Meine Schwiegerdracula spinnt doch

leosas
leosas
17.03.2008 | 27 Antworten
Sie hatte gestern meine Zwillinge, obwohl ich das nicht so umbedingt möchte, aber man kann nicht immer Nein sagen. Ich hatte ihr zwei Gläser mitgegeben, für die Kinder zum Mittag. Da kam ich um zwei dahin um meine Kinder wieder abzuholen, da standen die Gläschen noch geschlossen bei ihr auf den Tisch. Habe mich schon gewundert, weil meine Kinder immer um halb eins mittag bekommen. Da habe ich sie danach gefragt und sie sagte: Die Kinder hatten Mittag, aber kein Gläschen. Sie hat jedem einen großen Schokopudding gegeben zum Mittagessen. Da bin ich aber ausgeflippt. Meine Kinder sollen Mittagessen haben und keinen Schokopudding. Die Frau Schwiegerdracula spinnt doch völlig. So schnell bekommt sie die Kinder nicht wieder. Unsere Zwiollinge sind 10Monaten die brauchen und sollen keinen Schokopudding, aber das kapiert sie wohl nie.
Mamiweb - das Mütterforum

30 Antworten (neue Antworten zuerst)

27 Antwort
ohhhja....
meine grosse bekam das letze woche zum abendessen...bei schwiegermama....kreisch.... dazu supe und brot...die kleine hätte das gewünscht.... war auch sauer aber was will ich.... zuhause richtiges geben...und lange nimma hingeben...
piccolina
piccolina | 17.03.2008
26 Antwort
Schokopudding
Sind das deine ersten Kinder? Klar ist es nicht toll, dass sie sie so früh mit Pudding füttert, aber wenn sie eh nur ab und an bei Oma sind solltest du das nicht so eng sehen, den Rest der Zeit bestimmst immer noch du was wann passiert. Bei meiner Tochter wäre ich auch explodiert, keiner hat sie richtig gehalten, gefüttert, gewickelt... Ich hab nur Bio-Lebensmittel gekauft und alles selbst zubereitet, bis ich eines Tages zu meiner Freundin kam.Die fragte die Kinder."Wollt ihr Nüdelchen?" Nahm eine packung Instant-Nudelsuppe aus dem Schrank, kochte wasser im Kocher, goß sie auf, schüttete das Wasser ab und gab den Kindern die Nudeln. Die Kinder schlugen sich den Bauch voll, meine wie noch nie! Ich war erst entsetzt, aber dann begriff ich, wie überspannt ich eigentlich war. Schließlich wurde das Kind meiner Freundin genau so groß und war auch nicht häufiger Krank als meine "Bio-Tochter". Die Kinder sind heute 10 und 11. Seither bin ich viel relaxter. Also mach dich nicht verrückt, die werden alle groß ! Lächel !
Tinexl
Tinexl | 17.03.2008
25 Antwort
schwiegermama
übrigens wurden die omas ganz anders erzogen und sie haben damals im umgang mit indern etwas ganz anderes gelernt. z.b. das babypuder. bis vor ein paar jahren war es normal, das zu benutzen. es "musste" benutzt werden, um den po zu schützen...ältere leute können vielleicht nicht verstehen, dass es heute nicht so ist und deswegen ist es wichtig nichtnur die regel zu sagen, sondern auch sagen, WARUM du das so machst und nicht anders... meine oma ist auch so...furchtbar...aber sie ist meine oma und die uroma meines kindes. ich sage ich, was ich mächte und erkläre ihr einfach ganz ruhig wieso. manches versteht sie, anderes nichts. aber es bringt nichts darüber so sehr zu schimpfen oder sie dann so zu beschimpfen!
scarlet_rose
scarlet_rose | 17.03.2008
24 Antwort
@angilanstrumpf
sie braucht nicht auf meine kinder aufpassen. Sie fragte ob sie die mal haben darf. Sie bekommt sie aber nicht wieder.
leosas
leosas | 17.03.2008
23 Antwort
......
ich denke die großeltern haben nicht das recht sich in deine erziehung einzumischen, wenn sie´s gut meinen, dann sollten sie gerade auf solche ationen verzichten was hätten sie gesagt, gedacht oder getan, wenn ihre eigenen eltern so mit ihrem sohn umgegangen wären? ... im alter werden sie wohl alle wunderlich?
narzisse
narzisse | 17.03.2008
22 Antwort
volles Verständnis...
Meine ist da auch so. Waren letzt bei ihr, da hat sie die Kleine gewickelt als ich dabei war u hat mich zum 10 000 mal gefragt ob ich denn kein Puder auf den Po mach. Hab ihr dann zum 10 000 mal gesagt dass da nix hin kommt. Kurz danach hat die Kleine nochmal reingemacht und sie meinte ich könne ruhig schon rüber gehen, sie macht sie sauber. Ich mir nix böses gedacht auf einmal schreit die Kleine wie am Spiess. Also bin ich rüber und...da liegt mein Kind, den ganzen Po weiss und nebendran stand die Puderdose. Die haben sich da einfach nicht einzumischen!!! Wollt mirnoch verklickern es sein Babypuder, aber das ganze Zimmer roch also war es definitiv Körerpuder für Erwachsene. Mein Lieber Schatz steht da natürlich völlig auf der Seite seiner Mutter 2sie meint es nur gut bla bla bla". Du hast mein volles Verständnis!!!
Selina-Mami
Selina-Mami | 17.03.2008
21 Antwort
sei froh,daß Du eine Schwiegermutter hast
die sich auch mal um Deine Kinder kümmert, Ich wäre froh, wenn meine Maus eine Oma hätte, die ihr Schokopudding kocht. Du möchtsts daß sie auf Deine Kinder aufpaßt und meckerst auch noch, seh doch nicht alles so eng. Wenn ich Deine Schwiegermutter wär und Du meckerst mit mir wegen einem Pudding, dann würde ich nicht mehr auf Deine Kinder aufpassen, denn dafür war sie ja gut genug oder?
AngiLangstrumpf
AngiLangstrumpf | 17.03.2008
20 Antwort
sie können alles mit den zwillingen
machen. Aber auf das richtige essen achten. Das ist das einzige was sie beachten soll und das tut sie nicht
leosas
leosas | 17.03.2008
19 Antwort
schwiegermütter....
hei, ich weiß, es ist schwer.schwierig und kompliziert...und jetzt kommt wieder das berühmte..aber..du kannst es sicher nicht mehr hören, aber sie ist die oma deiner süßen spätzchen und sie macht fehler.ja!!es ist aber auch für deine kleinen eine wichtige erfahrung zur oma zu kommen.omas sind nicht so streng, man bekommt dort sachen zum naschen, ...und du kannst in dieser zeit etwas für dich tun.die kleinen sind gut aufgehoben, sie wird sie nie aus den augen lassen, und das mit dem essen ist nicht in ordnung, aber sie essen ja bei dir zu hause wieder ordentlich.versuch es lockerer zu sehen, dann wäre es vielleicht möglich, das ihr alle davon provitiert.alles gute!
sonja4
sonja4 | 17.03.2008
18 Antwort
schwiegermama
vielleicht gibst du ihr auch zu viele regeln? lass ihr etwas freiraum im umgang mit ihren enkeln. sie kann ja soweit frei mit ihnen umgehen, aber bitte an die essenszeiten und an das richtige essen halten.
scarlet_rose
scarlet_rose | 17.03.2008
17 Antwort
ich möchte das aber nicht
und sie akzeptiert das nicht. mich stört halt nur das man ihr nicht was vernünftiges mittagessen gegeben haben. ich finde das nicht gut
leosas
leosas | 17.03.2008
16 Antwort
Sie hätte sich aber nach
Dir richten sollen. Es darf nicht sein, dass jemand gegen den Wunsch der Mutter handelt! Egal, ob Pudding nun gut ist oder nicht. Das war ein Vertrauensbruch und ich würde die Kleinen nicht wieder hingeben, bis sie sich entschuldigt hat und geschworen hat, es nicht wieder zu tun.
chrissib
chrissib | 17.03.2008
15 Antwort
Oh je!!
Ich glaub du warst bei meinen Schwiegereltern. Die stopfen unsere Nichte auch immer nur mit Süßkram voll und wundern sich dann das sich auf das "richtige" Essen gar keinen Hunger mehr hat! Da spinnt der Opa so extrem!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2008
14 Antwort
*****
Pudding kann man aber auch Zuckerfrei kochen. Kann dir da gerne ein tolles Rezept für geben. Und bei Oma und Opa´s gelten eh immer gesonderte Regeln. Und wenn das Kind mal nen Pudding bekommt ist das überhaupt nicht schlimm. Ist ja schließlich nicht jeden tag.
Dino-HB
Dino-HB | 17.03.2008
13 Antwort
ich denke
es geht darum es war mittag und sie sollten nichts süßes sondern wasvernünftiges sein!! lg orchidee6681
orchidee6681
orchidee6681 | 17.03.2008
12 Antwort
sie macht immmer das gegenteil
von dem was ich sage
leosas
leosas | 17.03.2008
11 Antwort
schwiegermama
ich denke mal, dass sie das nicht böse gemeint hat. setz dich doch mal ganz ruhig zu ihr hin und erkläre ihr, warum du das nicht willst. dass deine kinder keinen schokopudding bekommen sollen und du sie wirklich darum bittest, deine wünsche zu respektieren dabie solltest du aber immer ruhig bleiben und nicht angreifend oder aufbrausend, denn das bringt garnichts. klar war es nicht richtig, aber manche omas müssen eben lernen, . was es heißt oma zu sein
scarlet_rose
scarlet_rose | 17.03.2008
10 Antwort
das ist ja richtig
aber sie brauchen nicht noch zusätzlich haufenweise zucker
leosas
leosas | 17.03.2008
9 Antwort
******
Was heißt hier Zucker? Dann schau mal was in Gläschen alles drin ist. Wenn das so nimmst sind die auch nicht gesund. Genauso wie bei einigen die Muttermilch nicht gesund ist für die Kinder. Wenn es danach geht darfst den Kindern nur Biokost frisch gekocht ohne alles geben. Man muß es nicht ganz so engstirnig immer sehen.
Dino-HB
Dino-HB | 17.03.2008
8 Antwort
da denke ich
so wie leosas kinder brauchen regelmäßig keit und das heißt feste gewohnheiten und sie müssen jetzt schon lernen wann es was zu essen gibt lg orchidee6681
orchidee6681
orchidee6681 | 17.03.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Bosch Kondenstrockner Loggixx7
23.06.2012 | 2 Antworten
arbeitsamt spinnt echt
14.10.2010 | 7 Antworten
teenager spinnt *teil2*
09.04.2008 | 30 Antworten

Fragen durchsuchen