Meine Tochter verweigert mit 3! 1/2 Monaten ihre Milch

Tacki
Tacki
11.09.2007 | 16 Antworten
Hallo, meine Tochter verweigert seid nun fast 3 wochen ihre Milch. Nur mit ach und krach trinkt sie sie dann irgendwann. Noch schlimmer ist es geworden seid dem sie ein gläßchen Karottenbrei zum abned bekommt. seid dem will sie nur noch ihren brei und danach nimmt sie erst ihre Milch. was kann ich tun? ich kann ihr ja nicht vor jeder Mahlzeit Karotte geben oder?
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
mach´s besser.
bis denni, vielleicht liest man sich ja mal wieder
Tacki
Tacki | 11.09.2007
15 Antwort
gern geschehen
bitteschön gern geschehen..ich hatte genau son bedenken wie du als das bei mir los ging mittlerweile bin ich routiniert aber ich habe mir auch von allen seiten rat geholt..so jetzt wird es bei uns zeit für was zu essen.. machs gut..
mammi26
mammi26 | 11.09.2007
14 Antwort
ok mach ich
ich muss ja ganz ehrlich sagen, seid dem sie karotte bekommt hat sie einen sehr guten stuhl und stuhlgang. besser wie nur von der Milch. er geht ihr auch leichter ab. vilen dank für dine hilfreichen tips, hast mir echt ne große sorge vom herzen genommen
Tacki
Tacki | 11.09.2007
13 Antwort
klar kannst du
mach das ruhig ..nur wichtig ist das du auch darauf achtest das der stuhlgang nicht zu weich wird durch die karotten..es gibt ja auch noch anderes gemüse was du denen in dem alter zufüttern kannst .
mammi26
mammi26 | 11.09.2007
12 Antwort
lach ok
ok dann werde ich es mal machen. kann ich ihr denn jetzt auch schon ein obst gläschen zu mittag geben? und abends normal karotte? oder soll ich lieber noch ne woche warte? bin ja immerhin erst 4 tage dabei mit zufüttern
Tacki
Tacki | 11.09.2007
11 Antwort
das ist egal
das ist ganz egal wieviel..das kannst du alleine entscheiden..die karotte kommt anstelle des wassers in die flasche..je nach geschmacksintensität..also bei meiner kleinen habe ich meistens 40-50ml karotten und dann wasser kklar und die milch natürlich nict zu vergessen..je nach dem wie dickflüssig das ganze dann ist gibst du einfach noch etwas wasser dazu
mammi26
mammi26 | 11.09.2007
10 Antwort
doofe hebamme
dann hast du aber ne doofe hebamme..du kannst deinem kind alles geben solange es gut ist für es..die zweier milch ist so oder so ab dem 4 monat gedacht ob du sie früher oder später anfängst spielt keine rolle... Früher gab es so was gar nicht da haben die kleinen ganz normale milch bekommen und alles vom tisch mitgegessen. mach dir keine gedanken deswegen..meine tochter ist jetzt 8 monate und sie bekommt schon seit 2 monaten die gläschen für den 8 monat und hat die für den 4 monat zum beispiel nur ne ganz kurze zeit gegessn weil die ihr zu langweilig wurden..du kannst alles ausprobieren ohne angst zu haben..du wirst ja sehen ob es gut geht oder nicht..absetzen kannste das dann immer noch..aber ich gehe davon auch das es klappt.
mammi26
mammi26 | 11.09.2007
9 Antwort
mammi 26
wieviel Karotte gebe ich ihr dann in die Milch? gebe ihr immer so 190 ml
Tacki
Tacki | 11.09.2007
8 Antwort
danke
daran habe ich auch schon gadacht die 2er Milch zu kaufen.habe mich aber noch nicht getraut, und mit meiner Hebamme kann ich auch nicht sprechen, die zerreißt mich in der luft wenn ich ihr sage das ich jetzt schon mit brei angefangen bin
Tacki
Tacki | 11.09.2007
7 Antwort
stell vllt mal die milch um
meine tochter hat mit knapp 2 monaten schon 200ml milch getrunken und ich habe meinen arzt gefragt ob das ok ist weil das eigentlich nicht die angegebene menge für das alter ist..mein arzt hat gesagt das man grade babys essen bzw trinken lassen sollen so viel sie wollen ob 200 oder 300ml oder auch manchmal nur 50ml..aber es könnte bei dir auch sein das dein kind nicht mehr vond er einser milch satt wird du kannst jetzt schon auf die zweier umstellen das habe ich auch schon mit 3 monaten gemacht und mein arzt sagte das das ok sei bei den mengen die sie trinkt..vielleicht reicht sie einfach nicht mehr..versuchs mal.
mammi26
mammi26 | 11.09.2007
6 Antwort
hallo mami-andrea.
ich würde es ja auch tun, nur kann ich ihr doch nicht vor JEDER Mahlzeit brei geben. Nach dem Brei Trinkt sie auch normal, nur halt eben NUR ihre Milch. Sie trinkt nichts anderes
Tacki
Tacki | 11.09.2007
5 Antwort
alles klar
ok ich versuchs mal. ist es denn ok, sie trinkt abends nach ihrem Glässchen noch so ca 160 ml 1er Milch? Ist ihre letzte Mahlzeit bevor sie durchschläft. sie hat sonst nur 190 ml von der 1er milch getrunken
Tacki
Tacki | 11.09.2007
4 Antwort
hallo
am besten nach dem brei mal mit tee oder etwas saft versuchen, ansonsten zwischen brei und flasche etwas zeit lassen, vielleicht nimmt sie dann die milch.mache es bei meiner tochter auch erst brei, dann warte ich 15 minuten und dann trinkt sie die flasche leer lg andrea
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2007
3 Antwort
bitte
das ist quatsch das man das nicht darf..du must nur darauf achten das du einen größeren nuk besorgst wenn du möhren drunter mischst da die milch ja dann dickflüssiger wird..also ich habe es gemacht und es hat nicht geschadet ;-) ansonsten fütter sie nur mit dem brei oder möhre oder sonst was..achte nur darauf das dein kind genug trinkt..früher hat man gesagt wenn die kinder alleine sitzen können dann können sie auch essen
mammi26
mammi26 | 11.09.2007
2 Antwort
danke
Ich gebe ihr vorweg ein kleines bisschen von dem brei. ist denke ich genauso als wenn ich ihr den brei in die blasche mit milch mixe, habe aber mal irgendwo gelesen das man das garnicht machen sollte, warum weiß ich nicht mehr, habe das auch nicht wiedergefunfen im world wide wide web. lol
Tacki
Tacki | 11.09.2007
1 Antwort
Hallo
Hallo also meine Tochter hat auch schon ganz früh angefangen ihre Flasche zuverweigern und wollte nur noch feste nahrung..da das aber meiner meinung nach nicht so gut war habe ich ihr karotten oder obst mit in die flasche gemischt und sie hat die flasche wieder zu sich genommen..versuchs mal!!
mammi26
mammi26 | 11.09.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Baby verweigert mittags Gemüsebrei
26.02.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen