wann habt ihr mit brei begonnen und welchen brei?

Schnuli_25
Schnuli_25
28.12.2010 | 13 Antworten
macht der arzt vorher bestimmte tests ob der kleine bereit ist für brei?welchen brei habt ihr zuerst gegeben und zu welcher tageszeit?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@Solo-Mami
Ich ja auch ne will es bloss ne auf den streit hinaus kommen lassen so meint ich es !!! Ungeduldig ne lass mal flasche geht am schnellsten!!! hihi rein und fertig keine sauerei!!! Aber es hat ihrer verdauung gut getan das war der possitive effeckt kann ich nur sagen!!!
Princess207
Princess207 | 28.12.2010
12 Antwort
@Princess207
Streiten ??? Ich seh keinen der streitet .... Ich finde es aber trotzdem viel zu früh, im Normalfall recht die Milch völlig aus im ersten halben Jahr - es sind immer nur die Muttis, die so ungeduldig sind
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.12.2010
11 Antwort
brei
dein baby wird dir zeigen wann er oder sie bereit dafür ist. bei meiner großen hatten wir mit 7 monaten angefnagen mit frühkarotten, vorher hatte ich sie voll gestillt. hat super geklappt. meinen kleine habe ich 10 monate voll gestillt und dann mit kürbis angefangen vorher wollte er noch nicht.
meioni
meioni | 28.12.2010
10 Antwort
@Solo-Mami
Keine Ahnung habe mir da auch ne so einen kopf drüber gemacht ! Hätte sie sich geweigert und es nicht aufgenommen hätte ich es auch nicht gemacht!!! Aber fand es nicht so schlimm das ich so früh begonnen habe den seit dem hat sie keine "Stuhl" probleme mehr! Und hält sich auch an ihr trinkenszeiten tag über !!! und geschadet hat ihr es nicht!!! Aber hey müssen uns ja nicht streiten deswegen!!! !!!
Princess207
Princess207 | 28.12.2010
9 Antwort
@Princess207
Wenn er so gut ist - warum hat er dann eine so frühe Breiaufnahme empfohlen ???
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.12.2010
8 Antwort
@Solo-Mami
glaube mitte 40 ist er!!! und der beste bei uns hier!!!
Princess207
Princess207 | 28.12.2010
7 Antwort
brei
ich habe zuerst den milchbrei banane von milupa gegeben als sie 5 monate wurden am mittag. nun bekommen sie den abends oder milchbrei früchte oder biscuit und mittags dafür gemüse selbstgemacht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.12.2010
6 Antwort
ich geb seit ca
2 wochen frühkarottenbrei 3 tl mit in die flasche, milch pur mag er nicht mehr aber vom löffel da ist er noc nicht soweit und will ihm da auch noch zeit lassen.die milch mit karotten liebt er zur zeit
pueppivw
pueppivw | 28.12.2010
5 Antwort
@Princess207
Lass mich raten: Dein KA ist schön älter .... 3 Monate + 1 Woche ist definitiv zu früh .... selbst die Industrie sagt es ist zu früh, obwohl die nur auf Profit aus sind
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.12.2010
4 Antwort
Gemüsebrei zur Mittagszeit
Meine Mädels waren im 7. Monat und haben den Brei gut angenommen. Der Arzt macht vorher keine Tests ... aktive ernährungswissenschaftler empfehlen die erste Breinahrung ab 5-6 Monate ....
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.12.2010
3 Antwort
huhu
ich habe mit pastinake angefangen und mittags!... kürbis soll auch gut sein mein kleiner will dat aber net :D und möhrchen.... hab angefangen als er 4 monate alt war.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.12.2010
2 Antwort
........
Es gibt keine medizinischen Test, die einem zeigen, ob ein Baby bereit ist für Brei. Irgendwie lustig, dass du danach fragst. ;) Optimal ist es, zwischen dem 5. und 7. Lebensmonat zu beginnen. Dein Baby wird dir zeigen, wann es bereit ist.
Noobsy
Noobsy | 28.12.2010
1 Antwort
Brei
Also mein kia hat keine tests gemacht er hatte gesagt ihr könntet beginnen da war sie 3 monate und 1 woche haben mit 3 monaten und 2wochen angefangen hat super geklappt, sie wollte aber keine pastinake und karotte da haben wir es mit gemüse allerlei probiert hat sie sich rein gestopft wie doof hihi...!!! Also normal sollte man mit karotte etc anfangen!!! am besten zu mittag
Princess207
Princess207 | 28.12.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ab wann Brei
02.06.2012 | 11 Antworten
wann brei?
19.10.2010 | 15 Antworten

In den Fragen suchen


uploading