Gläschen zu große Stücke?

Ola28
Ola28
30.03.2011 | 14 Antworten
Hallo Mamis,
hab da mal eine Frage .. Meine Baby ist jetzt 8 Mon. alt und ich habe ihr jetzt die Gläschen gekauft wo auch 8 Mon. drauf steht .. Nur kann sie das gar nicht essen, sie schluckt das und es sieht aus als ob es ihr im Hals stecken bleibt. obwohl es ja weich ist..hab es jetzt sein lasse und gebe das fein pürierte wieder! Es ist anscheinend ungewohnt für sie!? Oder sie ist noch nicht soweit? Was meint ihr? (2 untere Zähnchen stehen schon stark raus)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
habe meiner tochter
schon mit ca 5 monaten ne brotkruste zum mümmeln gegeben.allerdings hatte ich trotzdem das gleiche problem wie du in dem alter.sie war es einfach nicht gewohnt auf einmal stückchen im brei zu haben.solange zeit alles feinpüriert und dann auf einmal stückchen drin.das hat sie dann richtig gewürgt.habs dann auch sein lassen und beim 2ten anlauf hab ich den brei ab 8 monat mit etwas brei ab 6 monat verdünnt damit nicht gar soo viele stücke drin sind und dann hat sie es gegessen!!!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 30.03.2011
13 Antwort
Ich werde nie das Gebrüll
meines Sohnes vergessen, als er die erste, ganze Erbse in seinem Mund hatte... Und ich werde nie den Tag vergesse, als er - allerdings sehr stolz - beim Essen jede Erbse einzeln mit seiner Gabel aufpiekste...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 30.03.2011
12 Antwort
AW
Hallo Hatte das gleiche Problem
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2011
11 Antwort
Meine beiden
mochten das auch nicht mit den stückchen. Ich hab schon sehr zeitig, mit ca. 6 Monaten Semmel gegeben, damit sie sich an die Stücke gewöhnen. Ab ca.8 Monaten habe ich dann selbst gekocht und alles klein gedrückt.
Silvana-07
Silvana-07 | 30.03.2011
10 Antwort
ja
die stücke sind ihr einfach noch zu groß, warte noch damit. meine kleine hatte auch probleme aber das vergeht. große stücke essen lernt sie noch früh genug. gib ihr noch das pürierte aber versuch ich immer wieder mal das essen mit stückchen anzubieten. fang damit an ihr was zum knabbern zu geben und dann kommt das.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2011
9 Antwort
Hallo
Die Stücke sind aufeinmal doch zu groß. Meiner hat auch Probleme damit. Die Mäuse haben son Knast, brauchten den Brei vorher nur schlucken und jetzt kommt die Mama mit nen neuen Brei an wo man kauen muss, dann dauert ja alles so lange und dann ist es noch so eklig im Hals so das man würgen muss. Seit dem koche ich selbst. Ich habe ihn erst langsam daran gewöhnt, habe mal zwischwendurch Brot gegeben, Keks oder ne Reiswaffel, oder habe ihn kleine Bananenstücke gegeben. Klappt jetzt ganz gut.
Ijoo
Ijoo | 30.03.2011
8 Antwort
hallo
meine Maus, wollte nur die Gläschen essen und alle anderen mit kleinen stücken hat sie abgelehnt und wieder ausgespuckt, also fing sie mit 12Monaten einfach an bei uns mitzuessen, das ging dann... also von fein püriert zu normales essen, das dazwischen wollte sie nicht... Mach dir keine Sorgen
biene-maja85
biene-maja85 | 30.03.2011
7 Antwort
danke
Alles klar!! Vielen Dank für eure Antworten, vor allem für deine ausführliche=) wusste nämlich nicht wie ich das einschätzen soll....
Ola28
Ola28 | 30.03.2011
6 Antwort
Hi
ich habe bei beiden Kindern wieder auf die 4 bzw 6-Monatsgläschen umgestellt, weil wir das auch hatten. Mit 10 Monaten haben sie dann die Gläschen ab 8 Monate gegessen und dann auch fast zeitgleich alles bei uns am Tisch mit. Ich würde auch weiter das fein pürierte geben. Irgendwann kommt das von allein - so zumindest meine Erfahrung. Einfach Immer mal wieder probieren oder mal einen Löffel von dem groben Zeug unter das Pürierte mischen. LG
mäuslein
mäuslein | 30.03.2011
5 Antwort
Sie
ist noch nicht soweit und das ist auch gar nicht schlimm. Mit den Zähnchen hat das nichts zu tun. Die Kinder kriegen erst viel später Backenzähne und können trotzdem früher schon Brot kauen, das tun sie halt dann mit der Kauleiste auch ohne Zähne. Das hat aber mit den Stückchen in diesem Fall gar nichts zu tun. Du musst das jetzt auch nicht trainieren, lass es einfach noch sein. Meine Tochter hatte die gleichen Probleme, die konnte erst mit 10 Monaten kleinere Stückchen schlucken, ohne zu würgen. Ich hab mir unheimlich Stess damit gemacht, weil ich auch hier bei mamiweb zum Teil Druck gekriegt habe, dass ich das unbedingt mit ihr üben müsste. Was du tun kannst, ist, dass du Buchstabennudeln sehr weich kochst, sie dann noch mit der Gabel zerdrückst und das dann in feinen Brei rührst. Anfangs wenig und dann immer mehr. Das hat bei meiner Tochter gut geklappt. Von Bebivita gibt es noch Italienisches Gemüse mit Sternchennudeln, die gehen auch für Anfänger, musst du mal ausprobieren. Ansonsten, Eile mit Weile. Nicht jedes Kind kann das mit 8 Monaten und das ist kein Problem. Sie lernen es halt dann ein oder zwei Monate später.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2011
4 Antwort
huhu
also meine rhat da keine probs mit und er wird in 8 10 tagen 8 monate alt. hab ihn auch schon so ein gläschen gegeben! ;)) kannst es ja immer wieder probieren, oder du wartest ne oche aber und probierst dann nochmal. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2011
3 Antwort
Und ich würde anfangen selber zu kochen
Da sparst du viel Geld
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2011
2 Antwort
hi
meine hat damals auch beim ersten glas gewürkt. aber es wurde dann besser. einfach dran bleiben
Moonlight1401
Moonlight1401 | 30.03.2011
1 Antwort
übung macht den meister
lasse sie immer wieder stücke essen...so gewöhnt sie sich dran und fängt an zu kauen lg
Maxi2506
Maxi2506 | 30.03.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

gläschen auch mit 3,5 monaten
15.07.2012 | 8 Antworten
Gläschen mitnehmen?
01.09.2011 | 7 Antworten
Babylove Obst Gläschen (keine Frage)
20.05.2011 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading