mein sohn verträgt keine pulvermilch

nora123
nora123
28.05.2010 | 14 Antworten
hallo liebe mamis
ich habe eine frage, es geht um meinen kleinen, 4 monate.
die ärzte meinten immer er hat neurodermitis weil er so rote u.trockene backen hatte..dann war ich mit ihm beim allergologen, er meinte dass ich ihm diese pulvermilch nicht mehr geben soll weil er es nicht verträgt, hatte ihm vorher aptamil dann nestle beba gegeben.und er meinte ich soll ihm kuhmilch geben weil er dass verträgt.habne ich dann auch eine woche gemacht, und aufeinma war alles weg , der ausschlag etc.nur wir stellten dann fest dass er ein bisschen abgenommen hat weil die kuhmilch nicht genug nährstoffe hat.jetzt meine frage, wisst ihr womit man kuhmilch mischen kann dass da mehr nährstoffe drin sind.im reformhaus haben die gemeint reisflocken und schmelzflocken..hab ich probiert, aber die wird dann so dick.war auch kurz davor ihm wieder das babypulverzeug zu geben aber wenn er ja dadrauf reagiert.hat jemand erfahrungen mit sowas?weiss nicht mehr weiter.. : (
falls jemand stillen vorschlägt..hab ich am anfang gemacht hat danach leider nicht geklappt, was ich bereue und mir sehr schwer zu schaffen macht..das schlechte gewissen..naja

ganz liebe grüße
nora
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
@britta881
vielen dank für deinen tipp werd ich ausprobieren..wusste nich dass es breisauger gibt ..danke lg
nora123
nora123 | 29.05.2010
13 Antwort
misch die Schmelzflocken in heißer Milch,
am Anfang vielleicht mal 2 Teelöffel. Probier mal aus ob es noch durch den Milchsauger geht, ansonsten nimmst du einen Breisauger. Meiner hat abends ne Breiflasche bekommen, habe Vollmilch mit 5 Esslöffeln Milupa Reisflocken gemacht. Ging gut durch den Breisauger.
britta881
britta881 | 28.05.2010
12 Antwort
@nora123
mmm.... hatte die schmerzflocken nie :-/ ich würde einfach mal in eine fläschchen die milch und dann nach und nach die schmelzflocken dazu... So das die milch nicht so dick ist und trinkbar...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.05.2010
11 Antwort
@y_girly
habe eben grad den KIA angerufen der meinte ich kann ihm diese frische kuhmilch geben pur oder mit schmelzflocken aber bei den schmelzflocken steht nur wie man es als brei nicht als flasche zubereitet
nora123
nora123 | 28.05.2010
10 Antwort
@nora123
am anfang nur einmal täglich die löffelchen steigern... wenn er dann ein paar tage das komplette gläschen gegessen hat... kannst du mit der nächsten tageszeit anfangen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.05.2010
9 Antwort
@y_girly
ja ich hab ihm schon brei gegeben..wie oft darf ich das denn am tag??
nora123
nora123 | 28.05.2010
8 Antwort
hey
rede mit deinem KA wegen der milch... Aber du kannst ja langsam mit brei anfangen! Da sind auch mehr nährstoffe drin! Alles gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.05.2010
7 Antwort
schade
das wär ja eine alternative gewesen...aber du kannst in die milch griess reinmachen, du kaufst den griessbrei ohne milch, glaub von milupa und machst den mit in die flasche, bekommt mein kleiner abends auch immer
greta1970
greta1970 | 28.05.2010
6 Antwort
@greta1970
leider reagiert er auch auf soja..lg
nora123
nora123 | 28.05.2010
5 Antwort
huhu
also mei sohn hatte das damals auch , probleme mit der haut....ich bin dann auf soja babynahrung umgestiegen und das war super, lg
greta1970
greta1970 | 28.05.2010
4 Antwort
hi
es gibt auch haverflocken die durch die flasche gehen. aber susi hat total recht!!! lass dich von deinem kinderarzt beraten, am besten jetzt sofort noch wenn er noch da ist. wenn nicht, dann ruf deine hebamme an. die entfettet und gekochte und sterilisierte kuhmilch bietet natürlich nicht genug nährstoffe für deinen kleinen. eigendlich bin ich kein freund davon, so früh brei zu geben, aber evtl fängst du schon mit brei an. die sollen ja angeblich schon ab dem vierten monat ok sein.
mamarapunzel
mamarapunzel | 28.05.2010
3 Antwort
ich weiss nicht, ob dir das nun was bringt
aber bei uns in der schweiz, gibt es so ein pulver, dass man in die milch reinmachen kann, aber ob er das dann vertragen wuerde, weiss ich natuerlich nicht. vielleicht musst du halt anfangen ihn zu fuettern, oder zwieback haben sie doch frueher auch noch in die milch getan, also zwiback in der milch einweichen und dann puerieren, dass koennte funktionieren. man muss erfinderisch sein, mich wundert es ja schon, dass er die milch vertraegt, aber in marokko geben sie den kindern, die brust und wenn es nicht geht, direkt milch und so ein pulver, dass eben aus zwiback besteht oder diesen loeffelbiquit
mamilein40
mamilein40 | 28.05.2010
2 Antwort
öhm
was sagt der arzt denn zu heilnahrung gesagt? weiß nicht genau ob das sowas ist wie die normale pulvermilch.. ruf doch mal den arzt an und frag !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.05.2010
1 Antwort
wende dich bitte...
an deinen kinderarzt.. ich würde da nicht experimentieren...
Susi0911
Susi0911 | 28.05.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

verträgt mein kind die flasche nicht?
16.08.2012 | 7 Antworten
Hilfe wie überzeuge ich meinen Sohn :-(
05.07.2012 | 10 Antworten

In den Fragen suchen


uploading