Babynahrung selbst herstellen oder lieber kaufen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.05.2012 | 10 Antworten
Ich bin zwar (noch) keine Mutter und auch nicht schwanger, aber ich informiere mich gerne ausgiebig über das Thema, da ich selbst natürlich gerne ein Kind bekommen möchte, sobald im Berufsleben alles stabil ist.

Ich selbst habe schon einige Male darüber nachgedacht, dass ich selbstgemachte Babynahrung bevorzugen würde. Allzu schwer ist es auch nicht. Ich meine, wo ist der Unterschied, ob ich nun pürierte Möhren kaufe, die vielleicht andere Zusätze haben oder neben dem Kochen selbst eben Möhren weich koche und püriere?

Zumal ich auch gelesen habe, dass viele E-Zusatzstoffe schädlich sind.

Wie seht ihr das oder wie handhabt ihr es?

Freue mich auf eure Antworten. :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
Huhu, ich wollte auch schön selbst kochen. Hab dann als es soweit war in der Küche gestanden und Breichen zubereitet, mit dem Erfolg, dass mein Süsser das partout nicht essen wollte! Hab's dann mit Kürbis aus dem Gläschen probiert und da ging das dann gar nicht schnell genug! Mittlerweile ist er fast ein Jahr alt und isst alles vom Tisch mit Beim Grossen war es genau umgekehrt. Da hatte ich erst Gläschen und hab dann mal selbstgekocht gegeben, da wollte er dann keine Gläschenkost mehr!
bambi_1981
bambi_1981 | 22.05.2012
9 Antwort
Hallöchen Ich habe meinem Sohn auch alles selbstgekocht. Hab dann mehr geacht und den Rest dann eingefroren. ISt günstiger und man weiß genau was drin ist
AJEsens
AJEsens | 22.05.2012
8 Antwort
Generell finde ich frisch selberkochen eindeutig besser. Bei den Gemüsen, die keine Saison haben, oder wenn wir unterwegs sind, gibt es Alnatura Bio Gläschen. E-Stoffe finden sich in Biokost keine, und nicht-Bio würde ich meiner Maus nicht geben. Die Kleine bekommt bisher entweder Gemüse oder Gemüse und Kartoffel, das dünste ich mit wenig Wasser und pürier es dann mit einer Kleinigkeit Öl. Das ist finde ich keinen Riesenaufwand, und wir haben eh immer frisches Gemüse da.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.05.2012
7 Antwort
also ich hab auch gläschen gegeben
katja190406
katja190406 | 21.05.2012
6 Antwort
erst gab es gläschen bis die mahlzeit komplett umgestellt war, danach hab ich immer selber gekocht viele verschiedene gemüsebreie immer wieder anderst kombiniert das abwechslung rein kam. etwas später hab ich dann auch fleich mit zugegeben. habe immer für 14 tage vorgekocht und portioniert eingefroren. dann hat er sehr schnell vom tisch mitgegessen. auch davon friere ich jedes mal eine portion ein damit man immer was da hat. zwischen dürch gibt es aber noch ein gläschen einfach damit das nahrungsangebot groß bleibt. lg
Jacky220789
Jacky220789 | 21.05.2012
5 Antwort
Angefangen mit Gläschen-verweigert, weitergemacht mit selbstgekocht-verweigert LG
Lia23
Lia23 | 21.05.2012
4 Antwort
anfangs gläßchen und dann recht schnell von tisch
lusani
lusani | 21.05.2012
3 Antwort
Am Anfang hab ich auch Gläser gekauft. Aber als meine Kinder gut gegessen habe ich selber gekocht. Hab so ein ding von Philips da kann man dampfgaren und dann dreht man das gefäß um und kann pürieren. Uns so koch ich jeden Tag frisch.
wossi2007
wossi2007 | 21.05.2012
2 Antwort
Ich habe erst Gläschen geholt, aber dann doch selber gekocht, da meine die Gläschen verweigerten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.05.2012
1 Antwort
ich hab meist fertignahrung gekauft. wenn du jeden tag auf möhren lust hast, dann ist es okay, aber gerade am anfang für 1-2 löffelchen selbst zu kochen. nee, da wäre mir der aufwand zu groß. und gesund hin oder her, aber selbstgekocht ist auch nicht gesünder. weißt du, ob der möhrenacker an einer bundesstraße steht? weißt du, mit was die düngen? usw. ich denke, es ist egal.
julchen819
julchen819 | 21.05.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Vertrauen in der Ehe wieder herstellen
08.08.2011 | 18 Antworten
babynahrung selbst kochen - einfrieren
08.10.2010 | 8 Antworten
Wie mache ich den Obstbrei selbst?
02.08.2010 | 3 Antworten
babynahrung im online shop bestellen?
06.03.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading