Startseite » Forum » Ernährung » Babyalter » Stillen

Stillen

Sabse1983
Huhu an alle Mamis,

gibt es hier auch Mütter die nicht gestillt haben? Hab bei meiner Tochter auch gestillt möchte bei meinem Sohn aber nicht stillen ..

Über viele Antworten würd ich mich sehr freuen ..

LG Sabrina
von Sabse1983 am 02.09.2007 16:36h
Mamiweb - das Babyforum

13 Antworten


10
Niklasmami
Stillen
Also ich wollte nicht stillen da ich nicht undbedingt auf essen bzW. mal ein glas Sekt oder Wein verzichten wollte und mich auch schwer getan hätte in der öffentlichkein zu stillen. habe mit meiner Freundin schon des öfteren schlechte erfahrunen damit gemacht. Habe also im KH gleich gesagt das ich nicht Stillen möchte aber die waren alle so stillfanatisch das ich noch nicht mal ein Medikament bekommen habe damit die Milch nicht einschießt. Habe dann oft vorwürfe von vielen Leuten Bekommen und würde es doch wieder so machen, ich musste dann nicht Nachts alle 2 oder 3 Stunden raus und Stillen sondern er hat dann seine 6 bis 7 Stunden Geschlafen. LG Sandy
von Niklasmami am 02.09.2007 19:32h

9
Sabse1983
Stillen
Vielen Dank für eure vielen lieben Mails...ich habt mir wirklich sehr geholfen...meine Tochter ist jetzt 4 und keiner fragt ob sie jemals gestillt wurde...da habt ihr recht....ich werde das dann auch im KH nach der Entbindung sagen...mein Frauenarzt sagt immer...man ist keine schlechte Mutter nur weil man nicht stillt.... Danke nochmal....
von Sabse1983 am 02.09.2007 18:12h

8
diehexe666
++++++++++++++++++++++++++
Also meine Tochter hab ich auch nicht gestillt, und es hat mir auch keiner krumm genommen. War damals meine Befürchtung, das es einfach alle erwarten. Hatte dann ein nettes Gespräch mit meiner Hebamme. Hab ihr das Problem erklärt, das ich es nicht möchte bzw es wenn dann nur im KH mach, weil man es erwartet.Und zu Hause es eh nicht mehr machen würde. Da musste sie lachen, udn meinte das ich es einfach im KH dann sagen soll. Gesagt getan, keine blöden Blicke bekam 2 Tabletten gegen den Milcheinschuss und schon war gut, hatte zwar Milch aber das stellte sich nach 2 Tagen auf 0 zurück. Und wer der Meinung ist, das er nicht stillen will, soll es nach der Entbindung einfach sagen.
von diehexe666 am 02.09.2007 18:03h

7
PaulHugo
Zusatz
Außerdem, wer fragt in 5 Jahren noch nach, ob man gestillt hat ???Man sieht es den MIndern auch nicht an, oder ??? Oh Du hast einen roten Punkt auf der Nase also bist Du gestillt worden und Du hast einen grünen, also nicht gestillt worden !!!!
von PaulHugo am 02.09.2007 17:47h

6
PaulHugo
Stillen
Iich wollte unbedinngt stillen, aber es klappte einfach nicht. Na ja, 30 ml in beiden Brüsten war einfach viel zu wenig und mußte immer nachfüttern. Nach einer Woche gab ich schwersten Hherzens auf. Ich fand es echt schlimm, daß mich im Freundeskreis jeder anquatschte " Was Du stillst gar nicht "!!!! Selbst bei der Rückbildungsgymnastik wurde ich von anderen Müttern so angemault, daß ich da nach 3 mal nicht mehr hinging, da ich jedesmal heulen mußte als die ihre Brüste auspackten und stillten. Ich hatte echt ein massives Problem damit auch wegen dem bonding, ich hatte das Gefühl nicht genug Nähe zu meinem Schatz aufbauen zu können. Warum gibt es immer wieder Vorwürfe wenn man nicht stillt und warum kann keiner tolerieren, daß es manchmal eben nicht so geht wie man es möchte und muß dann noch weiter in der Wunde rumwühlen ? Beim nächsten Kind möchte ich es auf alle Fälle nochmal probieren
von PaulHugo am 02.09.2007 17:45h

5
Taylor7
gebe dir voll recht tinkerbell
da hast du recht tinkerbell ich wurde damals auch nicht gestillt weil meine mutter tbc hatte und ich habe ein spitzenmäßiges imunsysthem besser als mancheiner der gestillt wurde..
von Taylor7 am 02.09.2007 17:17h

4
tinkerbell
ich habe dazu schonmal was geschrieben
und kopiere es einfach mal hier rein, damit ich es nicht nochmal schreiben muss: Ich wollte mal was anmerken als NICHT Still Mami. Ich konnte damals meinen Sohn nicht stillen. Warum? Weiss nicht, zu jung? zu wenig unterstüzung? zu wenig Geduld? Wahrscheinlich was von allen. Jetzt bei meiner Tochter sollte alles anders werden, und ich wollte sie stillen. Leider hat es auch diesmal nicht geklappt, weil meine Tochter sooooooooooooooooo dolle Koliken hatte, dass sie auf ALLES was ich gegessen habe reagierte. NAch Gesprächen mit meiner Ärztin und langen überlegungen, habe ich nach 6 Wochen wirklich schweren herzens abgestillt. Und meiner Tochter eine Spezialnahrung gefüttert. Von da an ging es ihr besser. So soviel dazu. ABER, ich finde generell, sollte man Mütter die NCIHT stillen, warum auch immer, mit ihnen umgehen wie mit Stillmamis. Denn wisst ihr wie ich mich gefühlt habe, als es auch diesmal wieder nicht geklappt hat. Man hört, sieht und liest immer nur ÜBERALL... STILLEN ist DAS BESTE für ihr Kind. Und ich habe mich wie eine Rabenmutter gefühlt, so als würde ich meienn Kindern nicht DAS BESTE mit auf den Weg geben. MAl ehrlich, auch NICHT stillkinder sind nicht mehr oder weniger anfällig als Stillkinder..... So, wollte das nur mal gesagt haben.....
von tinkerbell am 02.09.2007 17:07h

3
Sabse1983
Stillen
...weil mir damals die Brustwarzen sehr weh getan haben und meine Tochter wurde auch nicht satt...ich möchte einfach mein altes Leben wieder zurück...
von Sabse1983 am 02.09.2007 16:45h

2
Knuschelmaus
stillen
ich habe nur 1, 5 Wochen gestillt, dann hab ich aufgehört, weil ich viel zu wenig Milch hatte. Ich möchte es aber beim nächsten Kind auf jeden Fall nochmal versuchen, auch wenn die Flaschenmilch natürlich sehr praktisch ist. Warum möchtest Du nicht wieder stillen?
von Knuschelmaus am 02.09.2007 16:42h

1
Taylor7
habe nicht gestillt
ich habe nur die ersten 3 wochen gestillt dann nicht mehr und ich muss sage das ich das mit der flasche besser finde in viellerlei hinsicht.. einige werden es hier anders sehen aber das ist meine meinung...
von Taylor7 am 02.09.2007 16:38h


Ähnliche Fragen


Langzeitstillen
21.12.2007 | 15 Antworten




Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter