Abstillen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.08.2010 | 2 Antworten
Ich habe meinen Sohn bis jetzt (9 Monate) gestillt. Seit 10 Tagen bekommt er Morgens die Flasche, anstatt die Brust. Nachts wird er noch gestillt, falls er Hunger hat.
Ich habe gelesen, das man langsam abstillen soll, auch damit der Milchfluss zurück geht.

Wie lange würdet ihr Nachts noch stillen? Weil ich möchte ihm nicht von jetzt auf gleich die Brust "wegnehmen", da er ein Stillkind war.
Was versteht ihr unter langsames Abstillen? Wie habt ihr es gemacht?

(danke) für Eure Antworten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Abstillen
Ganz richtig gehört ;-) Langsam abstillen ist wichtig!!! Ich habe es Mahlzeit für Mahlzeit gemacht! Ich habe allerdings mit der Abendmahlzeit anfangen müssen da meine Maus von mir keine Flasche genommen hat :-( Das musste dann der Papa machen... Nach einer Weile ging es dann und sie nahm die Flasche dann auch von mir!!! Nach zwei drei Wochen haben wir dann die nächste Mahlzeit weggelassen und dann hat Mausi sich selbst abgestillt und wollte von selber nicht mehr die Brust!!! Hab geduld und lasst euch Zeit! Du wirst es mit Zeit und Geduld schon richtig machen ;) Netten Gruß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.08.2010
1 Antwort
hi
Muttermilch ist das beste fürs kind....Mach es doch so das du ihm eine Mahlzeit reduzierst erstmal!
chaima
chaima | 04.08.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Was wirkt abstillend?
05.03.2008 | 6 Antworten
ich möchte abstillen
21.02.2008 | 5 Antworten
Gro? es Kind abstillen!
10.02.2008 | 2 Antworten
Wie am besten Abstillen?
09.02.2008 | 10 Antworten

In den Fragen suchen


uploading