Wie lange kamen eure kleinen nachts wegen milch?

Krümelchen0402
Krümelchen0402
09.04.2012 | 28 Antworten
hallo,
musste mich gerade mal wieder vor meiner schwiegermutter rechtfertigen. meine kleine ist 7 monate und kommt immer noch nachts weil sie ihre flasche milch will. also ihre kinder haben das alle mit 2 monaten schon aufgehört, und auch ansonsten kommen kinder normalerweise ned so lang.

weiß ned wie lang mein großer nachts gekommen ist, aber nach n abstillen (fast halbes jahr) auf alle fälle nicht mehr.

finde es aber auch nicht weiter schlimm. sie bekommt ihre flasche (1-2x nachts) und schläft dann weiter.

ach ja, schuld bin natürlich ich, weil ich ihr immer noch die pre gebe, davon kann sie ja nicht satt werden. (mein großer hatte die pre bis ca. ein Jahr)

wie ist das bei euren kids? denke mal in dem alter noch nachts eine flasche ist nicht so ungewöhnlich, oder bin ich da auf n holzweg?
also bekommen wird sie sie weiterhin solange sie will, mich würde halt nur interessieren wie das bei euch so ist.

Frohe Ostern noch und glg!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

28 Antworten (neue Antworten zuerst)

28 Antwort
@FinnOlesMum finde sie bekommt tagsüber genug. ausserdem kann ich ihr nicht mehr geben als sie will. könnte nur die 1.er milch statt der pre nehmen, finde ich aber no nicht erforderlich, da sie ja nichtmal eine flasche pre schafft. da ist es mir wichtiger dass sie mehr flüssigkeit zu sich nimmt, als dass ich hochstufe und sie dann womöglich noch weniger trinkt.
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 10.04.2012
27 Antwort
meine ist nun 1, 8 jahre und wachte vor kurzem noch 2-3 mal auf wegen der milchflasche.....nun hat es sich beruigt seit sie wasser bekommt...hoff es bleibt so...
leonie0421
leonie0421 | 10.04.2012
26 Antwort
Hi, also mit 7 Monaten nachts noch eine Mahlzeit ist schon recht arg. Mein kleiner bekommt seit er 10 Wochen alt ist nachts keine Mahlzeit mehr, und schläft recht lange durch . Man selber ist dann doch auch viel ausgeglichener, wenn man Nachts durchschlafen kann, und wenn sie tagsüber genug bekommen, ist eine Nachtmalzeit total unnötig.
FinnOlesMum
FinnOlesMum | 10.04.2012
25 Antwort
pööööööööööööööö! setz dich mitm arsch drauf ^^ schwiegermütter haben immer wunderkinder... schwiegertöchter machen alles falsch...gewöhn dich dran *lach*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.04.2012
24 Antwort
Warum rechtfertigen ? Mach das so, wie du es für richtig hälst und nicht, wie deine SchwieMu das gern hätte. Meine Grosse wollte ihre Milch bis zum 5. Monat und die Kleine bis zum 15. Jedes Kind hat einen anderen Rythmus und entwickelt sich anders.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.04.2012
23 Antwort
@trixie150983488 die beiden essen genug sie wollte es auch schon mal lassen mit der milch, haben dann mit dem kinderarzt gesprochen und der sagte die haben grad nen schub und sollen weiter die milch bekommen. ich hätte schon längst die milch abends weggelassen
0280
0280 | 09.04.2012
22 Antwort
@0280 habe grad die antworten gelesen, bekommen die kinder deiner schwägerin tagsüber nichts zu essen, finde ich ja ganz schon heftig bis 3 jahre nachts 1-2 milch.... aber nun gut jedem wie er denkt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.04.2012
21 Antwort
meiner braucht ab der 8. woche keine milch mehr, er trinkt zwar trotzdem jede nacht etwas aber nur wasser.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.04.2012
20 Antwort
danke mädls! tut immer wieder mal gut zu hören, dass man in seinen ansichten und machen nicht alleine ist.
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 09.04.2012
19 Antwort
Meine Tochter bekommt mit fast 8 Monaten nachts auch noch ein Fläschen mit pre Nahrung. Ich find das total in Ordnung. Du merkst ja auch, ob es wirklich Hunger/ Durst ist. Dann trinken sie ja meist fast alles leer. Wenn sie jetzt nur ein bissel rumsaugen würde, würd ich auf Beruhigungssaugen tippen, aber ansonsten kein Problem!
antonie83
antonie83 | 09.04.2012
18 Antwort
mein sohn hat sich die nächtliche milchflasche mit 15 monaten selber abgewöhnt ich denke das liegt noch im rahmen aber mit 7 monaten hätte ich auf keinfall aufgehört man merkt doch auch wenn sie wirklich hunger haben
Taylor7
Taylor7 | 09.04.2012
17 Antwort
hör nicht auf das altweibergeschwätz wahrscheinlich waren die kinder deiner schwiegermutter mit 6 monaten schon trocken und konnten mit einem jahr lesen und schreiben mit 7 monaten eine flasche nachts ist mehr als ok!
tate
tate | 09.04.2012
16 Antwort
wenn du das gefühl hast das es hunger ist dann lass dich nicht wuschig machen. mich haben auch alle dumm angeguckt aber er war auch schon ziehmlich groß mit 1 jahr undnirgendwo muss es ja herkommen :)
sweetwenki
sweetwenki | 09.04.2012
15 Antwort
achja ... allgemein sagt man: bis zu einem Jahr ist eine nächtliche Mahlzeit OK und auch wichtig, da die Kleinen enorm wachsen. Ab nem Jahr spielt es sich ein, die Kinder essen tagsüber normal und eine nächtliche Muilch ist dann ehr überflüssig und reine Gewohnheitssache
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.04.2012
14 Antwort
ganz ehrlich es ist deine sache wenn du deine kleine nachts die flasche geben möchtest dann mach es du musst nachts raus und nicht die schwiegermama satt wird sie egal ob mit pre oder 1er rechtfertigen würde ich mich da nicht nicht mehr drauf eingehn lass sie reden und frag deine schwiegermutter mal ob es dann 100 % ist das die kleine durchschläft das weiß keiner vielleicht liebt sie es ja noch ein kleinen nachtsnack zu nehmen und mit mama zu kuscheln meine schwester hat immer hochgestuft ich musste nicht und mir machte es auch nichts aus alle 1 1/2 stunde- 3 die flasche zu machen aber meine maus schlief nachts auch durch
blaumuckel
blaumuckel | 09.04.2012
13 Antwort
Kinder schlafen unterschiedlich durch ... Deine Schwiegermutter hatte entweder Glück oder sie hat irgendwas in die Milch gepanscht, wo die heutigen Ernährungsexperten dringenst von abraten Mach das weiter so wie bisher, wenn es dich nicht stört LG PS: meine Mädels haben bis zu einem Jahr Nachts noch eine zusätzliche Milch benötigt. Erst nach dem großen Wachstumsschub mit einem Jahr konnte ich drauf verzichten und sie haben durchgeschlafen. Hatte zu dem Zeitpunkt übrigens die 3er Milch und sie wurden trotzdem noch wach ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.04.2012
12 Antwort
@sweetwenki hab auch schon versucht sie so zu beruhigen. das war, als sie ein paar tage schon ziemlich früh kam. aber da kommt sie dann alle halbe std. spätestens draus. also denke ich, dass es wirklich hunger und nicht nur gewohnheit ist.
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 09.04.2012
11 Antwort
@blaumuckel beim großen hab ich immer dann die milch hochgestuft, wenn er einige mahlzeiten garnichtmehr satt wurde mit seiner milch. hat ganz gut geklappt, und ich werd es auch jetzt wieder so machen. finde es nur immer wieder anstrengend, wenn man sich wegen allem rechtfertigen muss. kinder sind nun mal unterschiedlich! ist bei uns erwachsenen doch auch nicht anders.
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 09.04.2012
10 Antwort
meine kommt mit 19 monaten ab und an nochmal für ne flasche... und mit 7 mon muß ein kind noch nicht durchschlafen! Laß dich von solchen weißheiten nicht verrückt machen, du als mama weißt am besten was deinem zwerg gut tut und was nicht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.04.2012
9 Antwort
ich hab mit 14 monten einfach die flasche weg gelassen sowohl abends als auch nachts. wenn ich das nicht gemacht hätte würde er wahrscheinlich heute noch kommen. was er auch tut nur gibt es ebend keine flasche mehr.
sweetwenki
sweetwenki | 09.04.2012

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie lange musstet ihr nachts wickeln?
08.02.2011 | 12 Antworten
Milch Nachts abgewöhnen
29.09.2010 | 9 Antworten

In den Fragen suchen


uploading