Baby trinkt einfach nicht :(

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.02.2013 | 9 Antworten
Hallo Mamis,
ich brauche eure Hilfe denn ich weiß einfach nicht weiter.
Wo soll ich anfangen? Das Kernproblem ist das mein Baby (fast 6 Monate) nicht aus der Flasche trinken will. Ich möchte aber gern abstillen. Seit 4 Wochen gebe ich ihr mittags Brei, was mittlerweile recht gut klappt. Leider trinkt sie nicht dazu, weshalb ich sie nochmal zusätzlich anlege. Ich bin der Meinung das meine MuMi nicht mehr ausreicht und den Flüssigkeitsbedarf nicht mehr deckt. Aber auch wenn das Problem nicht wäre, sie muss ja mal aus der Flasche trinken. Meine Hebamme meinte ich soll dran bleiben aber ich versuch es jetzt schon seit 4 Wochen mehrmals am Tag. Letzens hatte sie eine Woche Durchfall und musste 200ml Lösung trinken. Das habe ich ihr dann mit einer Spritze in den Mund gespritzt. Als das jedoch nicht richtig klappte lagen wir 2 Tage im Krankenhaus damit sie eine Infusion bekam. Jetzt hat sie recht festen Stuhl was ja auch nicht normal ist.
Ich hab schon folgendes ausprobiert:
- verschiedene Nuckel von vielen Firmen
- Nuckel in Schnullerform, Nuckel in Brustwarzenform
- Wasser, Tee, verdünnten Saft (versch. Sorten)
- Flasche in Stillposition geben
- Flasche geben bevor ich stille (also bei Hunger)
- verschiedene Flaschenformen
- Trinklernflaschen
- Löcher größer machen

Sie kaut mit einer Begeisterung auf dem Nuckel herum. Gesaugt hat sie in den 4 Wochen 2 mal, also weiß sie eigentlich wie es geht. Beim drauf rumkauen kommt aber leider keine Flüssigkeit raus. Wie bekomme ich sie denn nun zum trinken??? :(

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Vielen Dank für eure Tipps. Dann werd ich mal am Ball bleiben. :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2013
8 Antwort
Hatte ich auch, genauso wie du das leidige Thema abstillen bzw flasche geben. Nach 2 Monaten immer wieder probieren hats dann geklappt, bei meiner Tochter dauerte es ca 3 Wochen. Du musst nur geduldig bleiben ;)
DianaSR86
DianaSR86 | 13.02.2013
7 Antwort
Ich drück dann immer den nuckel kurz zusammen so dass etwas flüssigkeit rauskommt. Meist trinkt sie dann wenn sies erst mal geschmeckt hat.
-eva-
-eva- | 13.02.2013
6 Antwort
Oh, das ist ja ein Kampf bei Euch. Es ist schwer zu sagen, was die Lösung sein könnte. Meine Tochter hat nur aus Latexsaugern und nicht aus Silikonsaugern getrunken. Ich würde es mal mit einem kleinen Becher, Espressotasse oder ähnliches versuchen. Du könntest den Brei auch mehr mit Wasser verdünnen. Allgemein: Keinen Druck machen. Irgendwann wird sie trinken. Vielleicht braucht sie einfach ein bisschen Zeit um zu verstehen, dass man so den Durst löscht. Wenn Du erst einen Brei gibst, bin ich ein bisschen überrascht, dass sie dann schon Flüssigkeitsmangel hat, wenn sie nichts trinkt. Meine Tochter hatte am Anfang auch festen Stuhl bei der Beikosteinführung. Karotte, Kartoffel, Fleisch, Gries, Banane stopfen am Anfang ziemlich. Pastinake, Kürbis, Zucchini, Hirse, Hafer, gekochter Apfel oder Birne wirken eher stuhlauflockernd. Ich hoffe, irgendwas davon hilft Dir ein bisschen weiter.
Kristen
Kristen | 13.02.2013
5 Antwort
probier mal mit becher oder löffel
Smilieute
Smilieute | 13.02.2013
4 Antwort
Gib ihr Tee mit dem Löffel.
wossi2007
wossi2007 | 13.02.2013
3 Antwort
mein kleiner hat mit 6 monaten auch die milch und die flasche dankent abgelehnt er hat dan nur noch brei bekommen
babyzwei2010
babyzwei2010 | 13.02.2013
2 Antwort
Gib ihr Tee mit dem Löffel.
wossi2007
wossi2007 | 13.02.2013
1 Antwort
becher?
Krissi86
Krissi86 | 13.02.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Baby trinkt schlecht
09.03.2012 | 8 Antworten
Trinkt meine kleine zu wenig?
19.07.2011 | 10 Antworten
baby trinkt schlecht
16.02.2011 | 2 Antworten
9 monate altes baby trinkt fast nichts
28.12.2010 | 2 Antworten
5 monate, was trinkt euer baby
09.12.2010 | 6 Antworten
baby trinkt schlecht
12.11.2010 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading