abstillen

LiLeLe
LiLeLe
08.01.2011 | 5 Antworten
hallo ihr lieben, mein sohn ist am 17. 8 monate und ich möchte gerne abstillen. das probiere ich jetzt schon seit 4 wochen aber egal wann ich ihm eine flasceh gebe verweigert er sie. mein sohn kommt jetzt seit ca 6 wochen jede nacht alle 1, 5 stunden und ich kann echt nicht mehr. meine hebi meinte ich soll ihm abends einen brei geben, aber selbst dann kommt er so oft in der nacht. habt ihr tipps für mich?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
abstillen
Mit einer Flasche habe ich es nie versucht. Hätte bestimmt auch nicht geklappt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2011
4 Antwort
abstillen...
Hallo, ich war bei mein meinen ersten zwei Kindern jeweils mit 1 Jahr fertig mit stillen, mein Kleiner ist jetzt 8 Monate und bekommt Mittags und Abends einen Brei, danach stille ich ihn noch kurz. Er trinkt ja da eh nicht so viel, weil er schon was gegessen hat, so mach ich das bis zum Schluß. Nach und nach bekommt er aus dem Becher zutrinken und so wird das stillen immer weniger. Bei den anderen beiden hatte das super geklappt. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2011
3 Antwort
------------
ich habe keines meiner Kinder erfolgreich nach meinen eigenen Vorstellungen abgestillt. Meinen Mittleren habe ich genau zwei Jahre gestillt. Er hat nie aus einer Babyflasche getrunken. Er hat es nicht mal versucht. Das war frustrierend. Mit genau zwei hat er sich selbst abgestillt und mit 14 Monaten habe ich es immerhin geschafft, dass er nachts die Brust nicht mehr brauchte. Meinen Kleinsten stille ich immer noch nachts. Er ist jetzt 16 Monate alt. Es zerrt an meinen Nerven und ich würde gerne mal wieder eine Nacht durchschlafen können. Er ist so durchsetzungsstark, dass ich nach einer Stunde Geschrei nachgebe und ihn doch stille. Ansonsten schläft er nur ein, wenn Papa mit ihm auf YouTube Chorlieder anhört. Klingt sicher blöd, hilft aber super ;) Mal schauen, wann ich ihn von der Brust entwöhnen kann!
Noobsy
Noobsy | 08.01.2011
2 Antwort
breie
selber machen???.... Du kannst ja grieß, vollkornflocken, Zwieback und und geben mit banane oder apfel....ich würde ihn nachts dan eine flasche geben statt stillen.... das man in der einfuhr von beikost mal rückschläge hat ist normal.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2011
1 Antwort
babys sind manchmal verunsichert wachstumschübe da brauchen sie die mami
lina habe ich 2, 5 jahre gestillt, sie ist fast nie krank , babys brauchen die nähe von der mami, auch wenn du abstlillst wird dein kind dich in der nacht brauchen, lg alles gute
linak
linak | 08.01.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Was wirkt abstillend?
05.03.2008 | 6 Antworten
ich möchte abstillen
21.02.2008 | 5 Antworten
Gro? es Kind abstillen!
10.02.2008 | 2 Antworten
Wie am besten Abstillen?
09.02.2008 | 10 Antworten

In den Fragen suchen


uploading