Flaschen kind

Schindler
Schindler
20.03.2008 | 14 Antworten
Also mein Sohn ist ein reines Flaschenkind. Mein zweites wird es vermutlich auch sein. da ich voll Panisch bin das es nicht genug trinken k√∂nnte oder das stillen weh tut und vorallem wie man sie Abstillt und da wir gerne auf Feste gehen wie mach ich das da? Was denkt ihr √ľber Flaschenkinder?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Flaschen kind
Mein Sohn ist auch ein Flaschenkind. Ich hatte Brustentz√ľndung und konnte nicht stillen, deshalb habe ich abgestillt. Sonst w√ľrde ich stillen. Es gibt nur ein Vorteil, dass mein Mann auch ihn f√ľttern kann. Wenn ich zweites Kind bekomme, werde ich stillen:-)
sabinka
sabinka | 20.03.2008
13 Antwort
flachenkind
im endefekt muss es jeder selber entscheiden. ich finde es nur sehr schade, dass jemand seinem kind das ges√ľndeste und sch√∂nste verweigert, das es gibt. f√ľr mich geh√∂rt stillen einfach dazu. es ist selbstverst√§ndlich und ich kann nicht nachvollziehen, wie jemand nicht stillen k√∂nnen will oder sagt, dass er das nicht will. es geh√∂rt einfach dazu. ich geh auch nicht in den zoo, will aber keine tiere sehen... das eine geht nicht ohne das andere mit der richtigen einstellung, informaton und unterst√ľtzung klappt das stillen. meist sind an stillproblemen nur ganz banale kleinigkeiten sculd, die mit kleiner hilfe ganz schnell beiseite geschafft werden k√∂nnten. aber muss jeder selber wissen, wie er es mit seinem gewissen vereinbaren kann und will
scarlet_rose
scarlet_rose | 20.03.2008
12 Antwort
nochwas
MEINE Brust kennt nur mein Sohn, mein Mann und w√§hrend der Stillzeit halt auch meine Mutter. Mehr Leute haben sie nicht zu sehen bekommen. Es gibt √ľberall Pl√§tze, wo man ungest√∂rt ist, das Baby braucht ja auch die Ruhe beim Trinken. NICHT jede Stillmami packt Ihren Busen √ľberall aus! LG
Tornado
Tornado | 20.03.2008
11 Antwort
.......
also ich habe erst gestillt und jetzt bekommt er die Flasche. Stillen hat seine Vor- und Nachteile. Aber ich bin mir 100% sicher wenn wir noch ein Kind haben möchten, dann wird es auf alle Fälle ein Flaschenkind. Weil es einfach einfacher ist, wie zu stillen. Weiß wovon ich rede.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2008
10 Antwort
Stillängste
Ich bin 100%ige Stillmami. Leider muss ich Dir sagen, dass das Stillen mit Deiner Einstellung bei Dir wahrscheinlich auch nicht funktionieren w√ľrde. Stillen ist eine Sache des KOPFES und des HERZENS. Du brauchst jemanden der Dir Positives davon berichtet und sich damit auskennt. Kennst Du jemand der soooo schlechte Erfahrungen gemacht hat, weil Du Dir solche √Ąngste machst? Zu wenig trinken? Mein Sohn war als Stillkind immer der schwerste unter den gleichaltrigen Babys. Du gehst gerne auf Feste? Mit Kind oder ohne? Stillen ist ja viel praktischer => Alles gleich bei der Hand, gesund, steril und warm. Wenn man noch nicht einmal angefangen hat zu stillen, w√ľrde ich mir noch keine Gedanken √ľber das Abstillen machen. LG
Tornado
Tornado | 20.03.2008
9 Antwort
flaschenkind
finde ich super das die endlich dazu stehn .meine 3 kinder waren beziehungs weise sind flaschenkinder seis geburt und ich bin stolz darauf eine flaschenmutter zusein. Ich bewundere die m√ľtter die stillen egal wo sie sind , aber bitte nicht jetzt b√∂se sein , denken die auch mal an die leute die denen gegen√ľbersitzen und das mit ansehn m√ľssen. das man kinder stillt finde ich wunderbar aber bitte nicht an jedem ort ( in der u-bahn , beim essen gehn , mitten am marktplatz
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2008
8 Antwort
mein Schatz
ist auch ein Flaschenkind. Ihr gehts super toll!!! Ich konnte mir nicht vorstellen, da√ü da jemand an mir saugt. Ich war so voller Panik und Hektik im Spital, da√ü mein Arzt und die Kinderkrankenschwester gemeint haben, ich solls lieber lassen. Mein Kind w√ľrde meine Unruhe sp√ľren und jede Mahlzeit wird f√ľr uns beide zum Horror. Au√üerdem kann so der Papa auch alles machen, ist vorallem in der Nacht sehr angenehm *g*. Aber jeder so wie er will!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2008
7 Antwort
Die Entscheidung kann einem keiner abnehmen
Ich finde das muss jede Mutter f√ľr sich entscheiden. Ich kann keinen Unterschied zwischen still- und flaschenkind erkennen. Allerdings ist Stillen, wenn man die ersten zwei Wochen √ľberstanden hat eine ganz tolle erfahrung!!!!
tanja184
tanja184 | 20.03.2008
6 Antwort
Hallo!!
Meine Tochter ist auch ein Flaschkind, sie bekommt alle 3-4 Stundn die Flasche ausser in der Nacht!! Eine Freundin von mir Stillt und Ihr Kind kommt alle 2 Stundn auch in der Nacht!!
Carola-Lena
Carola-Lena | 20.03.2008
5 Antwort
meine tochter
ist auch ein flaschenkind, ich wollte auch nciht unbedingt stillen. war da abgeneigt weil ich eigentlich meine brust weiterhin als sexuelles objekt sehen will ausserdem bin ich nicht eine person die draussen einfach auspackt in der √∂ffentlichkeit, nichtmal neben meiner familie w√ľrde ich das tun... meiner tochter zulibe hbe ich es dann im krankenhaus doch versucht, hat aber wehgetn und geblutet, und weil ich keine abneigung sp√ľren wollte immer wenn sie hunger hat, habe ich es dann gelassen. und meiner tochter geht es gut
Miss_glamour
Miss_glamour | 20.03.2008
4 Antwort
Flaschen kind
Also ich finde das sollte jede mutter f√ľr sich selber entscheiden, ob sie stillen m√∂chte oder nicht.da sollte man keiner reinreden.Ich habe f√ľr mich entschieden das ich stillen m√∂chte wenn meine kleine auf der welt ist, habe da auch schon doofe kommentare zu h√∂ren bekommen.aber mir ist das egal. Entscheide du, was f√ľr dich das beste ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2008
3 Antwort
mein kleener hat auch von geburt an flasche getrunken, er wollte die brust nicht
allerdings habe ich dann muttermilch abgepumpt und ihm in der flasche gegeben bis er 3 wochen alt war, dann musste ich abstillen...
_Junimond
_Junimond | 20.03.2008
2 Antwort
.............
finde ich √ľberhaupt nicht schlimm. Meine Tochter ist auch ein reines Flaschenkind. Ob man stillen m√∂chte oder nicht bleibt auch jedem selber √ľberlassen.
sandra123
sandra123 | 20.03.2008
1 Antwort
flaschenkind
hi! war selbst ein flaschenkind und bin ganz gut geworden! ;-) lg
sonnenblume15
sonnenblume15 | 20.03.2008

√Ąhnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fläschen geben einem säugling
04.08.2012 | 16 Antworten
Avent vs NUK
19.02.2012 | 14 Antworten
MAM Flaschen
17.01.2012 | 11 Antworten
Flaschen sterilisieren
05.01.2012 | 19 Antworten
wie mit hipp flaschen verreisen?
29.06.2011 | 2 Antworten
Milchbrei mit ins Fläschen?
03.04.2011 | 6 Antworten
Sterilisation Flaschen
21.03.2011 | 2 Antworten

Kategorie: Ernährung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Ernährung

Unterkategorien:
uploading