Stillfrage (Problem) Baby 4 Monate

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.06.2010 | 7 Antworten
Huhu Mamis!

Ich habe folgendes Problem: Irgendwie habe ich seit ca 3 Wochen das Gefühl, sehr sehr wenig Milch zu haben .. Merke es daran, dass meine Maus (fast 4 Monate) nur noch kurz an jeder Brust trinkt. Nach dem Milcheinschuss trinkt sie ungefähr 40 Sekunden Zug für Zug, danach zubbelt sie nur noch unruhig. Das heißt, nach 5 Minuten ist das Stillen beendet. Dennoch kommt sie nicht mehr als sonst und auch nachts schläft sie nach wie vor durch!
Meine Hebi und ich haben schon gesprochen und ich bekam Zweierlei Globuli, trinke Stilltee, Malzkaffe und (Nicht jeden Abend) ein Malzbier. Esse einma am Tag warm und ansonsten regelmäßig und ausgewogen. Na und trinken zu ich auch ausreichend .. Nur so am Rande-ni das ihr nur schreibt, trink und iss ordentlich .. !
Beim Stillen nehmen wir uns immer Zeit. Lümmeln gemütlich aufm Sofa.
Was kann ich tun, damits wieder besser wird? Ne Milchstrichmassage macht hier weit und breit keiner. Und das Doofe is, meine Maus will kein Wasser, Tee und keine HA Pre Milch-dabei schüttelt es sie! Ich wollte eben mal bissl mit Flüssigkeit nachhelfen, gerade jetzt bei dem heißen Wetter. Aber nichts will sie, auch ni, wenn ich die Pre verdünne ..

HILFE!

Bin euch dankbar, wenn ihr gute ERFAHRUNGSBERICHTE an mich weitergebt.

Eure Nina

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
weisst du denn, ob sie zunimmt?
kontrolliert deine hebi das? weil das ist ja interessant. wenn sie nicht öfter kommt als sonst, dann ist alles okay. meine mini macht es genauso wie deine. der kia meinte, dass sie in den ersten 2 min ihre ration trinken und dann wird nur noch genuckelt und gezutzelt. bei mir war das auch so als sie etwa 4 monate war. und dann blieb auch meine brust weicher, dass ich dachte, da wäre nüscht drin. aber sie hat immer weiter zugenommen. also lass das checken und dann musste dir erst gedanken machen. vertrau deiner maus, wenns nicht reicht würde sie öfter kommen und die sorgen blockieren dich nur. falls du noch was nehmen magst für die milchproduktion, ist aber teuer und hilft nicht bei jedem BOCKSHORNKLEESAMENKAPSELN. hatte ich von meiner hebi und bei mir ist es super!!! lg
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 06.06.2010
6 Antwort
also
mein kleiner hat immer nur so 5-10minuten getrunken und war satt, kam ja auch immer viel raus. mit 16wochen hat die milch dann bei mir nachgelassen und in der 18. woche hat er nur noch geschrien, vor allem nach dem stillen, da hatte er wirklich zu wenig und ich musste dann leider zufüttern. Ich hab dann alles versucht um mehr milch zu bekommen, aber nichts half. wenn deine kleine jedoch zufrieden ist und zunimmt, dann wird sie auch genug haben, sonst würde sie sich melden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2010
5 Antwort
Bei uns ...
... hat sich das Stillverhalten mit 3-4 Monaten auch so verändert, dass Töchterchen nur noch relativ kurz getrunken hat. Ansonsten ist aber alles gleichgeblieben: die Stillabstände, die nassen Windeln, Gewichtszunahme. Die Kleinen lernen halt dazu und werden mit der Zeit unter Umständen wesentlich schneller beim Trinken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2010
4 Antwort
Trinken
also ich denke deiner Maus reicht es völlig aus, sonst würde sie schreien danach. Meine hat auch in fünf Minuten leer getrunken. Und falls sie Durst haben sollte bei den Temperaturen lege sie einfach an, die Milch stellt sich auch darauf ein. Man braucht eigentlich nichts anderes zum Durst stillen!!!! Viel trinken tust du auch also ich denke es ist so. LG
marie1
marie1 | 06.06.2010
3 Antwort
hi
das war bei meinen sohn auch und dann habe ich immer abgepumpt jeden tag dadurch hab ich auch wieder mehr milch produziert und zu gleich konnnte ich sehen wie viel mein kleiner getrunken hat und er hat sich an die flasche gewöhnt und hat mir ab da noch ne flasche tee getrunken probiers mal mit abpumpen vieleicht hilft dir das auch lg
junge-mami18
junge-mami18 | 06.06.2010
2 Antwort
...
ruf morgen eine stillberaterin an, das sind die echten fachfrauen und die beratung ist kostenlos. nummern findest du unter www.lalecheliga.de -> stillberaterinnen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2010
1 Antwort
meinst
du wirklich du hast zu wenig? wenn sie hunger hätt würd sie sich doch eher melden also scheint es doch zu reichen;meine maus war damals auch innerhalb von 10 min fertig mit trinken und ihr hats gereicht weil sie halt sehr schnell getrunken hat. würd mir nicht so viel sorgen machen oder nimmt die maus ab statt zu?
1xmama
1xmama | 06.06.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

8 Monate altes kind Milch produkte?
27.08.2011 | 17 Antworten
abendessen baby 6 monate
20.12.2010 | 6 Antworten
4 monate alte baby überdeht!
23.09.2010 | 1 Antwort
Schlaf von 10 Monate altem Baby!
20.09.2010 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading