soll ich abstillen oder zufüttern?

Fellnase
Fellnase
01.12.2010 | 11 Antworten
Hallo Ihr Lieben!
Mein kleiner Scheisser ist jetzt 15 Tage alt und tagsüber wirklich ein lieber. Aber Nachts ist er unausstehlich. Knüttert nur rum. Biete ihm dann die Brust an und er will sie nicht haben. Wenn ich ihn dann schucker geht es wieder etwas. Dann schläft er ein und wenn ich ihn hinlege fängt er wieder an zu knüttern. Dann trimkt er wieder etwas, Aber am hinlegen und schlafen ist nicht zu denken. Denke das ich zu wenig milch habe und habe auch echt keinen Bock mehr. Hat jemand einen Tipp für mich? Ganz abstillen oder zufüttern?
Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
versuchs doch mal mit
Stilltee wenn du das Gefühl hast, du hast zu wenig Milch. Ich fänd es schade nach 15 Tage schon abzustillen. Es gibt doch nichts besseres für deinen Schatz. LG und viel Durchhaltevermögen
kathyseelig
kathyseelig | 01.12.2010
10 Antwort
wieso
denn abstillen? Dein kleiner ist erst 15 Tage, da gibt es noch keinen festen Rythmus.Wenn er nur rumknottert dann hat er bestimmt auch keinen Hunger.Vielleicht hat er dann ein anders Bedürfnis und braucht einfach nur deine Nähe. Gib dem kleinen die Zeit die er brauch, denn haste erst mal abgestillt kannste die Zeit nimmer zurückdrehen.Stillen ist das beste für dein Kind
Mami5kids
Mami5kids | 01.12.2010
9 Antwort
...
hi! ich würde auch weiter stillen, vor allem wenn es tagsüber eh super funktioniert. dein Kleiner ist ja erst 15 Tage und muss sich noch an das alles gewöhnen. Gib ihm Zeit. Viel Erfolg und alles Gute
bb26
bb26 | 01.12.2010
8 Antwort
bei mir
gab es auch phasen was auch immer du mit knüttern und schuckern meinst... dein scheisser wie du ihn liebevoll nennst kann auch damit deine brust anregen. solange das gewicht stimmt, er nich abnimmt, würde ich nichts dazu tun. wenns tagsüber geht musste da wohl drch. hatten wir wie gesagt auch, ich bina ufgestanden, habe verschiedene stillposis probiert, ihn immer wieder beruhigt, ihm was vorgesungen und gut zugeredet. viel erfolg halte durch
ElishaEli
ElishaEli | 01.12.2010
7 Antwort
Wenn du Zeit hast....
...dann lies mal das hier. Es erklärt vieles, finde ich. http://www.mamiweb.de/fragen/gesundheit/babyalter/3135957_-ich-fuehle-mich-wie-neugeboren.html
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2010
6 Antwort
ich
würd die brust geben..... nicht zufüttern.... die kleinen haben noch keinen richtigen rythmus.... da musst du durch wie wir..... die erste stillzeit ist zwar anstrengt aber das legt sich schnell.... viel glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2010
5 Antwort
Hallo Fellnase
Ich denke es klingt nicht nach unbändigem Hunger, wenn der Süße die Brust gar nicht möchte. Vielleicht hat er andere Probleme, muss den Tag verarbeiten oder sucht deine Nähe. Bei uns war es genauso, die Nacht war immer ganz schlimm und es dauerte bis ich sein Problem erkannte... er hasst Schlafsäcke, bis heute. Jetzt kann er es sagen damals nicht. Ich habe schöne dicke Schlafsäcke gekauft und erst wenn ich den Schlafsack aufgemacht habe, dass die Beine freilagen oder am besten ganz ausgezogen habe, dann ist er beruhigt eingeschlafen. Ist im Winter natürlich nicht ganz so einfach und toll. Versuch es einfach weiter. Ich würde auf gar keinen Fall abstillen oder zufüttern. Hätte er wirklich Hunger würde er sicher ununterbrochen an deiner Brust hängen. Nimm ihn, knuddel ihn und "verwöhn" ihn, denn wie sicher allen bekannt ist... ein Baby kann man nicht "verwöhnen" !!! Wünsch euch alles Gute!
Luna3
Luna3 | 01.12.2010
4 Antwort
Hallo Fellnase
Ich denke es klingt nicht nach unbändigem Hunger, wenn der Süße die Brust gar nicht möchte. Vielleicht hat er andere Probleme, muss den Tag verarbeiten oder sucht deine Nähe. Bei uns war es genauso, die Nacht war immer ganz schlimm und es dauerte bis ich sein Problem erkannte... er hasst Schlafsäcke, bis heute. Jetzt kann er es sagen damals nicht. Ich habe schöne dicke Schlafsäcke gekauft und erst wenn ich den Schlafsack aufgemacht habe, dass die Beine freilagen oder am besten ganz ausgezogen habe, dann ist er beruhigt eingeschlafen. Ist im Winter natürlich nicht ganz so einfach und toll. Versuch es einfach weiter. Ich würde auf gar keinen Fall abstillen oder zufüttern. Hätte er wirklich Hunger würde er sicher ununterbrochen an deiner Brust hängen. Nimm ihn, knuddel ihn und "verwöhn" ihn, denn wie sicher allen bekannt ist... ein Baby kann man nicht "verwöhnen" !!! Wünsch euch alles Gute!
Luna3
Luna3 | 01.12.2010
3 Antwort
...
wenn du denkst es liegt am hunger, dann mach ihm in der nacht eine flasche. aber immer erst die brust anbieten. wenn du eine milchmahlzeit durch eine flasche ersetzt stillst du ja noch nicht ab, sondern fütterst nur zu. am besten wäre es natürlich zwischendurch immer wieder was abzupumpen und es ihm in der nacht zu geben. da regst du den milchfluss an und er bekommt natürliche mumilch und keine pulvermilch. trink viel malzbier und anis-fenchel-kümmel tee, das regt die milch an und ist gut fürs bäuchlein ...bei euch beiden.
pelie87
pelie87 | 01.12.2010
2 Antwort
...
Guten morgen oh man dein kleiner ist 15 tage alt und du hast jetzt schon kein bock mehr?? Meine kleine hat nachts auch immer Theater gemacht ja da musste ich dan durch und kannst dich ja morgens hin legen zum schlafen. Und meinst du man schläöft nach 15 tagen durch ne bestimmt nicht wenn du die flasche geben willst kann es genau so sein deke das dein kleiner einfach nur den kontakt zu dir sucht.
dine211
dine211 | 01.12.2010
1 Antwort
...
Guten Morgen... Also, ich muss ehrlich sagen, hab Geduld. Nimmt dein Spatz ordentlich zu? Du sagst ja, dass er tagsüber sehr lieb ist, dann hast du auch genügend Milch. Er ist doch gerade mal 15 Tage alt. Linus hat auch nachts Theater gemacht und war tagsüber eigentlich richtig lieb. Da musst du ihn halt schuckeln und knuddln, aber "verwöhn" ihn nicht zu sehr. Wenn er gegessen hat, trocken ist, ein Bäuerchen gemacht hat, dann würde ich ihn schon mal kurz quengeln lassen. Bitte fütter nicht zu und still ihn weiter. Das ist das Beste für ihn. Ich denke doch auch mal, dass du noch bei einer Hebamme zur Betreuung bist. Ich würde sie mal fragen. Wenn was ist, dann hast du ja hier auch immer viele Mami´s, die ordentlich helfen und hilfreiche Tipps geben. Kannst auch immer gern bei mir nachfragen. Ich wünsch euch alles Liebe und halte durch! Ich muss dir sicher nicht sagen, dass Muttermilch das Beste für deinen Spatz ist!? *Liebe Grüße*
Wencke189
Wencke189 | 01.12.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Endgültiges Abstillen,aber wie?
10.10.2009 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading