Wann kommt spätestens der Milcheinschuß?

Bigi13
Bigi13
22.03.2008 | 4 Antworten
Ich versuche vergeblich meine Tochter (1Woche alt) zu stillen. Doch mehr als ca. 15 ml (beide Brüste) alle 2 Stunden sind nicht rauszukriegen. Konnte meine 1 Tochter auch zwecks Milchmangel nicht stillen. Bin etwas verzweifelt - habt ihr vielleicht hilfreiche Tips?
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
nulle_68 und silberwoelfin sprechen mir mal wieder aus der Seele
und ich gebe ihnen 100%ig Recht. Mach dir keinen Stress, vor allem nicht mit dem "da kommt nicht viel raus" oder gar mit einer Waage. Viel trinken und immer wieder anlegen.
WEJAM
WEJAM | 22.03.2008
3 Antwort
milch....
also erstens, woher wiesst du, dass es 15ml auf beiden seiten sind??? zweitens wirst du deine milchproduktion nicht in gang kriegen, wenn du nur alle zwei stunden anlegst! probiere mal folgendes: stille dein kind, dann pumpe ab, beide seiten, nach einer halben std. dein kind wieder an den busen, danach abpumpen! in diesem rhythmus solltest du in drei bis vier tagen ausreichend milch zur verfügung haben! trinke ausreichend, mindestens 2, 5l bis max. 3, 5l, wenn du sport machst, ehöhe auf 4l! gönne dir viel ruhe, lege dich mit deinem frischling ins bett, am besten auch in der nacht, denn dann ist die milchbar jederzeit geöffnet! und lasse sämtliche flaschenmilch, flaschen und nuckel weg, gib deinem kind die abgepumpte milch mit einer spritze oder einem becher! es ist übrigens nicht ungewöhnlich, wenn frau beim abpumpen nichts aus dem busen bekommt!!! manchmal klappt es, wenn du direkt neben deinem kind pumpst oder dir ein bild hinlegst! ansonsten rate ich dir zu einer beidseitigen elektrischen milchpumpe, die bekommst du auf rezept in der apotheke, damit schiesst die milch auch holta di polta ein!!! und ganz ganz wichtig: entspannen!!! toitoitoi, wenn noch fragen sind, anmailen oder komm in die stillgruppe von mir, da werden deine fragen kompetent beantwortet!!!!
silberwoelfin
silberwoelfin | 22.03.2008
2 Antwort
kannst auch im internet fragen.
unter http://www.rund-ums-baby.de/stillberatung/. da gibt es auch eine professionelle stillberatung. außerdem kann sie an eine stillberaterin/stillgruppe in deiner nähe weiterverweisen.
2xmami
2xmami | 22.03.2008
1 Antwort
.....
hol dir hilfe bei einer stillberaterin oder hebamme. woher weißt du dass es nur 15 ml sind? falls du abpumpst, kannst du nicht davon ausgehen, dass die selbe menge rauskommt wenn das baby saugt. wenn ich abpumpe kommt weniger raus als wenn mein sohn trinkt. stillberatung bekommst du in jeder geburtsklinik!
nulle_68
nulle_68 | 22.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen