Meine tochter ist mehr als sie *dürfte*

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.09.2010 | 23 Antworten
Huhu ihr lieben


Meine tochter isst weitaus mehr als ihre 6 flaschen a 100ml.

Laut hebamme darf sie ca 1/6 ihres gewichtes das wären dann ca 100ml auf 6 portionen.

Soll ich mir nu sorgen machen?
Sie ist 3 wochen alt , und der Kinderarzt hat bei der U3 gesagt , da sie nicht so wirklich viiiiel wog bei der geburt will sie dies alles nachholen und die meistens haben dann das standartgewicht bei der u4-u5 also das heißt sie hätte dann ca alles aufgeholt.

Das wurde mir von mehreren leuten (hebammen usw) bestätigt das das wirklich so ist , also zartere babys alles aufholen.

Ich kann sie ja schlecht hungern lassen von daher mhh achso sie bekommt schon einser und kommt ca alle 3stunden a 100ml

was eigentlich von der zeit her gut ist.
Ach mensch ich weiß auch net , isst sie nun zu viel?

danke im vorraus für die antworten
lg YoungFamily2010
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten (neue Antworten zuerst)

23 Antwort
Hallo
Also ich denke nicht, dass dein Baby zu viel "isst". Babys haben ein natürliches Sättigungsgefühl und wissen genau, was sie brauchen, daher gib es ihr. Ich habe mich nie an irgendwelche vorgegebenen Trinkmengen gehalten, weil 1. die wissen nicht, wie groß und wie schwer dein Kind bei der Geburt war, 2. wie schnell es wächst und wieviel Kalorien es tatsächlich braucht. Sophia hat auch ewig lang 6-7 Flaschen pro Tag getrunken, ist aber ganz am Anfang in 5 Wochen ganze 6cm gewachsen!!!!! Wär nicht zu glauben, wenns nicht sogar im MuKi-Pass stehen würde. Jetzt ist sie ein Jahr und braucht seit etwa 2 Wochen wieder nachts eine Milchflasche, weil sie einfach einen Wachstumsschub hat, ich habe aber ewig gebraucht um zu schnallen, dass sie nachts wegen Hunger schreit, da sie schon sehr lange nur mehr Tee bekommen hat. Dachte zuerst es wären mal wieder die Zähne. Aber Sophia ist richtig erschlankt die letzte Zeit und total in die Länge geschossen, klar hat sie da mehr Hunger!lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2010
22 Antwort
@kati2406
gut :)
Juliette88
Juliette88 | 04.09.2010
21 Antwort
@Juliette88
ja seh ich auch so ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2010
20 Antwort
@YoungFamily2010
mein name ist juliette nicht julietta ;)
Juliette88
Juliette88 | 04.09.2010
19 Antwort
@kati2406
ja ist doch okay, man kann sich doch aber dazu äußern oder nicht???
Juliette88
Juliette88 | 04.09.2010
18 Antwort
@Julietta88
Aber eigentlich hatte ich mir auch nur sorgen gemacht weil sie mehr als 6 mahlzeiten trinkt. Aber wird schon okay sein , frage nächste woche noch mal meinen KIA. Trotzdem danke
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2010
17 Antwort
@Julietta88
naja wenn man mal die richtlinie sieht ist es wohl eig durchscnitt in dem alter das sie ca 100ml trinken. Aber naja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2010
16 Antwort
@Juliette88
denk mal bitte dran das 1.jedes kind anders ist und 2. ist ihre maus auch zu früh gekommen und wird sicher auch etwas "nachholbedarf" haben..lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2010
15 Antwort
@kati2406
Hehe okay :) Dann ist das schon okay , muss eh nächste woche zur u3 und der doc meinte ja auch das sie das alles aufholt. Und mit der einser wurd ja mit der hebamme besprochen vondaher
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2010
14 Antwort
@YoungFamily2010
ja also hört sich für nen 3 wochen altes baby schon viel an wenn sie bei jeder mahlzeit 100 ml trinkt..ich kenne das von meinem sohn nicht, deswegen.. naja dann ist ja auch gut so
Juliette88
Juliette88 | 04.09.2010
13 Antwort
@YoungFamily2010
mach dir keinen kopf süße, du machst das alles schon gut.. keine panik ;) deine maus holt halt alles nach hihi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2010
12 Antwort
@Juliette88
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2010
11 Antwort
ooh
also das ist echt viel..und das obwohl sie erst 3 wochen alt ist..ohje und dann schon die einser? na wenn die kleine da mal nicht bauchschmerzen bekommt
Juliette88
Juliette88 | 04.09.2010
10 Antwort
Karolina83
Weil sie mit der pre nicht eine stunde ausgehalten hat und das also ca jede stunde 60ml.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2010
9 Antwort
..
Also bei mir war das auch immer ein Thema beim kinderarzt, mein kind sei zu scnell auf sein gewicht gekommen und er würde zu viel trinken .Er kam auch zu früh auf die welt und war daher ein fliegengewicht und nun sieht man nix mehr davon und er wiegt genau so viel wie alle babys in seinem alter also mach dir keinen kopf und gib deinem baby was es braucht ..100ml alle 3 stunden ist gut meiner kam auch alle 3 bis 4 stunden und hat 130ml getrunken , mitlerweile trinkt er alle 4 stunden 160ml und nachts schläft er durch ..das ändert sich auch noch bei dir wenn sie älter werden, dann trinkrn sie auch weniger und nehmen nicht so schnell zu !!! Aber was ich nicht verstehe ..wieso gibst du schon die einer nahrung ??VLG
Karolina83
Karolina83 | 04.09.2010
8 Antwort
habe
das auch nie eingehalten was drauf stand aber kürzere Abstände zwischen den mahlzeiten als 3 std habe ich nicht gemacht... außerdie ersten monate beim stillen da kann man nach bedarf das ist der vorteil genai wie bei pre nahrung
MamilieElias
MamilieElias | 04.09.2010
7 Antwort
Hallöchen !
Unsere Hannah kam 6Wochen zu früh auf die Welt und wog bei der Geburt 1.940g... Sie hat dann in den ersten Monaten auch alles aufgeholt und wog zwar nie zu viel aber war immer im Normalbereich . Und zu mir hat damals unser Kinderarzt das Selbe gesagt wie zu dir auch.. kann ich also nur bestätigen. Ich sag immer die Kinder nehmen sich das was sie brauchen.. vorallem in dem Alter wie deine Maus... Mach dir keine Sorgen ! Sei froh dass sie so schön aufholt, wenn sie auch etwas weniger wog bei der Geburt.. Wünsch Dir/euch weiterhin viel Freude mit eurer kleinen Maus ! LG Caro
carolin84
carolin84 | 04.09.2010
6 Antwort
@mangolina81
grins ja sie wiegt jetzt mit 3 wochen 3500gramm. wog bei der geburt 2760gramm.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2010
5 Antwort
oh man
diesen blöden richtwerte!weil mehr das nähmlich nicht.meine hat immer weniger getrunken als sie sollte, dafür aber alle 2 stunden. gebe deinem baby immer dann was wenn es hunger hat.es sind ja wie schon geschrieben nur richtwerte, damit man es so ungefähr weiß, es heißt aber nicht das man sich dran halten soll.
florabini
florabini | 04.09.2010
4 Antwort
ähm
mir wurde als richtilinie ein fünftel gesagt. ich würd es ihr lassen vor allem wenn du schreibst dass sie eh eher zart ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2010

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

meine tochter nimmt mich nicht fürvoll
12.07.2012 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading