1 1/2 Monate und schmelzflocken?

feivel89
feivel89
03.10.2011 | 14 Antworten
hallo zusammen. ich habe ein problem, also unser baby ist 1 1/2 monnate und ist seit einigen tagen nur am schreien, von morgens bis abends. wir waren beim arzt und es ist alles inordnung. also keine bauchschmerzen oder snst was. jetzt haben wir ihm schmelzflocken gegeben und danach ganz normal die flasche. mein verlobter ist damit nicht einverstanden weil er was gelesen hat, dass es nicht gut sei und dann soll er besser schreien als dass wir ihm schmelzflocken geben. kann mir irgendjemand helfen oder hat damit jemand erfahrungen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
stimme den anderen zu
du kannst ja nicht mit 1, 5 monaten schon beikost geben und schmelzflocken sind nunmal beikost und das babys mit 1, 5 monaten mal schreien ist normal haben sie mal bauchweh oder sonst was !!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2011
13 Antwort
Wieso
muss man immer so früh wie möglich irgendwas anderes geben außer Milch? Ich versteh das nicht, du schadest deinem Kind mehr als du gutes tust. ES IST EIN BABY UND BABYS SCHREIEN NUN AUCH MAL.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2011
12 Antwort
....tztztz.......
Ich muss den anderen recht geben, BITTE KEINE Beikost unter 4/5 Monaten!!!
LittleGangster
LittleGangster | 03.10.2011
11 Antwort
Und
was machste nu?
SrSteffi
SrSteffi | 03.10.2011
10 Antwort
Und wie schon erwähnt...
... dein Baby macht vielleicht einen Wachstumsschub durch. Da brauchen sie halt mehr Nahrung und viel Aufmerksamkeit. Sicher gibst du ja entweder Muttermilch oder Pre und die kannst du so oft geben, wie es dein Baby mag. Ich denke mal, dann wird es besser.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2011
9 Antwort
Mit 6 Wochen schadest du deinem Baby mehr, als dass du ihm hilfst.
Vielleicht hat er ja Bauchweh oder einfach nur Langeweile ? Nimm ihn hoch, wenn er schreit und beschäftige ihn. Mach den Fliegergriff, sprich mit ihm, schaukel und schmuse ihn. Das lenkt vom schreien ab. Aber bitte .... gib ihm keine Schmelzflocken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2011
8 Antwort
das
ist viel zu früh, da steht doch bestimmt auf der Packung drauf ab wann. Wenn Du Pre fütterst und das Gefühl hast er wird nicht satt gib ihm nach Bedarf oder versuchs mit der 1er. Aber wie hier schon mal erwähnt macht es evtl einfach n Schub und das daurt manchmal einfach.
SrSteffi
SrSteffi | 03.10.2011
7 Antwort
...
mit 1, 5 monaten machen die kleinen einen enormen wachstums- und entwicklungsschub durch und viele babys äußern diesen zustand mit schreien schreien und nochmals schreien. was hat denn eine andere ernährung mit schreien zu tun ??? hast du dich denn gar nicht mal informiert bevor du einem so kleinen säugling gleich sowas zu essen gibst ??? also manche mütter kann ich echt nicht verstehen ..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2011
6 Antwort
ohh
das ist zu früh für die schmelzflocken vielleicht hat dein baby nen schub der ähnliches denn die pre milch kannst ja nach bedarf geben wie die muttermilch auch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2011
5 Antwort
...
schmelzflocken sind aus getreide gemacht... das is schlicht und einfach beikost.... 1, 5 monate is finde ich viel zu früh für beikost. ich würds lassen. in dem alter is die gute alte pre nahrung zu empfehlen. das reicht auch auf jeden fall. wieviel trinkt dein kind denn? machst du gut bäuerchen mit ihr? bekommt sie vielleicht zähnchen oder schiessen die zähne ein? sabbert sie viel und steckt die hand in den mund? kriegt sie genug schlaf? gibt zich gründe, warum ein baby schlecht drauf sein kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2011
4 Antwort
Keine Schmelzflocken oder sonst etwas
außer Milch! Du hast das bestimmt nicht mit deinem Arzt gesprochen oder deiner Hebamme, dass du Schmelzflocken geben willst! Beide hätten dir dringend davon abgeraten! Ruf deine Hebamme an und sprech mit ihr! Aber stopf dein Kind nicht voll mit Sachen, für die es noch eindeutig zu jung ist!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2011
3 Antwort
-
Auf der Packung steht doch drauf, ab wann man das geben kann. Verstehe nicht, wieso man sich da nicht dran hält. Kann doch sonstwas passieren, wenn man Sachen zu früh gibt oder falsch dosiert... Unverständlich.. *kopfschüttel*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2011
2 Antwort
-
Habe gehört, dass man die vor dem 5. Monat gar nicht gibt. Gib ihr doch 1er Milch oder so. Manchmal ist es eben etwas unbequem mit einem Baby, das ist aber noch kein Grund direkt den Schnuller in einen Honigtopf zu tunken, denn das mag zwar für Ruhe sorgen, ist aber sicher nicht gesund!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2011
1 Antwort
oh gott
vor ende des4 monats nichts anders als milch!!!!!!!!!!!! welche milch gibst du ?? wenn du die 1ser gibts versuchs doch mal mit der 2 er milch...
stern89
stern89 | 03.10.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

schmelzflocken
28.02.2011 | 4 Antworten
Schmelzflocken
08.06.2010 | 8 Antworten
Schmelzflocken
01.12.2009 | 4 Antworten
Ab wann Schmelzflocken
03.11.2009 | 4 Antworten
Noch mal zum thema Schmelzflocken
09.09.2009 | 15 Antworten
Folgemilch mit Schmelzflocken
22.07.2009 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading