Milasan 1

Moni_Lars
Moni_Lars
26.03.2008 | 24 Antworten
[B]Hallo Mütter!

Ich habe bei meinem 1ne Woche altem Sohn das Problem das er von der Brust nicht satt wird.

Beispiel : Beide Brüste leer und er hat immer noch Hunger.Seit heute habe ich mit Milasan1 angefangen ..

Bitte schreibt mir eure Erfahrungen zwecks Milasan 1 und zufüttern ..

Mfg Moni[/B]
Mamiweb - das Mütterforum

27 Antworten (neue Antworten zuerst)

24 Antwort
Schade für den kleinen
Also das kommt darauf an wie oft dein Kind trinkt und wie viel du an kalorien zu dir nimmst. Stilltee hat bei mir wunder gewirkt und durch viel kalorien war mein kleiner schneller satt und ich musste wieder abpumpn weil ich zu viel hatte. Und die wachstumsphasen sind alle 7- 10 tage. Hast du denn keine Hebamme gehabt? Die kann dir doch am besten helfen bei sowas!
waffelmaus1
waffelmaus1 | 27.03.2008
23 Antwort
.-......
ich habe auch zufüttern müssen, habe aber mit milasan pre angefangen weil die nicht so dick ist wie 1er milch.Habe mit milasan nur gute erfahrungen gemacht. Obwohl fast alle auf das teure aptamil zurück greifen.
hasilibu
hasilibu | 27.03.2008
22 Antwort
das mir
schon klar, das von weniger anlegen auch nicht mehr wird.. meine milch war erst nach 2 wo richtig durchgeschossen... trotzdem hab ich beim 2. mit zugefüttert, denn 2 wo so ein stress das geht an die nerven.. und es hatte so funktioniert..meine erfahrung halt
janine80
janine80 | 26.03.2008
21 Antwort
@janine80
Ich will mich hier nicht streiten, aber wenn Moni-Lars jetzt zu wenig Milch hat, dann wird sie wohl durch das Zufüttern nicht MEHR Milch bekommen, oder? Schließlich stillt sie erst eine Woche und es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Ich bin wahrscheinlich auch anders, weil ich 1 JAHR nach dem kompletten Abstillen noch stillen hätte können.
Tornado
Tornado | 26.03.2008
20 Antwort
stillen
also meine milch is nicht weniger durch zufüttern geworden..bin ich jetzt anders? lol
janine80
janine80 | 26.03.2008
19 Antwort
Zufüttern
Sorry, dann hast Du aber nicht verstanden, wenn Du Dein Kind nicht öfter anlegst wenn die Milch zu wenig ist, dann wird sich die Milchmenge auch nicht steigern. Je öfter Du dann die Flasche gibst, desto weniger kann die Milch werden. Ist ein blöder Kreislauf! Allerdings ist es nicht gewiss ob sich Muttermilch mit der Folgemilch-Nahrung im Magen "vertragen" und Dein Spatz bekommt dann Bauchweg und erbricht. LG
Tornado
Tornado | 26.03.2008
18 Antwort
Milasan
Ach so nochmal zum klar stellen ..Ich will hauptsächlich die Brust geben und Milasan nur nehmen wenn´s nicht reicht .. Aba trotzdem danke für die rege Beteiligung !!
Moni_Lars
Moni_Lars | 26.03.2008
17 Antwort
@shuberti
stimmt, in der nachsorge waren einige, die habe gesagt, dass ihre babies milasan nicht mögen oder verstopften, mit hipp waren die meisten sehr zufrieden, außer der Preis nat. wer stillen will, füttert nicht so schnell zu, ich würde die hebamme morgen früh anrufen
Philomena
Philomena | 26.03.2008
16 Antwort
@ Sweety-383
Dann hattest Du wohl leider schlechte Stillberatung. Stillen ist außerdem eine Kopf- u. Herzsache und wenn die nicht mitspielen, dann funktioniert es auch nicht. Über 95 %, ja es heißt sogar 99 % der Mütter können ihr Kind stillen! LG
Tornado
Tornado | 26.03.2008
15 Antwort
shuberti
es ist nicht überall dasselbe drin.. manche führt zur verstopfung, andere schmecken nicht usw. bin mit milasan am besten gefahren und hätte wenn auch mehr euros für ne milch übrig gehabt lol
janine80
janine80 | 26.03.2008
14 Antwort
aller anfang is schwer
bei meiner großen wars alle 2 stunden und das über 6 wo lang fg halte durch...wenn es in paar tagen immer noch nicht wird, kannst dich beraten lassen von hebi oder immer noch zufüttern
janine80
janine80 | 26.03.2008
13 Antwort
war bei mir genau so
ja klar, immer wieder anlegen, hat mir meine Hebamme auch empfohlen, nur hatte ich dann nach kurzer Zeit das Gefühl, dass mir bald die Brüste abfallen. Bei jedem Stillen, musste ich vor Schmerzen die Zähne zusammenbeißen. Ich würde an Deiner Stelle mit einer PRE-Nahrung anfangen. Du kannst Dein Kind damit nicht Überfüttern. Schau Dir ruhig mal von allen Firmen die Preise an. Meistens bezahlt man eh nur die Namen und überall ist das selbe drin. LG und viel Glück.
shuberti
shuberti | 26.03.2008
12 Antwort
Milasan
zwecks dran lassen...laut Hebamme sind wir 20 gramm zu leicht .. Ich steh hier jede stunde auf, und er schläft kaum noch..is nen Nimmersatt. und schreit ohne Ende ..
Moni_Lars
Moni_Lars | 26.03.2008
11 Antwort
@tornado
muß aber nicht bei jedem so sein. Bei mir hatte es auch nicht funktioniert und so konnte ich nur 3 Wochen lang stillen :(
Sweety-383
Sweety-383 | 26.03.2008
10 Antwort
Mailasan1
Nehme Milasan 1 weil da von wird dein Kind richtig sat. Ich hatte auch damal Probleme wegen stillen hatte ab zulut keine milch mehr in der brust... Lg christin256
christin256
christin256 | 26.03.2008
9 Antwort
.....
gibt das stillen nicht so schnell auf! lass dich von einer stillberaterin helfen. wenns gar nicht mehr geht, dann kannst du immer noch die flasche geben... aber soviel ich weiß nur pre-nahrung!
nulle_68
nulle_68 | 26.03.2008
8 Antwort
Hebamme anrufen
habe was Homöopat. bekommen, Agnus Kastus, viel trinken, hinlegen, wenn es geht, wenn du stillen möchtest, dann füttere nicht zu. ansonsten...naja. mußt du selber wissen
Philomena
Philomena | 26.03.2008
7 Antwort
gut verträglich
aber versuch trotzdem weiter zu stillen... von aptamil hat meiner verstopfung lol
janine80
janine80 | 26.03.2008
6 Antwort
Milchmenge steigern => oft anlegen
Schade, dass Du so schnell aufgibst. Du musst Dein Baby nur oft genug anlegen, so wird die Milchproduktion angeregt. Die Milchmenge reguliert sich durch das viele Anlegen ziemlich schnell. LG
Tornado
Tornado | 26.03.2008
5 Antwort
ich hatte
aber die PRE nahrung
xBabyBoox
xBabyBoox | 26.03.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Milasan Pre
30.07.2009 | 3 Antworten
Milasan
08.12.2008 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen