Startseite » Forum » Ernährung » Babyalter » Ab wann Tee geben

Ab wann Tee geben

Schindler
Ich bin jetzt das zweite mal schwanger.. da mein Sohn das erste mal mit 6 Wochen in den Op musste und wegen der Narkose keine Milch trinken durfte, sollte er Fencheltee bekommen ntürlich hat er den nicht getrunken, wir haben ihn immer nur seine Flasche gegeben..Nur damit ich jetzt net zum zweiten Mal den Fehler mach..Ab wann gibt man einem Frisch geborenen Tee, wieviel und wann? Mein Sohn hat die ersten Wochen nur geschlafen und ist alle 2-3 std aufgewacht Flasche, Windeln und dann hatte er wieder geschlafen ..
von Schindler am 21.03.2008 14:41h
Mamiweb - das Babyforum

10 Antworten


7
DooryFD
schindler...
...ich hab dir ne pn geschrieben...schau doch ma....
von DooryFD am 21.03.2008 14:59h

6
DooryFD
ich hab
den tee in die flasche genacht, gegen blähungen...das hilft außerdem bei der verdauung.....meiner hatte nie probleme und ich red mir mal ein das es davon kam *hihi* ich denke wenn man zwischendurch ein bissi tee gibt sind die kids net gleich satt....und wenn sie den tee schon kennen und ihn gerne trinken dann werden sie ihn auch später trinken. flüssigkeit kann man ja net zu viel geben...es sei denn man gibt dem kleienn 5 liter *lol* aber das ist eben einstellungssache..... babys reicht wirklich die milch.....aber es schadet meiner meinung nach net, wenn man tee oder wasser zwischendurch gibt....nur net süßen!!!! denn wenn sies nich wollen dann muss man ja net geben.
von DooryFD am 21.03.2008 14:54h

5
Anschesa
Meine Hebamme...
... sagte mir, das man den von anfangan geben kann. Bei unserem Kerlchen war es so, das er manchmal jede Stunde kam und "Hunger" hatte... da sollten wir ihm denn jedes zweite Mal Tee anbieten, da er ganz schön zugelegt hatte. Wie gesagt... wir sollten... er mag das Zeug nicht *grins* Also Du kannst es von anfangan geben wenn er/sie das Zeug denn trinken mag!
von Anschesa am 21.03.2008 14:54h

4
Schindler
Tee geben
Also eigendlich wollte ich nicht stillen, da es bei Timo auch sehr gut mit Flasche geklappt hat und ich das Milchpulver zum EKP bekomm...Nur ich hab halt Panik das ich das wieder mit dem KH durchmachen muss... wir waren damals so fertig als wir gesehen haben wie die auf der Station ihn gezwungen haben das er den Tee trinkt... Und Ärzte hatten für solch ein Problem ja gar keine Zeit.... Statt das sie im Wasser mit Milchgeschmack gegeben hätten ich ärgere mich heut noch drüber....
von Schindler am 21.03.2008 14:53h

3
silberwoelfin
tee und konsorten
ich habe meine 11, 5 monate voll gestillt! anfangs brauchen sie bis auf ihre milch keine andere flüssigkeit - egal ob mumilch oder die flasche!!!! andere flüssigkeit signalisiert dem magen "ich bin satt" und das sollte und muss in dem jungen alter nicht sein, es kann zu gedeihstörungen kommen!!! meine hat das erste mal tee getrunken, da war sie fast zwei jahre! ansonsten trinkt sie nur wasser!!! außer bei omi und opi, da darf es auch eine saftschorle sein!!! und fencheltee ist ein heilkraut und wenn kind nicht krank ist, frage ich mich, warum sollte man dann ein heilkraut trinken...aber das ist einstellungssache...
von silberwoelfin am 21.03.2008 14:50h

2
mirjmuesli
tee ab wann
hey! Willst du stillen? Ich würds empfehlen, wenn es klappt Ich stille jetzt seit 6.5 Mo voll ohne tee und irgendwas und die kleine ist putzmunter! Also es geht ne Weile ohne;-) aber das ist halt Einstellungssache bb
von mirjmuesli am 21.03.2008 14:45h

1
DooryFD
du musst keinen tee geben...
meiner hat direkt nach der geburt welchen bekommen un d hat ihn trotzdem nie getrunken!!!! aber wenn du welchen geben magst kannst du direkt nach der geburt....es gint von alnatura nen baby-fenchel-tee und nen baby-fenchel-kümmel-aniß-tee....ab 2.woche, aba die hebi hat gesagt den kann man von anfang an geben. ich hab immer sein flasche damit gemacht, statt mit wasser, weil er ja keinen tee getrunken haz´t. lg, sonja
von DooryFD am 21.03.2008 14:45h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter