichtmehr, zuminderst nicht als Nahrungsaufnahme, aber dass es so von heute auf Morgen passiert ist auch nicht schön.
Ich hoffe er gewöhnt sich schnell an die neue Situation, drückt uns die daumen, dass auch wir durchhalten.Hab echt Bammel vor heute Nacht:-/

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
@Mia80 ich habs auch so genossen, aber so ist es vielleicht auch besser.Schlafen-vor allem Nachts war echt ein Kampf, weil Noah teilweise die ganze Nacht nonstop an der Brust hing.Und gesundheitlich merk ichs ja auch -der Schlafmangel und die verlorenen Kalorien, ich komm kaum hinterher mit essen :-D Ich hoff ihr könnt die letzten Stillmahlzeiten noch lange genießen. Jetzt muss ich erstmal meinen Milchstau beseitigen, die letzten paar Tropfen haben sich jetzt ganz schön aufgestaut lg
Lia23
Lia23 | 20.05.2013
9 Antwort
na da wart ihr heute sehr tapfer!!! immerwieder erstaunlich, dass die kleinen dann doch wissen, wie der hase rennt - wenn es nicht geht, dann geht es eben nicht... camillo ist auch noch nicht abgestillt, aber bei uns es auch umgekehrt der fall... andrea darf ihn nun endlich zu bett bringen, was ohne brust recht gut funktioniert, aber nachts und mittags braucht er sie noch... und diese beiden stillzeiten genießen wir beide!
Mia80
Mia80 | 20.05.2013
8 Antwort
@Lilla_My ja männer kommen auf die tollsten Ideen, es hat sogar fast geklappt zum Schluss hat er aber doch die Mama gebraucht. Ansonsten muss ich sagen, der junge Mann hat von 23.30-5.00 durchgeschlafen-dass erste mal überhaupt soviele Stunden am Stück.Hat sich warscheinlich gedacht, wenn ich schon keine Mumi bekomm schlaf ich halt^^ Und jetzt erzählt er meinem Mann geschichten, würde ja nur zu gerne Wissen was warscheinlich erklärt er ihm jetzt ganz fachlich , wie es ist ohneMumi Jakob hatte sicher nen heidenspaß am Wasserspielplatz:)
Lia23
Lia23 | 20.05.2013
7 Antwort
@Chrissi1410 ich weiß, eigentlich braucht ers nichtmehr, aber irgendwie, wollten wirs auch nie sein lassen, den großen hab ich 16 Monate gestillt und warscheinlich hab ich gedacht es würde bei dem kleinen auch so problemlos laufen. Noah saugt die Flaschen aber auch wie sonstwas weg;) lg
Lia23
Lia23 | 20.05.2013
6 Antwort
ui, lustig! männer echt bestimmt schläft er da ganz schnell ein :D das könnte auch sascha sein bei uns war es heute voll schön, sonne und 23grad. gestern hat es geregnet. waren heute auf dem wasserspielplatz, war schön :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2013
5 Antwort
ich hatte nach 9 Wochen keine Milch mehr, mein Kleiner hat da auch abgenommen. Beim Abpumptest hatte ich aus beiden Seiten zusammen ca. 20ml abgepumpt gekriegt, natürlich viel zu wenig. Von da an hat er Fläschchen bekommen, das Kerlchen hatte so einen Hunger, daß er fast die ganzen 200 ml getrunken hat. Von da an hat er nur noch Fläschchen bekommen. Ich hatte da auch kein schlechtes Gewissen und er hat die Flasche auch gut angenommen. Wichtig sind ja hauptsächlich die ersten Wochen, wo sie die Abwehrstoffe von der Mumi mitbekommen. Ich drück Euch die Daumen, daß er sich schnell und problemlos umstellt.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 19.05.2013
4 Antwort
@Lilla_My danke danke danke ???? ich bin grad froh, dass mein Mann da ist, allein wär ich ja komplett aufgeschmissen:) er erklärt ihm grad sehr fachlich, warums keine Mumi mehr gibt, hoffen wir mal, dass sein Vortrag so langweilig wird, dass er einpennt wie gehts euch so?hoffe ihr habt nicht genau so nen verregneten Sonntag gehabt?
Lia23
Lia23 | 19.05.2013
3 Antwort
oh je :( ich drücke euch ganz feste die daumen, dass noah sich schnell umgewöhnt und dass es nicht zu schmerzlich für euch beide ist. einen tipp habe ich leider nicht, ich habe abgepumt, da jakob komplett verweigert hatte, von anfang an... ging auch nur 8 wochen gut, dann war die milch wegen dem ständigen pumpen und schlafmangel auch komplett weg... ich schicke euch ganz viel kraft rüber!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2013
2 Antwort
@Nalape so machens wir tagsüber :) da klappt es sehr gut, zuminderst wenn es mein Mann macht, sobald ich ihn in Stillposition bringe, sucht er und möchte keine Flasche mehr.
Lia23
Lia23 | 19.05.2013
1 Antwort
Ich hatte bei meiner Tochter damals Avent Flaschen genommen und sie anfangs noch in Stillposition gelegt. Das hatte ihr geholfen als ich nicht mehr genug Milch hatte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Stillmamis - brauche noch mal Rat, bitte
02.06.2011 | 20 Antworten
Abstillen ist garnicht so einfach
06.11.2009 | 11 Antworten
Endgültiges Abstillen,aber wie?
10.10.2009 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading