süssigkeiten

mariam41
mariam41
21.11.2010 | 15 Antworten
hallo mädels, meine maus ist 1, 5 jahre alt und isst so gerne süßes sie brüllt wie wild wenn ich nein sage sie isst so gerne süsses und habe so angst das sie auch bald karies bekommt :8 meine stiefgeschwister haben auch beide schon ein paar schwarze pünktchen auf den zähnen und habe jetzt umso mehr angst , wie lenkt ihr die kleinen von den süssigkeiten ab was bietet ihr ihnen zum naschen sie isst sehr gerne kinderriegel und so an sich schokolade oder haribo süßes auch gerne .. hoffe ihr habt tipps lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
nur zur info
in unserer mütterrunde betonte die sozialarbeiterin immer, dass die nicht die menge, sondern die häufigkeit am tag das problem des naschens ist... also besser einmal am tag viel schoki aufeinmal, als immer wieder über den tag verteilt süßes, denn der zahnschmelz ist sonst permanent dem süßen ausgesetzt... und nicht vergessen: zähne putzen immer erst 30 min nach dem essen! bitte deinen mann um verständnis und unterstützung, aber wenn dann mal naschen angesagt ist, steht genießen und nicht jammern an der obersten stelle ;-)
Mia80
Mia80 | 21.11.2010
14 Antwort
-----------
Wir haben feste Naschregeln. Genascht wird nur am Nachmittag beim Nachmittagssnack. Es gibt ein Joghurt, ein Stück Obst und was Süßes. Mal Gummibärchen, mal Schokolade oder Kekse. Ansonsten gibt es nichts. Natürlich bei Oma, usw. schon mal. Aber das kommt nicht so häufig vor. Mehr als einmal am Tag und als Belohnung gibt es bei uns keinen Süßkram. Ich denke, dass man den Kindern damit keinen Gefallen tut!
Noobsy
Noobsy | 21.11.2010
13 Antwort
@Mommy0809
leider putzt sie nicht gerne die zähne ist terror für sie aber ich bin da konsequent aber naja muss ich durch ...aber ich lasse sie auch gerne naschen nur wie ihr alle sagt in maßen aber auch als belohnung ich sag ihr dann manchmal das sie was gut gemacht hat dann bekommt sie was ...aber ihr papa nascht auch ganz gerne und sie bilden auch mal gerne ne gruppe gegen mich wenn sie zusammen sitzen und naschen und ich dann sage bitte nicht zuviel ...:(
mariam41
mariam41 | 21.11.2010
12 Antwort
meine tochter ist 2,5 und nascht eigentlich täglich
allerdings fallen bei mir auch sachen wie fruchtzwerg oder monte unter süßigkeiten. es steht nichts offen rum, sie kriegt was, wenn sie danach fragt oder wenn wir einkaufen gehen . getrocknete kirschen und cranberrys isst sie auch sehr gerne, das ist ne alternative oder obst, das ist für kinder auch süß genug. abgesehen von karies ist es auch nicht gut, so viel süßes zu essen, weil sich die geschmacksnerven dann umstellen und hauptsächlich auf süßes trainiert sind.
julchen819
julchen819 | 21.11.2010
11 Antwort
@mariam41
dann gib ihr nachmittags einfach immer bissl was vom süssen u halt im auge behalten, wie gesagt wenn man zähne fleißig putzt dürfte nix passieren! Habe schon immer süßes gegessen u nicht immer wenig ;-) hab super zähne u bin normal gewichtig ... ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2010
10 Antwort
hi
also niklas ist jetzt 15 monate alt und eigentlich war ich am anfang noch hoch motiviert, ihm keine süssigkeiten zu geben, was aber mehr mit meinem beruf zusammenhängt ! ich bin relativ schnell davon abgekommen. ich achte sehr konsequent darauf, dass wir ihm 2x am tag die zähne putzen und das es mit dem naschen nicht übertrieben wird...er kriegt mal kuchen, schoki, gummibärchen ab...isst sonst auch viel obst und gemüse ! ein gesundes maß ist okay ! wie krissi schon sagt, man darf es den kinder nicht verbieten..irgendwann hast du kein auge mehr drauf und dann tun sie es heimlich...süssigkeiten gehören zur kindheit dazu...
Giftzwerg1980
Giftzwerg1980 | 21.11.2010
9 Antwort
Meiner nascht auch gern...
er bekommt auch mal ne Schoki oder Sonntags nen Kuchen :) aber wenn süß dann eher Kekse. Er isst zum Glück auch gerne Obst besonders Trauben liebt er die isst er z.B. auch als Rosinien. Man kann auch Trokenobst geben, ist zäh und süß wie Gummibärli ;) Und immer fleißig Zähne putzen eben... Ach ja wegen Karies, nur so viel: ich hab den auch und muss regelmäßig zur Kontrolle. Ich ernähre mich auch nicht nur von Süßkram und putze immer und gut Zähne aber ich bin eben anfällig dafür. Meine Schwester z.B. gar nicht. Kommt aulso immer ein bissl auf den Menschen und die Veranlagung drauf an
Kiara66
Kiara66 | 21.11.2010
8 Antwort
süssigkeiten
wir handhaben es so: romina darf alles naschen udn essen was sie möchte, ich habe natürlich ein auge drauf und es wird nciht übertrieben!wir putzen dreimal am tag die zähne, sodass kein karies kommen dürfte ;-) ich bin der überzeugung, wenn man den kindern das naschen verbietet und es ihnen zu streng einteilt oder gar ganz verbietet, holen sie es sich irgendwann woanders. zum biespiel sind es die kinder, die auf dem kindergeburtstagen vor der naschschale stehen, die es zuhause nicht dürfen, es sind auch die kinder, die sich später vom taschengeld heimlich süsses kaufen gehen! jeder macht es wie er mag aber ganz verbieten darf man den kindern das naschen nciht! wir selber naschen dich auch?wie soll ich ihr erklären, das ich schoki esse udn sie darf es nciht? kinder und nasche gehören für mich zusammen!!! lg
Krissi86
Krissi86 | 21.11.2010
7 Antwort
@Mommy0809
ja yasmin hat alle zähne schon aber 3 fehlen noch aber leider isst sie nicht gerne obst und gemüse wie deine ich wünschte sie würde das machen sie isst aber gerne weintrauben ansonsten nichts an obst oder gemüse:(
mariam41
mariam41 | 21.11.2010
6 Antwort
hi
meine maus ist jetzt 14 monate und bekommt auch mal gummibärchen oder nen keks finde das auch net wirklich schlimm da sie es ja nicht jeden tag bekommt. Und wir puzten ja auch fleissig zähnchen da sie schon sehr viele hat.
sunnyangel16
sunnyangel16 | 21.11.2010
5 Antwort
denke nicht,
dass da was passiert, wenn es nicht übermäßig ist. meine kleine isst auch sooo gerne süßes. immer regelmäßig die zähnchen putzen und dann passiert schon nichts ;o)
Susi0911
Susi0911 | 21.11.2010
4 Antwort
Naschen
Mein Sohn ist auch eine Naschkatze. Oft lässt er sich aber mit einer Apfelblume/Apfelsonne ablenken. Ich zerteil den Apfel dann mit so einem Apfelteiler und leg die Spalten halt schön sortiert wie eine Blume auf. In der Form isst er den Apfel auch sehr gerne. Anders nicht. Noch ein Tipp den ich mal gehört habe: eine Essensschlagen machen. Zuerst Obst, dann Keks, dann Obst, dann Keks. Mit Obst anfangen. Nur wenn die kleinen das Obst essen, dürfen sie dann auch den Keks haben. Ich hoffe das hilft dir weiter;)
burzelchen
burzelchen | 21.11.2010
3 Antwort
...
meiner mag garkein Süßes ist egal was, er mag es halt nicht. Wie wäre es wenn du Obst schälst und es hinstellst und am besten ist, wenn du garkein Süßes mehr kaufst. Sei konsequent, alss sie brüllen und schreien, auch das vergeht, aber dann solltest du auch als Mama nicht vor ihr selbst süßes essen. Es gibt Salzbrezel oder Stangen, Kekse ohne Zucker, also diese Diät sachen. Und am besten nur ein Süßes am tag und nach einer Woche würde ich es so hand haben, das nur noch alle zwei Tage ein Süßes gibt und auch nur dann wenn gut Mittag gegessen wurde. Also sehe das Süßes als eine art belohnung.
MeGi2007
MeGi2007 | 21.11.2010
2 Antwort
hi
statt süssigkeiten geben wir obst zb , weil das ist auch süss und gesund. =) Probiers doch mal aus!
Mischa87
Mischa87 | 21.11.2010
1 Antwort
Hi
Mia is 15 monate u hat zwei zähnchen ... sie bekommt eigentlich fast täglich süßes wie mal ne rosinensemmel, babykeks, was von uns vom gebäck oder kuchen ab! Sie hat auch letztens bei nem geburtstag ein stück kinderschoki bekommen! Finde das nicht schimm, verbieten tu ich ihr nix, sie darf alles essen u probieren, süßem eben nur in Maßen! Ansonsten isst mia eh gesund, sie liebt obst u gemüses!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading