Meine Tochter trinkt keine Milch aus der Flasche!

trixie84
trixie84
25.06.2010 | 2 Antworten
Guten Morgen Mami´s!

Meine Tochter ist jetzt 7 Monate. Ich stille und füttere mittags, nachmittags und abends. Und seit etwa 3 Wochen wächst ihr erstes Zähnchen.

Da meine Tochter es liebt, sich von meiner Brust so langsam weg zu ziehen (obwohl ich schon mehrfach gezeigt habe, dass es mir weh tut, wenn sie das tut), wollte ich jetzt versuchen auf Milch aus der Flasche umzusteigen.

Ich habe Milch abgepumt, ihr in der Flasche angeboten. Ich habe ihr Fertigmilch angeboten. Nix! Sie verweigert die Flasche, sobald sie gemerkt hat, dass Milch drin ist.

Tee trinkt sie ohne zu morren aus der Flasche. Da haben wir gar keine Probleme.

Hatte jemand von euch auch das Problem? Was habt ihr denn da gemacht?

Ich danke euch für Antworten!

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
wir hatten das problem auch!
ich habe 5 monate voll gestillt und als er 5 zähne hatte und mir morgens immer in die brust gebissen hat hat er sie genommen und jetzt lieber er seine flasche. abends bekommt er auch brot-milch. also einfach immer wieder versuchen. irgendwann nimmt er sie. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.06.2010
1 Antwort
ja das kenne ich
wir haben das selbe "Problem". ich stille mein kleinen Morgens und in der Nacht. wollte jetzt auch versuchen, das er die Flasche nimmt, aber er verweigert total. egal welche Flaschen ich nehme, welche Milch, sogar meine Mumi aus der Flasche verweigert er. sein normales Trinken trinkt er ohne Probleme aus seinem Trinklernbecher. aber anderseits können wir auch froh sein, das sie die Flasche nicht nehmen. dann haben wir später das Problem nicht, die Flasche abzugewöhnen... Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.06.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Welche Flasche+Sauger
22.06.2012 | 9 Antworten
Wieviel %igr Milch trinkt ihr?
25.02.2011 | 44 Antworten

In den Fragen suchen


uploading