Stillprobleme

Kitty79
Kitty79
12.03.2008 | 12 Antworten
Mein Kleiner ist nun 5 Tage alt und nachdem die Milch voll eingeschossen ist, lasse ich die Zusatznahrung weg. Aber woran merke ich, daß er satt wird? Er trinkt nämlich immer wie ein Wilder, und wenn er eine Seite leer getrunken hat (fühlt sich zumindest so an), will er die zweite meistens nicht mehr, es sei denn, ich dränge sie ihm auf. Versuche, so ungefähr alle 3 Stunden zu stillen und mach mir Sorgen, ob er wohl nicht zu wenig hat, ist nämlich ein strammes Kerlchen, hatte bei er Geburt 3710 g.
Wie habt ihr gewußt, daß eure Kinder genug haben?
Vielen Dank für eure Antworten!
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Hallo
Beim stillen gibt es keinen Rhytmus.Wenn er Hunger hat meldet er sich.Aber es wird später so sein, das er nicht immer Hunger hat wenn er schreit.Aber mit der Zeit merkst du was dein kleiner braucht.Ich hab am Anfang auch immer gedacht, hoffentlich bekommt er genug zu trinken.Und jetzt sind wir ein gutes Team.Lg
marensche
marensche | 12.03.2008
11 Antwort
hast du denn wenigstens eine hebamme
die dir im wochenbett hilft? oder in der nähe eine stillberaterin?
2xmami
2xmami | 12.03.2008
10 Antwort
Zusatznahrung
deswegen, weil es mir im KH empfohlen wurde, nachdem ich direkt nach der Geburt fast gar keine Milch hatte, und er gleich massiv abgenommen hat. Frage mich auch warum, die hätten ja eigentlich wissen müssen, daß es ein paar tage dauert bis die Mich voll einschisst. Dafür tropft es jetzt links auch, wenn ich ihn rechts anlege und umgekehrt.
Kitty79
Kitty79 | 12.03.2008
9 Antwort
stillen /satt werden
wenn dein kleiner zurfireden einschläft!nach dem stillen! oder vielelicht auch zufrieden rumschaut:-) aber ich denke das wird ja der fall sein oder?
piccolina
piccolina | 12.03.2008
8 Antwort
Zusatznahrung?
Warum das denn?Ein gesund geborenes Kind braucht nichts, ausser Muttermilch......komisch
Tanjama
Tanjama | 12.03.2008
7 Antwort
vertraue auf deinen körper
du kannst dein kind unbesorgt satt bekommen auch wenn es nur eine seite trinken mag. stille einfach nach bedarf. dein kind sagt dir, wann es etwas zu trinken braucht.
2xmami
2xmami | 12.03.2008
6 Antwort
@2xmami
da kann ich mich nur anschließen... ich hab euch nicht gewogen
emilysmami2007
emilysmami2007 | 12.03.2008
5 Antwort
bitte nicht wiegen!
das macht nur verrückt im kopf. dein kind wird satt, wenn es nach dem trinken zufrieden ist und es hat auf jeden fall genug bekommen, wenn die windeln immer voll sind.
2xmami
2xmami | 12.03.2008
4 Antwort
Mein..
Kleiner trinkt auch nicht immer an beiden Brüsten..wenn er ruhig und zufrieden wirkt, nachdem er getrunken hat, dann kannst du denke ich, unbesorgt sein, das er zu wenig bekommt..ansonsten viel Freude mit dem Wurm :o)..
chrissimami
chrissimami | 12.03.2008
3 Antwort
geh dir
in der aphoteke eine babywaage ausleihen dann kannst den kleinen wiegen und sehen wiviel er getrunken hat.
sibbie
sibbie | 12.03.2008
2 Antwort
wenn er die zweite seite
nicht mehr will dann reicht ihm das erstmal... wenn er hunger hat meldet er sich dann wieder. also keine angst und wenn du unsicher bist frag deiner hebamme
emilysmami2007
emilysmami2007 | 12.03.2008
1 Antwort
wenn sie nach dem stillen
zufrieden eingeschlafen sind oder zumindest zufrieden waren. gruß steffi...
2xmami
2xmami | 12.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen