Tee oder Wasser?

Ebby98
Ebby98
23.03.2008 | 14 Antworten
Hallo, bin jetzt ein bissl verunsichert, da ich gestern eine Frage bzgl. des zusätzlichen Trinkens gestellt habe und einige meinten, das die Kleinen nur Wasser trinken sollten und Tee nur, wenn sie krank sind. Ich gebe meiner Kleinen (8 Monate) jedoch Fencheltee (natürlich ungesüßt und keinen Instant), da sie diesen wenigstens ein bissl trinkt. Wasser lehnt sie ab .. Ist das denn so verkehrt?
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Ich gebe meiner Maus (7 Monate)
abwechselnd Tees aber auch Karottensaft mit Wasser verdünt. Alles ungesüßt natürlich! Sie trinkkt dadurch mehr am Tag da sie ja etwas abwechslung hat. Probleme mit der Verdauung oder Blähungen hatte sie noch nie. Jedse Kind ist nun mal anders und man sollte es ausprobieren was der kleine Zwerg so mag! LG!!!
anjani-sonija
anjani-sonija | 23.03.2008
13 Antwort
-------------------------------
kannst auch schorle machen.aber weniger saft als wasser.saft nur damit etwas geschmack da ist.
nouri
nouri | 23.03.2008
12 Antwort
Tee oder Wasser
Mach dir da keinen Kopf. Mein Sohn bekommt abwechselt Fencheltee/Baby Kräutertee und Wasser aus der Leitung. Ihm gehts super und von Verstopfung kann keine rede sein.
Sandra_1977
Sandra_1977 | 23.03.2008
11 Antwort
Das ist völlig in Ordnung.
Du kannst ihr den Tee geben!
Mama-Mela
Mama-Mela | 23.03.2008
10 Antwort
trinken
manchmal biete ich meiner wasser an, meistens aber kamillentee-den trinkt sie nämlich am liebsten. hab auch schon andere sorten probiert nur halt keinen schwarz-tee oder grünen-tee die wirken nämlich anregend. ab und zu gibt es auch apfelsaft mit stillem mineralwasser verdünnt.
minchen125
minchen125 | 23.03.2008
9 Antwort
Meine Maus
bekommt von Anfang an Fencheltee!! Das bekommt Ihr gut und er schmeckt Ihr auch.
Caroline07
Caroline07 | 23.03.2008
8 Antwort
es gibt leute,
die meinen, tee wäre wie medizin, gegen blähungen zb. und deshlb sollte man den net so trinken. ich seh das aber net so. meiner sollte auh tee trinken, hat er aber net. ich hab seine milchflasche damit gemacht, statt mit wasser. er hatte nie probleme mit der verdauung oder blähungen. sei froh wenn dein kind tee trinkt. natürlich kannst du auch nur wasser geben, wenns das kind animmt. da brauchste auch kein schlechtes gewissen zu haben, die babys kennen ja nix anderes, also können sie auch die leckeren schen net vermissen. lg, sonja
DooryFD
DooryFD | 23.03.2008
7 Antwort
@2xmami
Von Verstopfung habe ich noch nix gemerkt, die Windel heute war wieder echt "breiig" *grins*
Ebby98
Ebby98 | 23.03.2008
6 Antwort
Klar kannst du Tee geben
meine trinken auch Tee von Anfng an..Fenchel, Früchte usw..hat nie Probleme gegeben
mamivondrei
mamivondrei | 23.03.2008
5 Antwort
das ist doch nicht verkehrt!
jedes baby ist anders. der kleiner meiner schwester hat nur fencheltee getrunken und die kleine meiner schwägerin mag nur stilles wasser. keines von beiden ist besser.
Mugl1204
Mugl1204 | 23.03.2008
4 Antwort
Ich gebe Beides ...
Mittlerweile ist auch die saftshorle dabei ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.03.2008
3 Antwort
also ich hab mal gehört,
das fencheltee angeblich verstopfungen verursachen soll. ob was dran ist, weiß ich nicht.
2xmami
2xmami | 23.03.2008
2 Antwort
-------------------------------
fencheltee ist doch gut.meiner wollte weder tee noch wasser.
nouri
nouri | 23.03.2008
1 Antwort
nein finde ich nicht
meiner bekommt auch immer fenchltee wer will denn nur wasser trinken?ich nicht!
xBabyBoox
xBabyBoox | 23.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Welches Wasser für Säugling
03.03.2008 | 7 Antworten
Fruchtwasser oder nicht? HILFE
29.02.2008 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen