frage 3 wochen baby

mamiaaliyah
mamiaaliyah
16.01.2011 | 5 Antworten
mein süsser ist nun 3 wochen alt. ich stille ihn voll, nur in der nacht kriegt er 2 mal die flasche.
alles kein thema, klappt wunderbar. aber nun waren wir vor 2 tagen bei meiner mutter, da hat er total unruhig getrunken. hat sich weggestossen, kam wieder, zog meine brustwarze lang lol, quengelte und schrie. das ging fast eine hlabe stunde so.. mussten ihn dann beruhigen und nach hause fahren. zuhause gings dann tiptop.
und heute war nun die mutter und der bruder meines freunde zu besuch, ich ging ins schlafzimmer um ihn zu stillen, da ging das gleiche wieder los.
was hat er denn wenn fremde leute da sind? merkt er das und verunsichert ihn das? wer hat das auch erlebt und wie soll ich damit umgehen? muss ja auch irgendwann in der öffentlichkeit stillen z.b im cafe? das wird dann ja der horror! oder wie klappt das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
saugverwirrung?
könnte auch gut mgl. sein, denn nachts gibst du ja flasche und da ist die trinktechnik ganz anders als an der brust... lass mal ne stillberaterin draufschauen.... warum gibst du denn nachts flasche?
rudiline
rudiline | 16.01.2011
4 Antwort
@mamiaaliyah
Schon recht früh, aber ich pumpe auch ab und gebe NUR die Flasche. Wenn er nachts die Flasche bekommt und tagsüber die Brust, kann er auch ne Saugirritation haben. Dann hat er gemerkt, dass die Flasche leichter zu trinken ist und will nicht mehr so recht an die Brust. Das ist recht oft so, aber meine Maus nimmt auch beides. Ab und zu lege ich Sie auch an, wenn sie ganz unruhig ist, beruhigt Sie sich nur an der BRUST, als das andere Extrem. Vielleicht hat er auch Schmerzen im Nacken .... eine Schiefstellung des Kopfes kann diese auslösen und auch beim Trinken Probleme verursachen. Das würde ich dann mal mit dem Kinderarzt oder der Hebamme besprechen. Meine Kleine ist nun 12 Wochen und hat auch noch solche unruhigen Momente, dann hat Sie meist Blähungen und der Bauch drückt, dann kommt Sie irgendwie nicht zu RUHE und zappelt beim trinken immer rum.
deeley
deeley | 16.01.2011
3 Antwort
@deeley
macht er an beiden brüsten. ich weiss, dass er erst 3 wochen alt ist und wir nehmen uns auch viel zeit und ruhe. aber manchmal freue ich mich auch mal ein bekanntes gesicht zu sehen. :) ab wann warst du länger als eine stunde weg?
mamiaaliyah
mamiaaliyah | 16.01.2011
2 Antwort
....
Das haben die Kleinen manchmal, wenn Sie einen Wachstumsschub haben sind sie oft unruhig. Macht er das Theater nur an einer Seite oder an beiden Brüsten? Vielleicht merkt er deine Unruhe, denn auch für DIch wird das stressig sein, wenn Besuch da ist. Wird sich schon einspielen.
deeley
deeley | 16.01.2011
1 Antwort
Er
ist drei wochen alt. Soviel trubel ist ebend noch nicht gewohnt. Fahr ne stufe tiefer und gönnt euch viel ruhe. Der muss doch rst mal ankommen
WinniePooh2010
WinniePooh2010 | 16.01.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wachphase bei 9 Wochen altem Baby
23.04.2011 | 2 Antworten
5 Wochen altes Baby beschäftigen?
14.12.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading