so, mamis, jetzt seid ihr dran! bitte ne ernährungshilfestellung

Jasminmami2009
Jasminmami2009
19.07.2010 | 15 Antworten
hallo mamis,
bevor ich hier meine frage stelle, möchte ich anmerken, dass ich vorher artig und brav gegoogelt habe und versucht habe, mich selber schlau zu machen!
ist mir leider nur teilweise geglückt. das heisst über die therorie, weiss ich nun bescheid, aber in der praxis könnt nur ihr mir weiterhelfen, da bin ich mir sicher.
bin auch davon überzeugt, dass in sämtlichen anderen foren nicht annähernd so viele erfahrenen mamis vertreten sind wie HIER!
so, nun mein problem:
war heute nach 5 wochen mit meiner mini mal wieder zum messen und wiegen.
mit ihren knapp 7, 5 monaten wiegt sie bei 64cm 7450g( für alle, die es nicht wissen, sie war ein frühchen!)
viele mütter und tanten, auch leute auf der strasse haben schon oft so dumme kommentare über ihre speckbeinchen gemacht und heute dachte ich, ich frag mal den arzt. war ein vertretungsarzt, den wir nicht kannten, aber der pfiff gleich in das loch: "ja, also sie ist noch in der norm, aber neigt zum dickwerden!" und dann meinte er, sie hätte einlagerungen in den beinen?
er hat noch viel müll und stuss erzählt , und es hat mich doch glatt verunsichert. was ich denn füttere und ihr nebenbei gebe? am liebsten hätte ich gesagt: "cola, fanta, sprite, chips, kuchen, schokolade und döner!" man, also echt. ganz normale babynahrung eben!
habe 6 monate voll gestillt und bin jetzt am zufüttern.
mein plan ist sehr genau bestimmt und sieht so aus:

zw.6.00 u. 7.00 stillen
9.00 stillen
zw. 11.30 u. 12.00 gemüsebrei (manchmal selber gekocht, manchmal gläschen, noch ohne fleisch)
zw. 15.30 u. 16.00 obstmus, manchmal mit getreide (fertigglas)
zw. 19.30 u. 20.00 nachtflasche von nestlee beba (240ml)

das war es.
sie schläft durch meist bis 7.00 von etwa 21.00
kann ich sie davon zu dick machen?
die dicken beinchen hatte sie schon als sie nur gestillt wurde. vllt sieht es auch nur so komisch aus, weil sie extrem kleine füßchen hat. ihr passen noch die erstlingsöckchen.
bitte, mamis wie sieht es bei euch aus?
muss ich mir sorgen machen oder was ändern?
wieviel kalorien sollte denn ein baby mit 7, 5 monaten zu sich nehmen? eigentlich sollte man doch aufs zählen verzichten oder?
sie ist doch ein baby!
danke, fürs lesen, ist arg lang geworden.
Sorry und schönen, ruhigen abend euch noch!













fleisch)








. in sämtlichen anderen foren sind nämlich mit sicherheit
(fuettern) (fuettern) (fuettern) (essen) (fuettern) (fuettern) (fuettern)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@Klaerchen09
na endlich!!!!! ich hatte schon solche seeehhnsucht!!!!!!!!
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 19.07.2010
14 Antwort
@Jasminmami2009
bin hiihier!
Klaerchen09
Klaerchen09 | 19.07.2010
13 Antwort
@Klaerchen09
manoooo, wo bleibste denn???? ich dachte schon, dass du mir gar ni9cht mehr antwortest!!!!! danke, mausi. ich fand es ja auch komisch, was er alles von sich gegeben hat. da war so einiges müll, dass ich schon fragen wollte, ob er überhaupt arzt, geschweige denn kinderarzt ist!!!
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 19.07.2010
12 Antwort
@Jasminmami2009
Mensch Süße! lass dich doch nicht von so 'ner Napfsülze verunsichern! was sollen denn das für Einlagerungen sein? Stell dir mal vor, Mini wäre immernoch so zart und schmal wie zu ihrer Geburt... Wo soll sie denn da die Kraft fürs Drehen hernehmen? Der Kopf ist schwer und da brauchts viel Energie den hochzuhalten, alles motorischen Fähigkeiten, die tagtäglich dazu kommen, verbrennen Energie. Und wenn sie dann richtig mobil wird, ist der babyspeck sicher schneller weg, als man schauen kann. Und mal ganz im Ernst, aber das wird so natürlich nicht eintreffen, die Energiereserven braucht so ein kleiner Körper auch, wenn er mal mit einer akuten oder weniger akuten Krankheit zu kämpfen hat. Mach dir keinen Kopf. Lotta hatte mit 6, 5 Monaten bereits 7400g. da ist deine Süße doch ein zartes Wesen.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 19.07.2010
11 Antwort
Huhu
Nimm dir das bloß nicht an!Deine kleine Maus hat doch super Maße!Sei froh, dass sie so gut zugenommen hat, wo sie doch ein Frühchen war.Meine ist 10 Monate und war auch ein Frühchen.Sie wiegt bei 70cm 7200g. Frag mich echt was das für ein Kinderarzt war.Speckbeinchen bei den Babys sind doch das Normalste von der Welt.Also mach so weiter.Alles ist gut so wie du es machst.Liebe Grüße. Jassi1983
Jassi1983
Jassi1983 | 19.07.2010
10 Antwort
@ all ihr seid alle sooo lieb
und ich könnte euch alle knutschen. danke euch, bin gleich viel gelassener. der hat so einiges dummes abgelassen. auf meine frage, ob da im ober kiefer noch ein zahn kommt, eril ich ein großen weissen fleck im zahnfleisch gesehen habe, meinte er nur: "ich weiss nicht, ob da ein zahn kommt??" so ein blödmann!!! was soll da sonst kommen? ne kaffeetasse?? wollte doch nur wissen, ob der auch akut durchbricht. das wäre dann nr. 5!
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 19.07.2010
9 Antwort
stillen
erst mal tief durchatmen. war grad bei meiner hausärztin deren sohn ist voll gestillt und das totale michelinmännchen. so wie viele stillkinder. warte nur un den nächsten wochen und monate legt sich das
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2010
8 Antwort
@Sam78
danke dir, dachte mir auch, dass er sich nur wichtig machen wollte.
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 19.07.2010
7 Antwort
Hallo
mal ganz im Ernst der Arzt spinnt. Der kann doch nicht bei einem Säugling schon feststellen, das es zum dicksein neigt. Unser Sohn hat mit 3 Monaten schon 7700g gewogen und war 70cm groß, mit nem halben Jahr waren es dann fast 10kg, da sah er aus wie das Michelinmännchen ;-) Jetzt ist er 16, 5 Monate alt und wiegt nicht ganz 12 kg, er ist ein agiles, flinkes Kerlchen, das mit 10 Monaten allein gelaufen ist. Mach dich nicht verrückt, das was deine Maus bekommt ist nicht zu viel und nicht zu wenig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2010
6 Antwort
so ein quatsch
meine maus hatte mit 12 mon 76 cm und 10600 gramm sie ist auch ein kleiner mops und mich sprechen auch viele an aber mein kinderarzt sagt solange sie nicht laufen gibst es KEIN übergewicht. und ich lass die leute reden. meine maus bekommt vielleicht einen keks am tag mehr nciht. sonst nur noch obst zum naschen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2010
5 Antwort
...
Was ist das den für ein arzt. Deine Kleine isst mit sicherheit nicht zu viel und ist ganz sicher nicht zu dick. Meine Jungs sind fast gleich alt und essen im Vergleich folgendes: morgens 6 Uhr 180ml 1er Milch vormittags 9Uhr ein Glas Frucht und Yoghurt mittags 11.30 Uhr ein Menü mit Fleisch und als Nachtisch nach Bedarf Obstbrei nachmittags 15Uhr ein Glas Frucht und Getreide abends 17.30 Uhr Milchbrei Also da musst du dir gar keine sorgen machen die Kleine nimmt sich das was sie braucht. Und an ein baby darf auch speckfüsschen dran. Ach ja meine sind 74cm und 72cm groß und wiegen 8900g und 7500g. Und der leichtere von beiden ist der viel bessere esser. Da sieht man mal jedes puzelle is anders. Laß dich nicht verunsichern. LG
rotife80
rotife80 | 19.07.2010
4 Antwort
netter Arzt...
Stillkinder neigen im Allg. nicht zum Dickwerden. Das bleibt wohl auch ein lebenlang so. Du hast Dir doch schon alles selber beantwortet. Sind doch alle blöd! Immer ihren Senf abgeben und sich wichtig machen. Gestern wurde ich gefragt, ob mein Sohn immer so viel trinkt - ich sollte mal den Blutzucker untersuchen lassen. Es ist heiß, er spielte Fußball und war zu Besuch, wo es Fanta gab - da hat er zugeschlagen... Ach, ist doch ein noramles Gewicht für das Alter. Sie ist nur kurz, oder? Noch!!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2010
3 Antwort
...
also meine wiegt mit 6 Monaten 7070 gramm und mein Kinderarzt hat gesagt das ist sehr gut. Meine Große hat mit 6 Monaten 7620 gramm gewogen und auch da wurde mir nicht gesagt das mein Kind zu dick sei...! Manche Ärzte sind vielleicht komisch. Also dein Ernährungsplan sieht genauso aus wie der von meiner Kleinen, nur das ich noch Nachts zweimal aufstehen darf ... grrr! Mach dir keinen Kopf, den ganzen Speck rennen die sich noch ab.
Stephie25
Stephie25 | 19.07.2010
2 Antwort
mach dir kein kopf
das kind kommt ins krabbelalter da legen die eh meist zu und das trainieren die sich wieder ab. Lass dich nicht beirren sobald man den arzt fragt haben die dinge auf lager da greift man sich an den kopf. hättest nicht gefragt da hät er nichts gesagt. glaube mir. machst das schon richtig und lass dich nicht durch andere beirren!
daven04
daven04 | 19.07.2010
1 Antwort
..
bin so durch den wind, dass mir noch textbruchstücke in die frage gerutscht sind!!! sorry, einfach überlesen!!! DANKE!!!
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 19.07.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

eure meinung bitte
29.06.2012 | 12 Antworten
Bitte um schnelle antworten
06.03.2012 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading