baby 2,5 wochen spuckt viel

pueppivw
pueppivw
29.09.2010 | 13 Antworten
aber weniger beim trinken, sondern eher danach wenn er wieder schläft.er verschluckt sich etwas ich bin sofort munter(wenn man das schlafen nennen kann)und er spuckt etwas milch aus.ich achte auch drauf das er brostelt.aber woran liegt das?er trinkt auch anfang immer sehr schnell und wird dann müde und trinkt weniger.liegt es daran das er anfansg so schnell trinkt?wie soll ich das steuern?da hat man ja kein einfluss drauf.hab jedesmal herzrasen weil ich angst habe wenn er sich verschluckt.ist das bei euren auch so?hab auch fast keine milch mehr.muss mit hipp pre zufüttern leider.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
huhu..meine maus hat die ersten 2wochen
in nem strahl gekotzt aber wie....und das nach jedem trincken.nun aber ist es weg seit der magen sich an die nahrung gwöhnt hat...das war echt schlimm..alles was sie getrunken hat kam raus...hab sie oft 3mal umziehn müssen...
leonie0421
leonie0421 | 30.09.2010
12 Antwort
Ich hatte das mit meinem Sohn auch....
ich bin wahnsinnig geworden, weil er wirklich noch nach 1 Stunde "schwallartig" gespruckt hat. Habe damals Reisflocken mit in die Flasche getan und es wurde viel viel besser. Ich habe nach der Flasche kaum geschlafen, weil er mir immer so leid tat. Denn er hat auch im Schlaf danach gespuckt. KA meinte auch erst Verdacht auf Magen-Pförtner......aber war es Gott sei Dank nicht. Alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.09.2010
11 Antwort
huhu
meine Kleine macht das mom. auch. wollte eben schon die Frage stellen, aber nun hab ich hier sie ja gelesen.
Phanthera
Phanthera | 29.09.2010
10 Antwort
@mandy211
ja hab die letzte flasche mit babyfencheltee gemacht und bis jetzt ist nix mehr.vielleicht ist es auch die umstellung udn er gewöhnt sich jetzt dran.das mit dem tee werde ich aber beibehalten.scheint ihm besser zu schmecken als mit normalem wasser.dank dir
pueppivw
pueppivw | 29.09.2010
9 Antwort
@pueppivw
ok, dann vergess was ich geschrieben habe ;-)
vanessa3551
vanessa3551 | 29.09.2010
8 Antwort
@magnolia81
ok danke.werd ich mal ansprechen.
pueppivw
pueppivw | 29.09.2010
7 Antwort
*******
Hi, dein Beitrag klingt mir total vertraut-hätte auch von mir sein können nur eben schon knapp 5 Jahre eher. Meine Maus hatte das auch ganz schlimm-die Milch lief ihr sogar teilweise aus der Nase. Haben damals vom KA Sab Simplex bekommen und den Rat die Milch statt mit Wasser mit Babyfencheltee zu machen. Außerdem sollte man sein Baby am Besten sehr zeitig füttern und nicht erst, wenn es schon akut schreit, denn dann trinken die Kleinen zu hastig und verschlucken sich schnell. Wir haben damals auch immer Pausen gemacht beim Füttern und sie zwischendurch "brosteln" lassen. Außerdem hab ich von Hipp Pre zu Aptamil gewechselt und von da an wurde es dann um Einiges besser. Sprich einfach mal deine Hebamme oder den KA drauf an, die können dir da auch hilfreiche Tips geben. LG
mandy211
mandy211 | 29.09.2010
6 Antwort
@vanessa3551
ja er nimmt sehr gut zu udn hat auch alle 2 stundne ne nasse, meist sogar richtig volle stinki windel.also scheint auch genug anzukommen im magen.er hat das erst seit dem ich die flasceh angefangen habe.udn auch eigentlich nur bei pulvermilch
pueppivw
pueppivw | 29.09.2010
5 Antwort
re
du kannst es probieren, in dem du die flasche noch kurz stehen lässt, bevor du sie gibst und nicht zu sehr schütteln, das schwenken wie in der werbung reicht vollkommen aus. zum anderen immer drauf achten beim geben, dass der ganze sauger voll mit milch ist und evtl mitm kinderarzt sprechen ob der dir saab, lefax oder espumisan verschreibt. das zerstört nämlich auch die luftblässchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.09.2010
4 Antwort
hallo
habe gerade deinen beitrag gelsen und wurde sofort in die vergangenheit zurück versetzt. Mein kleiner hat auch viel gespuckt und sich immer verschluckt, und dann ´kam raus, das er eine magenpförtnerverengung hatte und sofort not op gemacht werden musste. Naja aber das tritt so ab 3-8 wochen auf. Sorry wollte dir keine Angst machen. Nimmt denn dein kleiner gut zu?
vanessa3551
vanessa3551 | 29.09.2010
3 Antwort
@magnolia81
eigentlich schon, aber ich denke beim schütteln damit sich das milchpulver löst ist immer etwas luft drin.bekommt man die rgendwie raus?
pueppivw
pueppivw | 29.09.2010
2 Antwort
hi
stösst er nach dem trinken gut auf? das könnte ein grund dafür sein. ansonsten klingts wirklich nach zu viel luft. sind den alle luftblässchen aus der milch draussen, wenn du sie deinem zwerg gibst?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.09.2010
1 Antwort
..
dann zieht deine maus zuviel luft..mache dir keine gedanken...ich kenne das auch...
Babyface0507
Babyface0507 | 29.09.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Baby spuckt auf einmal
24.01.2012 | 8 Antworten
Baby spuckt
21.01.2011 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading