Baby will Nachts nur an der Brust weiter schlafen

Flo27
Flo27
15.09.2010 | 3 Antworten
Hallo Mami's,
meine Tochter fast 8 Monate, schläft Mittag und Abend ganz toll von alleine ein.
Ich lege sie nach dem Essen wach ins Bett und dann schläft sie ohne Probleme ein.
Ich habe seit einer Woche den Nachmittagsbrei eingeführt und nun bekommt sie nur noch Nachts die Brust.
Abends isst sie gut 210g Milchbrei und wird spätestens nach 4 Std. schon wieder wach und will dann die Brust, danach wieder alle 3 Std. , so langsam wird der wenige Schlaf echt anstrengend. Ich weiß nicht ob ich sie einfach mal schreien lassen soll, kann mich aber mit den Gedanken nicht richtig anfreunden.
Habt ihr ein Tipp für mich wie man das anders lösen kann oder habt ihr ähnliches erlebt und es regelt sich evtl. bald von alleine?

Für gute Ratschläge wäre ich sehr dankbar!

Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
naja, doch klar
aber nicht lange. ich bin immer wieder rein gegenagen damit er weiß das ich da bin. habe ihn aber nicht raus genommen. habe mich nach dem buch jedes kind kann schlafen lernen gerichtet. wie gesagt die eine nacht war etwas blöd für ihn und mich aber die nächste war schon viel besser und er hat durchgeschlafen. er war da genauso alt wie deine tochter.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2010
2 Antwort
hat er..
denn nicht nachts geschrien???
Flo27
Flo27 | 15.09.2010
1 Antwort
ich kenne das.... du spricht wohl von meinem kind ;-)
mika hat immer sehr schlecht geschlafen. nachts alle 2-3 std. an dir brust. wir haben viel probiert... und es hat nur eins geholfen. ich habe abgestillt und eine nacht später hat er durchgeschlafen! unglaublich. hätte ich das gewusst... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

baby nimmt keine brust mehr!
29.04.2011 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading