stillen,abstillen,flasche

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.06.2010 | 8 Antworten
hallo.mein kleiner ist 9, 5 monate jung, und ich stille ihn noch so 2-3 mal am tag.in der nacht schläft er durch!(will es net so laut sagen).
ich will mal so langsam anfangen ihn abzustillen.ich hätte gern das er vorm schlafen die flasche nimmt.kann ich das ohne weiteres machen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@Tornado
ich bin ja auch so zweigeteilt.erstens weil es wieder unnötige kosten sind... klar und zweitens warum nur deswegen?ich werd in den sauren apfel beisen müssen, und dann dadurch müssen.bzw. mein mann wenn der kleine rum quängelt.ich werde es dann wohl so machen ihn nochmal stillen bevor ich geh, und dann hoffen.. awr halt noch nie in solch einer situation.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
7 Antwort
............
Also, bei uns war es so, wenn ich mal abends wegmusste haben ja ihre eigenen schönen Bettgeh-Rituale. Ich hab halt kurz vorm Weggehen noch gestillt. Wenn Du also im August mal zu einem Elternabend musst, würde ich deswegen nicht gleich die Flasche einführen. LG
Tornado
Tornado | 21.06.2010
6 Antwort
@Tornado
manchmal schläft er dabei ein.wie auch manchmal mittags.so gehts halt schneller aber er kann auch ohne.muß aber jemand bei ihm sein.verwöhnt halt, grins.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
5 Antwort
Nach dem Stillen die Flasche einführen?
Stillst Du ihn zum Bettgehen noch oder schläft er ohne ein? Wenn Du ihn zum Schlafen nicht mehr stillst würde ich ihm zu dieser Zeit auch keine Flasche mehr geben, er braucht das dann ja gar nicht mehr. Wenn Du langsam abstillen willst, solltest Du Dir die Frage stellen, ob Du danach überhaupt noch Fläschchennahrung gibst. Ich kann mir nämlich gut vorstellen, dass er sie gar nicht mag. Meine Kinder taten gerade so, als wollte ich sie mit Flaschenmilch "vergiften" Sie haben also nie eine Milchflasche getrunken. Wenn Du das 1. Jahr stillst, ist das Fläschchen auch nicht mehr notwendig. LG
Tornado
Tornado | 21.06.2010
4 Antwort
@Lilmum
mir ist es wichtig das er abends die flasche bekommt.da ich in im august abends zum elternabend muß von meinen großen.und da kann dann mein mann ihm die flasche geben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
3 Antwort
...
ja das kannst du machen....aber du wirst es mehrere male versuchen müssen...und viell. gibst du ihm gleich ne trinklerntasse, da brauchst du nicht erst mit flasche anfangen....und du wirst sehen ob es einfach so klappt, denn viele stillkinder nehmen nicht einfach diese pulvermilch....
rudiline
rudiline | 21.06.2010
2 Antwort
also..
ich habe auch gestillt bis meine kleine 11 monate alt war und habe dann so langsam abgestillt..aber mit der flasche würde ich nicht unbedingt anfangen.. ich würds vl erst mal auf morgens und abends setzen das stillen.. und dann morgens weg fallen lassen und da nen milchbrei füttern.. und halt nurnoch abends stillen...
LiLmum
LiLmum | 21.06.2010
1 Antwort
ja kannste machen
meine hat es auch gleich angenommen. Flasche trinken ist ja auch einfacher.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Nach Abstilltabletten stillen
10.06.2011 | 5 Antworten
Wie gebe ich ihm die Flasche?
16.01.2011 | 5 Antworten
Abstillen-nimmt aber keine Flasche
17.11.2009 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading