babynahrung?

kristja3
kristja3
23.04.2011 | 7 Antworten
Also ich bin momentan noch am stillen meine tochter ist grade mal 8 tage will aber net all zulange stillen bitte keien fragen wiso warum das ist jedem selber überlassen:-) jetzt aber meien frage welhe babynahrung würdet ihr empfehlen ?? könnt ihr mir weiter helfen:-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
...
Ich hätte gerne lange gestillt, aber bei mir war die Milch so schnell weg wie sie gekommen war. Frag doch deine Hebamme was sie empfiehlt. Meine hat mir Milasan empfohlen. Ich hab mich dann aber für Alete entschieden und nehme Milasan nur wenn es Alete nicht gibt... kommt bei IhrPlatz ab und zu mal vor. Was meine Kleine absolut nicht vertragen hat ist Babyvita. Da hat sie übel Bauchweh von bekommen und nur geweint... und ich hab erst gedacht, dass es die 3-Monats-Koliken sind.
DodgeLady
DodgeLady | 23.04.2011
6 Antwort
wir haben bei beiden Kindern Alete genommen,
zuerst die Pre und dann die 1-er...habe noch irgendwo ne pdf von vor 2 Jahren aus ner Ökotest, wenn du die haben willst, schick mir ne pn, dann schick ichs dir...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2011
5 Antwort
Schade, dass Du net weiter stillen möchtest
wenn es soweit ist wechsel auf Pre-Nahrung, damit machste nix falsch LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.04.2011
4 Antwort
...
was das Beste Markenmäßig ist kann ich dir nicht sagen. Du solltest schon PRE Anfangsnahrung benutzen. Die ist fast, aber nur fast wie die Muttermilch. Ich habe bei meiner Tochter HIPP und bei meinem Sohn Milumil von Milupa genommen.
Ijoo
Ijoo | 23.04.2011
3 Antwort
Also
ich kann leider nicht stillen und wir haben im Krankenhaus Aptamil Pre bekommen und das haben wir jetzt auch zu Hause und sie verträgt es super :-D
Amelie0504
Amelie0504 | 23.04.2011
2 Antwort
@Sandraaa
selber kochen mein kind ist grade mal 8 tage alt hehe ich stille sie ja noch möchte aber nicht lange stillen deswegen war meine frage welhe pre nahrung am besten ist danach??
kristja3
kristja3 | 23.04.2011
1 Antwort
...
also ich kann dir nur empfehlen selbst zu kochen, es ist wirklich einfach und man es kann es prima einfrieren. So weißt du was du deinem Baby zu essen gibst! ;) Wir haben gaaaaaaaaanz selten Gläschen als Notlösung da gehabt als sie angefange hat vom Tisch mitzuessen und wenn es mal was gab was sie nicht essen konnte. Da hab ich mal Alete genommen wobei ich die Bebivita auch nicht so schlecht fand. Ich geb noch Kräuter dazu. Aber das war vielleicht 8-10x. :)
Sandraaa
Sandraaa | 23.04.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Babynahrung
23.05.2009 | 3 Antworten
Beba Babynahrung
04.05.2009 | 1 Antwort
Babynahrung "novalac v"
23.01.2009 | 3 Antworten
neue Hipp Babynahrung
18.01.2009 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading