trinken bei beikost

bine3krause
bine3krause
01.01.2011 | 6 Antworten
huhu ich habe folgendes "problem " wir haben jetzt schon die mittagsmahlzeit durch brei ersetzt und wir sind auch jetzt dabei den abendbrei einzuführen , .. eigentlich müsste mein sohn doch auch zwischendurch mal was trinken .. doch egal was und wie ich ihn was anbiete er trinkt nur muttermilch , .. habt ihr noch tipps was ich machen kann
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
...
Mumi ist total süß im vergleich zur Instant milch. Die Tees sind dann für viele Kinder zu bitter. Und solange sie Mumi bekommt wird sie nicht einsehen, den Tee zu trinken.
sunshine_1273
sunshine_1273 | 01.01.2011
5 Antwort
@bine3krause
Bisher bekommt sie mittags Brei und heute habe ich ihr mal nachmittags ne zerdrückte Banane gegeben und danach noch Brust. Wollte jetzt auch mit so einem Getreide-Obst-Brei beginnen. Weiss nur nicht, ab lieber nachmittags oder abneds. Sie geht meist gegen 19Uhr schlafen. Ansonsten gibts evtl. nachts die Brust und morgens natürich. Vorm schlafengehen gebe ich ihr erst die Brust und dann noch eine Flsche Pre, weil sie dann nicht mehr so viel and er Brust trinkt.
engelnetty
engelnetty | 01.01.2011
4 Antwort
@nicos_mami
ja das habe ich , ..... babykrümeltee , ...... babytee zum aufgießen früchte karotte , ....... wasser , ..... saft , ..... und saft mit wasser aber er trinkt nicht
bine3krause
bine3krause | 01.01.2011
3 Antwort
trinken
hallo.mein sohn wollte in dem alter nicht alles trinken.zu den mahlzeiten hat er dann mit 4 monaten fencheltee oder saft aus der babyabteilung zum trinken bekommen. hast du es mal mit saft probiert?
nicos_mami
nicos_mami | 01.01.2011
2 Antwort
@engelnetty
ich mache reisflocken mit wasser und frucht , ...... da ist dann wenigstens keine folgemilch mit drin , ... denn ich sehe nicht ein das er jetzt durch den brei folgemilch bekommt wenn ich stille grins ach den brei mag louis sehr gern und dann gibt es auch von hipp noch milchfreien abendbrei den gib ich ihn auch ab und an mal doch ich gebe ihn vor dem schlafen dann immer noch mal die brust wie machst du das?
bine3krause
bine3krause | 01.01.2011
1 Antwort
Hallo!
Kenne das. Hannah trinkt auch nicht wirklich viel. Am Anfang hab ichs mitWasser probiert, jetzt mit Tee. Manchmal schafft sie bis 50 ml aber die letzetn Tage fast gar nichts. Ich denke, wir müssen einfach Geduld haben und immer wieder anbieten. Und solange er noch Mumi bekommt, ist das auch kein Problem. Da holen sie sich ja das was sie brauchen auch an Flüssigkeit. Ne andere Farge: was gibts du jetzt so als Abendbrei? Und gibts du dann vor dem Schlafengehen keine Milch mehr?
engelnetty
engelnetty | 01.01.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

beikost und trinken
15.02.2011 | 9 Antworten
Mag unsere Kleine keine Beikost?
17.11.2010 | 22 Antworten
Beikost beginn - Abendbrei
18.10.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading