Mein Sohn will seinen Mittagsbrei und auch den Abendbrei nicht mehr essen Er trinkt auch nicht besonders viel Milch

jaetin
jaetin
31.03.2008 | 7 Antworten
Raphael wird am Mittwoch 8 Monate alt. Er isst eigentlich seit dem er 5, 5 Monate alt ist mittags seinen Brei. Seit längerem ist er nun Mittags 220 g. Am Freitag habe ich nun angefangen einen Brei mit Stückchen zu mischen. Seit diesem Zeitpunkt isst er nur noch ein paar Löffelchen freiwillig. Damit er mehr ist muss mann mit dem Löffel an seinen Mund drücken. Jedoch spuckt er meistens alles wieder aus. Er trinkt auch zu den Mahlzeiten nur noch 130ml Milch mehr nimmt er nicht. Seinen Abendbrei will er auch nicht mehr essen. Ich weiss einfach nicht mehr weiter und habe nun Angst, dass er abnimmt.
Vielleicht kann mir auch jemand einen Rat geben wie man ihn an Stückchen im Brei gewöhnt.
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Essen
meine kleine ist jetzt seit geraumerZeir Morgen nen Toastscheibe sie bekommt aber noch früh ne Flasche 240ml, und vor ein paar Tagen wollte Sie Abends keinen Brei mehr, also habe ich ihr ne Stulle abgeboten und die hat sie mit richtig viel appetit gegessen, nur am NAchmittag ist sie noch etwas Milchfreien Brei ansonsten bekommt sie Mittags auchnur selbstgekochtes weil sie die Gläschen nicht mag. Die einzigen Gläschen die sie nimmt sind die mit Obst. Vielleicht konn ich dir weiter helfen Ps : Keine BAnge wegen Zähne mein hat erst zwei, Brot und Toast muss Weich sein
Charlinfrances
Charlinfrances | 31.03.2008
6 Antwort
Flasche
Raphael trinkt morgens Milch aus der Flasche aber höchstens 130ml, dann ist der Mund zu und die Flasche wird weggeschlagen. Abens bekommt er einen Brei von Hipp.
jaetin
jaetin | 31.03.2008
5 Antwort
lass doch einfach mal
das ganze Breisims weg und gib ihm vom tisch!! Warum kriegt er denn zum essen mich gib ihm doch wasser oder verdünnte säfte meine tochter hat auch sämtliche Babynahrung mit 8 monaten verweigert das war ihr zu fad !! Trinkt er morgens oder abends noch ne Flasche??
acceber05
acceber05 | 31.03.2008
4 Antwort
oder gib ihm.....
doch einfach was von eurem Essen kleingemixt. Das ist eh viel besser, findet Lukas zumindest hihi.
Trudchen27
Trudchen27 | 31.03.2008
3 Antwort
huhuhuhuh
huhuhuhu vielleicht is er einfach noch nich so weit mit den stückchen hatte meine auch habe es ne woche spätre noch ma versucht und seit dem klappt es svea wird moregn 8 monate
linilu
linilu | 31.03.2008
2 Antwort
hey,,,
wie wärs, wenn du mal versuchst, ein bisschen weißbrot mit erdbeermarmelade zu machen.. ganz kleine stücke schneiden, das brot muss aber weich u frisch sein... lg
julia87
julia87 | 31.03.2008
1 Antwort
Stückchen im Brei!!!!!
Lukas hat auch gestreikt, als er den Brei mit Stückchen bekam. Da hab ich einfach Gläschen vom 4. Monat mit dem selben Essen natürlich mit dem 8 Monatsglas gemischt. Und seit dem ging es. Also ein halbes großes Glas 8. Monat Hünchen mit Reis z.B. und ein halbes kleines 4. Monat Hühnchen mit Reis. Ging super. Probier doch mal aus.
Trudchen27
Trudchen27 | 31.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Baby verweigert Mittagsbrei
17.02.2011 | 2 Antworten
Baby ißt schlecht Mittagsbrei
20.09.2010 | 1 Antwort
Abendbrei einführen?
04.08.2010 | 5 Antworten
Frage wegen Abendbrei für Babys
28.07.2010 | 8 Antworten
Baby mag den Abendbrei nicht essen
26.07.2010 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen