wieviel mahlzeiten am tag?

maxine_007
maxine_007
24.03.2011 | 7 Antworten
Hallo zusammen,

man ließt ja ganz unterschiedliche Sachen zu dem Thema. Meine Kleine ist jetzt 21 Wochen alt und wir haben ENDLICH einen Essrythmus:
06:00-07:00 wird sie wach und bekommt die Brust
10:00 stillen
12:30-13:00 je nach Laune Brei und stillen
16:00 stillen
19:00 stillen
22:00 in den Schlaf stillen

Ist das okay so oder zuviel? Andere Mamis haben nur 4 Mahlzeiten. Sind 6 zuviel? Ich muss ehrlich sagen, ich warte nicht ob sie sich meldet sondern still/fütter sie einfach. Weil wenn sie mal kohldampf hat, wird sie so hysterisch, dass sie die Brust und den Löffel verweigert.

Was meint ihr? Soll ich die Mahlzeiten reduzieren? Oder reguliert sich das mit der Einführung vom Abend und Nachmittagsbrei?

Soll ich mal meine Hebamme fragen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@Noobsy
also rauszögern tu ich nicht. hab aber eher das gefühl, dass meine kleine auch länger aushalten würd. aber ich find es für mich ganz angenehm wenn ich weiß: hier stillen, dann einkaufen gehen, dann spielen, dann stillen... weißt wie ich mein?
maxine_007
maxine_007 | 25.03.2011
6 Antwort
-------
Ich habe deutlich mehr gestillt. Mein Kleinster ist dennoch klapperdürr! Dick wird ein Kind davon nicht! Eine Rhythmus braucht man fürs Stillen absolut nicht! Auch wenn es natürlich in Ordnung ist, dass du sie zu festen Zeiten stillst. Nur rauszögern sollte man Mahlzeiten nicht!
Noobsy
Noobsy | 24.03.2011
5 Antwort
ne du iss nett zu viel
meine waren flaschenkinder und haben mit der nacht auch ca. 6 mahlzeiten gehabt, mein jüngster hatte mit 18 mon. noch ca. 4 bis 5 mahlzeiten da er noch nachts kam, mal eine andere frage wie groß und wieviel wiegt dein krümel?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.03.2011
4 Antwort
hallo,
hab grad nachgezählt, als wir noch gestillt haben hatten wir auch 6 mahlzeiten. und das war sogar eher wenig im vergleich zu bekannten. er kam damals ziemlich genau alle 4 std. mittlerweile ist er 3 jahre alt, und isst meist 5 mal täglich und ist normal gewichtig. würd dann füttern/stillen, wenn sie hunger hat. nur eben wenn sie älter wird nicht regelmäßig zuviele zwischenmahlzeiten zulassen
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 24.03.2011
3 Antwort
Hallo...
du kannst nicht zuviel stillen, wenn sie nicht mehr will, dann hört sie doch auf, das ist schon ok so. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.03.2011
2 Antwort
???
habe meine immer gestillt wenn sie wollte feste zeiten mit essen haben wir erst seit siebrei bekommt sind 3 breizeiten und 2 kleine flaschen was dazwischen möchte sie nicht
82ela
82ela | 24.03.2011
1 Antwort
also ganz ehrlich
ich habe immer gewartet bis sie sich selber gemeldet hatte.in der regel hatte sie ihren rythmus schon drin.wenn sie aber 1 std nachdem sie eigentlich ihre mahlzeit bekommen sollte, keine anzeichen für hunger gemacht hat, hab ich ihr auch nix gegeben. ein kind fängt doch nicht sofort das schreien an sondern merkt doch langsam das es hunger bekommt....
Jungemama2287
Jungemama2287 | 24.03.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Essensmenge
15.08.2012 | 3 Antworten
HA1 - Zeit zwischen 2 Mahlzeiten
22.06.2011 | 5 Antworten
Baby 19 Wochen wieviele Mahlzeiten?
22.01.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading