Kind verweigert Flasche

Dolcezza90
Dolcezza90
14.11.2012 | 31 Antworten
Hallo,

meine Tochter ist 12 Monate alt und bekommt auf Grund ihrer Darmerkrankung immernoch 6 Flaschen à 200 ml, nun ist es leider seit Sonntag so, dass sie diese nicht mehr trinken möchte. Ich habe schon bemerkt, dass es nicht an mangelndem Hunger liegt sondern viel mehr an Appetitlosigkeit. Gut, jetzt könnte man sagen sie hat einfach keinen Bock mehr auf die Flasche ABER sie kennt ja nichts anderes eigentlich. Wir hatten in der Klinik mit Brei angefangen, aber ihr Darm schafft es nicht die festere Konsistenz zu transportieren, so dass es immer wieder zum Kotverschluss kam. Wir waren nun gestern in der Klinik, die Blutgasanalyse sah ganz gut aus, ihr fehlt also eigentlich nichts an Nährstoffen, aber sie hat innerhalb der einen Woche von Entlassung bis Gestern 150 g abgenommen. Sie liegt sowieso schon nur auf der 25. Perzentile und kann sich das nicht erlauben so rumzuzicken. Ich bin mittlerweile so verzweifelt, dass ich ihr die Flasche regelrecht aufzwinge, ich weiß, dass das keine Lösung ist, aber ich möchte einfach nicht, dass wir wieder den großen Rückschritt machen und sie künstlich über die Vene ernährt werden muss. Gibt es denn Phasen, in denen Kinder ohne krankheitsbedingte Ursache, die Nahrung verweigern, weil sie einfach zu Faul zum Trinken sind oder kein Bock haben? Wenn sie wirklich mal eine Flasche auslässt, dann trinkt sie die nächste ja fast komplett (d.h. 150 ml) ... allerdings nimmt sie halt davon sehr ab, weil sie ja auch noch den künstlichen Darmausgang hat und die Nährstoffe nicht vom kompletten Darm aufgenommen werden können.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

31 Antworten (neue Antworten zuerst)

31 Antwort
@Dolcezza90 Das glaube ich Dir absolut. Ich drücke ganz feste die Daumen
andrea251079
andrea251079 | 15.11.2012
30 Antwort
@andrea251079 ich hoffe es so sher
Dolcezza90
Dolcezza90 | 14.11.2012
29 Antwort
Ich kann Dir von meinem Kleinen sagen, dass er auch kurz eine solche Phase hatte. Er bekommt morgens und abends eine kleine Flasche Milch Ich tippe auf eine Phase und drücke Dir die Daumen, dass die Kleine die Milch bald wieder annimmt...
andrea251079
andrea251079 | 14.11.2012
28 Antwort
ich hab eben in der Klinik angerufen ich soll jetzt auf die pre zurueck damit sie nicht so gesättigt ist und mehr trinkt, wie gesagt beide haben pro 100 ml 67 Kalorien ... mal gucken, bin gespannt ... ansonsten wohl wieder magensonde
Dolcezza90
Dolcezza90 | 14.11.2012
27 Antwort
@Dolcezza90 ok..ist das so?wusste es nciht..habe 1er.2er oder 3er bisher nie füttern müssenund habe daher keine ahnung vom produkt!
Krissi86
Krissi86 | 14.11.2012
26 Antwort
Krissi die 2er hat nicht mehr Kalorien nur mehr staerke
Dolcezza90
Dolcezza90 | 14.11.2012
25 Antwort
@Dolcezza90 und die 2er füttern?damit sie eben mehr kalorien zu sihc nimmt?dann ist es vllt nicht ganz so schlimm, wenn sie mal eine verweigert?
Krissi86
Krissi86 | 14.11.2012
24 Antwort
@Dolcezza90 oman, allso da gibs echt nur das gespäch mit dem arzt, bevor man dir flasche tipps gibt, was du vieleicht mal probieren könntest was du aber auch vorher mit dem arzt abklären solltest ist es noch mal mit brei zu versuchen ab 4 mon. früchte oder gries, den machste nicht wie auf der pakung steht iss viel zu dick wie kleister bäh, ich hab immer 150 ml wasser und 3 bis 4 esslöffel brei genomm.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2012
23 Antwort
ich füttere zur zeit beba 1, wollten die ärzte so ... es gibt hochkalorische nahrung, aber wenn sie die bekommen würde, dann hätte sie flüssigkeitsmangel ...man verzwickt ... klar gibt es ne möglichkeit sie anders zu ernähren, aber das wäre dann über die vene und das möchte ich keinesfalls mehr ... 1. ist da die infektionsgefahr wahnsinnig hoch, sie hat ja nen zentralen dauerkathter und dadurch schon 3x ne lebensbedrohliche sepsis das muss nicht nochmal sein und zum anderen ist es stark leberschädigend ...
Dolcezza90
Dolcezza90 | 14.11.2012
22 Antwort
süße yasmin hat als sie ihre zähne bekam 1 kg abgenommen, sie hat auch nie gegessen und wollte nur die flasche, weil sie nie gut gesgessen hat, aber selbst die wollte sie nicht, okay bei maya ist es was anderes, aber trotzdem ist sie ja wie jedes andere baby;) und das kann sie auch durchmachen, mach dich nicht verrückt, wenn die ärzte sagen alles ist gut, vielleicht hats ja wirklich nen "einfachen" grund
mariam41
mariam41 | 14.11.2012
21 Antwort
Was sagen denn die Ärzte...gibt es außer Flasche wirklich gar keine Möglichkeit sie zu ernähren?...Ich meine, ob man trotz künstlichem Darmausgang nicht mit Hilfe von Experten einen schonende Kostaufnahme starten könnte?
JonahElia
JonahElia | 14.11.2012
20 Antwort
@Dolcezza90 was fütterst du denn?pre, 1er, 2er, 3er?
Krissi86
Krissi86 | 14.11.2012
19 Antwort
naja wie schon geschrieben die blutgasanalyse war gut, klinisch ist alles in ordnung ...nur hat sie halt 150g abgenommen
Dolcezza90
Dolcezza90 | 14.11.2012
18 Antwort
Mariam hat Recht....bekommt sie Zähne? Grad bei den Eckzähnen und Backenzähnen kam es tageweise vor, dass ich in Romina ihre heißgeliebte Milch nicht reinbekam.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2012
17 Antwort
was hat denn der arzt gestern dazu gesagt???also ich bleibe dabei das es an den beißern liegen kann...weil sie sonst doch nen guten eindruck macht, oder??
mariam41
mariam41 | 14.11.2012
16 Antwort
Oder Möhrensaft mit rein geben? habe das zwar bei meinen Kids nie gemacht aber als ich mal ein baby gesittet habe das hat die Flasche nur so getrunken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2012
15 Antwort
@Dolcezza90 das hab ich schon verstanden, ich sagte ja auch normalerweise essen kinder mit einem jahr feste nahrung, und ich meinte es auch so wie ich schreib, das es auch gut möglich sein kann das die die flasche nicht mehr will, sie ist jetzt nen jahr, vieleicht machtse nen endwicklungsschup mit, hast du mal drauf geachtet wie sie reagiert wenn du am essen bist, macht sie anstalten das sie das auch haben will
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2012
14 Antwort
@Baby2013 ich weiss nicht ob man da so rumexperimentieren sollte :-( vllt ist es auch der richtige tip-schwierig :-(
Krissi86
Krissi86 | 14.11.2012
13 Antwort
"aber ihr Darm schafft es nicht die festere Konsistenz zu transportieren" --> Ein bisschen pürierte möhre für den Geschmack, dann wirds ja nicht direkt breiig, oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2012
12 Antwort
@Baby2013 sie kann es nicht verdauen, steht ja da ;)
Krissi86
Krissi86 | 14.11.2012

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kind verweigert Milchprodukte
03.07.2012 | 10 Antworten
Baby verweigert Flasche
25.06.2012 | 4 Antworten
kind an nächtliche flasche gewöhnt?
01.02.2012 | 27 Antworten
baby verweigert brei
31.01.2011 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading