Kann man den Brei auch in Gläschen einfrieren?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
25.08.2010 | 10 Antworten
Huhu Mamas,
habe vor, nachher Kürbisbrei zu machen, ist ja schon fast Herbst und somit Kürbiszeit :D Nun hab ich irgendwo gelesen, das man den Brei einfach ohne Öl zubereiten soll und dann in Gläschen einfrieren kann (die Gläschen, die man mit normalen Brei kaufen kann). Bin mir aber unsicher und denk mir, das die Gläschen evt. platzen.. In Eiswürfelportionen mag ich ned einfrieren, das ist viel zu klein.. Hat jemand Erfahrung oder nen Tipp?

LG + Danke
:-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
......................
also, ich habe fynns bei immer in gläschen eingefroren und mir ist nie eins geplatzt! du darfst sie nur nicht zu voll machen. lass nen daumenbreit platz und das reicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
9 Antwort
@knisterle
ja genau...man sollte aber die gläschen nach dem rausnehmen aus dem kochenende wasser auf den kopf stellen
carrie6
carrie6 | 25.08.2010
8 Antwort
@carrie6
wasn einkochen? so wie lindas_mama beschrieben hat? also einwecken? ..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
7 Antwort
@Knautschkugel
hi, das stimmt nicht...ich friere das zeug immer in glässchen ein, du musst nur unter dem deckel etwas lust lassen, , , also nur 3/4 voll machen, ansonsten passiert da gar nichts!! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
6 Antwort
hi
also ich hab auch gekocht und eingefroren...platzen tun die gläser nicht...aber einkochen find ich besser...
carrie6
carrie6 | 25.08.2010
5 Antwort
Wenn du Gläschen nimmst
dann brauchst du nicht einfrieren. Du kochst die Gläser aus machst dann den selbst gemachten Brei rein und stellst die Gläser noch mals in Kochendes Wasser, bis sich der Deckel wieder reingezogen hat. Die Halbarkeit ist das je nach dem was du machst 1-2Jahre. Sonst keine Gläser in den Froster, die platzen, da sich das Glas bei zu starker kälte zusammen zieht und dann reist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
4 Antwort
hey
ja kannst du...habe ich immer so gemacht...oben musst du allerdings bisschen platz lassen damit das essen da bleibt wos hingehört!! grins lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
3 Antwort
Nein,
Bitte nicht mit Gläschen einfriern. Die zerreist es nicht nur evtl sondern mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit. Kleine Rama-, oder Lättadosen könnten von der Größe her ideal sein und die platzen auch nicht beim Einfrieren, oder Tuppa-dosen. Die gibt es auch in verschiedenen Größen. MFG
Knautschkugel
Knautschkugel | 25.08.2010
2 Antwort
Huhu
alson ich habe immer in so kleinen Tuppadosen eingefrohren...die gibbet z.B. von Nubý bei Toys-are-us oder im Babymarkt...die hatten dann die perfekte Mahlzeit-Größe!
Loonetta
Loonetta | 25.08.2010
1 Antwort
hmm
kauf dir doch gefrierdosen gibts ganz günstig auch in klein ..so habe ich es gemacht und tupperdosen habe ich
pobatz
pobatz | 25.08.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

rohes Rindsfleisch einfrieren?
27.09.2011 | 7 Antworten
brei einfrieren, aber wie lange?
06.08.2010 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading