stillen in der nacht

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.10.2010 | 2 Antworten
mahlzeit mamis.
ich hab wieder mal eine frage an euch. wir haben gestern unsere tochter laura (6 monate) in ihrem eigenen bett (gitterbett) schlafen lassen. sie hat einfach schon zu viel platz in meinem bett eingenommen.
ich stille laura noch. zu mittag haben wir jetzt mit beikost angefangen.
jetzt meine frage?
Kann ich laura in der nacht schon durchschlafen lassen? wenn ich um 22.00 uhr ins bett gehe stille ich sie noch mal. dann ist sie erst wieder um 3.00 uhr nachts gekommen und dann am morgen noch mal um 6.00 uhr. dann hat sie nochmal bis 7.30 uhr geschlafen.
wenn ich das letzte mal um 22.00 uhr stille, dürfte ich sie dann auch bis 6.00 uhr schlafen lassen wenn sie nicht von sich aus kommt? laura schreit nie in der nacht. sie lutscht immer nur am daumen. und wenn ich wach werde und das sehe meine ich immer das sie einen hunger hat? was sagt ihr?
übrigens ich hab heute nacht wieder mal richtig gut geschlafen. ist schon toll so ein großes bett (kirchern) wen sich kein knirps breit macht.

würde mich über antworten freuen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
hi
still sie nur wenn sie nach dir verlangt. wenn sie von 10 bis 6 nichts braucht ist das vollkommen ok. da gute an den kindern ist, die sagen bescheid wenn sie hunger haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2010
1 Antwort
.
ich würd warten, bis sie sich meldet. wenn wir nachts wach werden ham wir ja auch nich immer hunger. und glaub mal, bevor sie verhungert meldet sie sich;-) LG und schöne nächte
Naina
Naina | 03.10.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Stillen oder nicht Stillen
21.02.2011 | 19 Antworten

In den Fragen suchen


uploading