was für ein saft zuerst?

mrs_caradic
mrs_caradic
11.01.2008 | 14 Antworten
meinem kleinen würde ich gerne was zu trinken anbieten.
er wird am mittwoch 16 wochen alt.
ich hätt jetzt mit karottensaft angefangen.
brei bekommt er ja noch nicht
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
ich würde
auch erst mal tesetn wie ihm fencheltee bekommt. meine kleine ist 13 wochen alt und trinkt gerne tee. ansonsten saft mit wasser verdünnt. oder probier mal karottensaft oder etwas karottepurbrei in die milch mit rein zugeben. das hat mal einen anderen geschmack sättigt und ist gut fürs baby. das hat meine mama schon gemacht als ich noch ein baby war. meine kleine mags und verträgts.
_Schnipsel
_Schnipsel | 11.01.2008
13 Antwort
Du das reicht...
mehr braucht der net. Ausserdem siehst dus auch am Urin wenn er zu wenig Flüssigkeit hat und ganz wichtig: an der Fontanelle, wenn die eingedellt ist muss er was trinken ansonsten hat er genug von der Milch.
MamivonNils
MamivonNils | 11.01.2008
12 Antwort
trinken
er hat nur wenn überhaupt 10ml getrunken. ich geb ihm die flasche.
mrs_caradic
mrs_caradic | 11.01.2008
11 Antwort
Ja wieviel trinkt er denn dann?!
Also erstens mal braucht ein Kind das noch keinen Brei bekommt eigentlich gar nix außer seiner Milch. Wenn dus doch geben möchtest sind 50ml über den ganzen Tag verteilt absolut satt und genug! Bennet trinkt zu jeder Breimahlzeit ca. 30-50ml Wasser oder tee, .. klar wenn er jetzt davon 150 oder so trinken würde dann währ er auch erstmal satt ;-)
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 11.01.2008
10 Antwort
Solange...
er nicht abnimmt is das doch net schlimm. Wenn du stillst brauch er eh net unbedingt was trinken zusätzlich und glaub mir wenn er Hunger hat - also richtig Hunger - dann will er nichts trinken, sondern was nahrhaftes. P.S. Meiner hat sich immer gut den Bauch voll geschlagen und dann auch stunden ausgehalten.
MamivonNils
MamivonNils | 11.01.2008
9 Antwort
Bitte nur Wasser oder ungesüßte tees geben
auch Säfte enthalten Zucker, nähmlich FRUCHTZUCKER. Und der ist für die Zähne genau so schädlich wie Limonade. WEn du jetzt schon mit den süßen Säften dann gewöhnt sich dein Kind an den süßen Geschmack und will hinterher gar nimmer Wseer oder Tee trinken! Also bitte nochmal drüber grübeln. Wasser oder tee ist am allerbesten
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 11.01.2008
8 Antwort
wenn ich ihm
was zum trinken gebe, isst er nicht mehr... er hat gestern von 8.00 bis 16.00 uhr nichts gegessen. so um mittag rum hab ich ihm nen fenchenltee gegeben
mrs_caradic
mrs_caradic | 11.01.2008
7 Antwort
Saft....
hey, ik würd gar keinen Saft nehmen, sondern es erst einmal mit Wasser oder Tee probieren is doch viel gesünder und wenn er es annimmt umso besser..liebe grüße..
Pepemama
Pepemama | 11.01.2008
6 Antwort
Gar keinen Saft ... der enthält Säure ... mal mehr und mal weniger
Wasser oder ungesüßten Tee ... vielleicht Karottensaft, wenn Du es nicht lassen möchtest :o) LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.01.2008
5 Antwort
........
Ich hab meiner Kleinen süßen ab der Geburt Wasser und Fencheltee verabreicht ;) Und sie trinkt diese 2 Sachen am Liebsten-bis heute. Ab und zu lass ich sie an meinem Glas schlürfen, aber nur zum probieren.Meistens schmecken ihr die Säfte auch gar nicht und sind ja auch schädlich für die Zähne.Dehalb versuch es ehct erst mit Fencheltee oder Wasser.Liebe Grüße
kati83
kati83 | 11.01.2008
4 Antwort
also ich
hatte meinem auch die ersten wochen abgekochtes wasser oder geeignete baby tees gegeben..
tatjana1987
tatjana1987 | 11.01.2008
3 Antwort
Saft?
Das beste was Du Deinem Kleinem geben kannst ist stilles Wasser oder ungesüßte Kräutertees.Frag Deinen Kinderarzt, der wird das bestätigen.
AngiLangstrumpf
AngiLangstrumpf | 11.01.2008
2 Antwort
Hallo..
also meiner ist jetzt 11 Monate und trinkt nur Wasser und Tee für Babys. Der wollte keinen Saft. Sollte deiner Wasser und Tee trinken würd ich dem gar keinen Saft geben-ist eh besser für die Zähne etc.
MamivonNils
MamivonNils | 11.01.2008
1 Antwort
Trinken
Ich würde als erstes mit Tee anfangen. Fencheltee oder Bauchwohltee sind ab der Geburt geeignet.
Nicki08272
Nicki08272 | 11.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ab wann keinen O-Saft mehr? 40 SSW
26.01.2012 | 8 Antworten
Husten saft (tussamang)
02.02.2011 | 1 Antwort
zuerst Augenzähne?
21.01.2011 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen