können 10/11 monate alte babys schon saft trinken?

Boxer-Maus
Boxer-Maus
21.06.2012 | 12 Antworten
heychen frage steht ja schon oben

und ich weiß nich was ich mit meiner Mausi tun soll , tee trinkt sie nich , verweigert sie sobald sie es schmeckt , krümeltee zeugs von bebivita usw genau das gleiche

die babysäfte jaaa die trinkt sie aber hab nich jeden tag welche zuhause und daher die frage ob man auch normalen saft geben kann (ace , multi , apfel) verdünnt oder auch unverdünnt ?

wen verdünnt mit abgekochtem wasser ? und wieviel saft wasser miteinander verdünn ?

dankeschonmal für eure antworten ;)
hab schon nen größeren sohn aber er hat alles getrunken an tee war nie nen problem ^^
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
danke für die aufklärenden antworten :) das mit dem ganzen zucker in den baby säften wusst ich nich dachte sind alle drauf abgestimmt .....aber meiner maus gehts guti und zähnchen sind auch strahlend weiß ^^ also soll ich 100% säfte nehmen und nochmal verdünnen ? so wie ich es unten wo gelesen hab ZB 250ml wasser und 50 ml saft ? und ich werd ma stilles wasser kaufen und es ihr anbieten obwohl ich persönlich sowas nie trinken würde nur mit kohlensäure :D nochmals danke :)
Boxer-Maus
Boxer-Maus | 21.06.2012
11 Antwort
Ich habe meiner auch saft gegeben. Aber stark verdünnt. Es sollte nicht so viel zucker drin. Habe die fruchtsäfte von Rapps immer geholt. Die sind natürlich und haben nur natur zucker drin
Lexina1987
Lexina1987 | 21.06.2012
10 Antwort
ich hab auch immer die 100% Säfte genommen, und hab immer 1 Teil Saft und 2-3 Teile Wasser genommen, abgekocht hab ich da schon längst nichts mehr, hab ab dem 6. Monat das normale Leitungswasser genommen und trinken sonst auch Wasser aber wie gesagt das kam erst so mit 1, 5 Jahren vorher gar nicht.
Blue83
Blue83 | 21.06.2012
9 Antwort
Trinken ist immer so eine Sache die schönen säfte von Alete Hipp usw sind alle zu süß die sollten alle verdünnt werden.Ich würde wenn ganz wenig Saft nehmen und mehr Wasser damit es nicht ganz so süß ist schadet nur :(
Bina-81
Bina-81 | 21.06.2012
8 Antwort
ja, unsere hat auch keinen tee und kein wasser genommen in dem alter. sie hat von uns mit wasser stark verdünnten apfeldirektsaft bekommen. das trinkt sie bis heute gern. multi-, ace-säfte und co würde ich weglassen. nur direktsäfte. birne und später vielleicht traube...
Oscu124
Oscu124 | 21.06.2012
7 Antwort
ich glaube da streiten sich wieder die geister. wir haben es auch gemacht, sogar schon um den 8 Monat, weil er eben nichts trinken wollte. bei uns hat es super geklappt und seit dem er ca 9, 5-10Monate ist trinkt er nur noch Wasser. Wir haben dann eben die Menge an Apfelsaft immer weiter reduziert. Angefangen mit 300ml Flüssigkeit und da nur so 50ml Saft rein. Und das ganze ging dann runter auf 20ml Saft bei 300ml Flüssigkeit. Das war dann vom Geschmack her so gering, dass wir Problemlos auf Wasser umsteigen konnten.
Sternstunden
Sternstunden | 21.06.2012
6 Antwort
mein kleiner trinkt von anfang an stark verdünnten apfelsaft. habe nie die babysäfte gekauft. nehme immer den natürtrüben direktsaft vom aldi.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2012
5 Antwort
Bei uns kam das von selbst.. erst wollte Tom den Tee gar nicht und irgendwann hat er ihn dann abgepumpt bis zum geht nicht mehr und jetzt trinkt er ihn
Kroemmel
Kroemmel | 21.06.2012
4 Antwort
mia hat zu dem kein wasser u keinen tee ausser ab und an bissl fencheltee getrunken, obwohl wir es 4 monate nur mit wasser versucht haben! sie hat dann immer fencheltee, mitnem schluck apfelsaft u wasser bekommen! Jetzt mit fast 3 jahren trinkt sie liebend gerne wasser, aber auch saftschorlen, und mal kaba!
Mommy_0809
Mommy_0809 | 21.06.2012
3 Antwort
Meine Maus hat Tee und Wasser auch komplett verweigert.genauso macht es mein Neffe auch gerade. Meine Maus liebte apfelsaft und fencheltee von den babysäften, mein Neffe steht voll auf karotte und Obst Saft ;) Normalen apfelsaft bekommt Sie ungefähr seit sie 1jahr alt ist, den ohne zuckerzusätze.ich misch es mit normalem stillen Wasser.umso weniger Saft, umso besser. Mittlerweile ist Sie 3jahre und trinkt immer noch Saft ;)
Krissi86
Krissi86 | 21.06.2012
2 Antwort
und babysäfte enthalten übrigens noch mehr zucker als "normale". ist absolut nicht zu empfehlen! es muss nicht immer was mit geschmack sein, mein sohn trinkt NUR wasser, kriegt ab und zu mal eine saftschorle, aber nicht um durst zu löscehn, sonderm mal als eine art nascherei...
izabelka
izabelka | 21.06.2012
1 Antwort
und warum nicht einfach mal wasser? unser kleiner hat auch nie tee gemocht, aber von saft würde ich schon wegen des hohen zuckergehaltes so lange wie es geht, und wenn's bis zum 18-er lebensjahr ist ;-) die finger lassen...
izabelka
izabelka | 21.06.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ab wann keinen O-Saft mehr? 40 SSW
26.01.2012 | 8 Antworten
4 monate alte baby überdeht!
23.09.2010 | 1 Antwort

In den Fragen suchen


uploading