brauch mal euren rat

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.09.2010 | 3 Antworten
weil ich wegen stress meinen Sohn nicht stillen konnte habe ich mir das diesmal anders vorgestellt, habe mich auf das stillen gefreut.Dann kam das aber anders, mein Baby kann an der Brust nicht trinken.Bis jetzt habe ich immer abgepumt und hatte viel Milch.Seit gestern gebe ich ihr auch Pre nahrung weil die Milch nicht mehr reicht.So hat sie wenn ich es sammel 2 flaschen Muttermilch am Tag.Die restlichen Flaschen Pre Milch.
Ich könnte mit dem Stillöl was ich habe wieder mehr Milch haben, würde ihr auch gern nur Muttermilch geben wen ich schon nicht richtig stillen kann.Nur kann ich das ständige gepumpe nicht in meinen Tagesablauf einfügen.Ich bin mit beiden Kindern allein und renne so schon von einem zum anderen, wenn ich dann alle 3 Stunden noch ne halbe Stunde pumpen soll das fehlt mir wieder für die Kinder und Nachts zum schlafen.Wenn ich mit einer mahlzeit fertig bin dann ist schon fast wieder die nächste dran.
Deswegen habe ich eigentlich beschlossen abzustillen, gleichzeitig bin ich aber auch traurig und würde ihr gern Muttermilch geben.
Bin hin und hergerissen grade.
Wie Stillt man denn richtig ab? falls ich es nun wirklich tue?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
ich habe gar nicht gestillt..
und nur Pre Nahrung gefüttert. Meine Kleine ist kerngesund, hat keine Allergien und ist putzemunter :o) Die Nahrung ist mittlerweile so gut das du dir keine Sorgen machen brauchst. Hast du eine hebamme? Die kann dir sicher auch helfen, wenn du abstillen möchtest. Alles Gute...
LaraSophie09
LaraSophie09 | 03.09.2010
2 Antwort
------------
Ich bin eine Stillmama und kann dir nur sagen, dass du dir absolut keinen Stress machen musst! Meine Große wurde nur wenige Wochen gestillt, die beiden Jungs voll. Unsere Große ist mittlerweile 5 Jahre alt, kerngesund und hat bisher keinerlei Allergien. Sie bekam damals auch PreMilch und hat sich bestens entwickelt. Babys werden auch ohne Muttermilch gesund groß! Wenn du also mehr Stress als Freude am Abpumpen hast, dann stell es ein und fütter nur noch PreMilch. Du brauchst deine Energie und Kraft für deine Kinder und dich selbst. Und mit etwas mehr Ruhe und Gelassenheit geht es allen besser!
Noobsy
Noobsy | 03.09.2010
1 Antwort
Hallo
Also erst mal tief durchatmen. Kenne das. Meine Tochter hat nicht richtig zugenommen und habe mir keine Hilfe geholt. Mache das bitte anders, wenn du schon viel Milch hast. Warum trinkt deine Tochter nicht an der Brust? Meine Tochter hatte ein zu kurzes Zungenbändchen. Danach gings besser. Ich würde: 1.Stillberaterin suchen 2.Kinderarzt aufsuchen und elektrische Pumpe aufschreiben lassen. Habe mit Doppelpumpe so 20 min gebraucht. Nur wenn das nicht hilft und die Milch weniger wird würde ich abstillen. Dazu pumpst du nur wenn du es nicht mehr aushälst und dann nur so lange bis der Druck weg ist. Kannst auch Salbeitee oder Bonbons lutschen. Von Tabletten habe ich auch schon gehört sollen aber nicht so gut sein. Alles gute weiterhin. LG Kathrin
Kagrie
Kagrie | 03.09.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Brauche eine Idee für ein Geschenk
08.02.2008 | 5 Antworten
brauche hilfe
08.02.2008 | 7 Antworten
Brauche Hilfe
22.01.2008 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading