milch zum trinken pur oder als mischung?

chychy83
chychy83
28.05.2010 | 6 Antworten
hallo an alle wachgebliebenen,
meiner kleiner wird in paar tagen 11 monate jung und ich stille eigentlich nur noch in der früh, wenn der kleine das erste mal wach wird, ca. 6uhr.
er isst schon recht gut und ich würde doch mal langsam abstillen.
aber meine pekip-leiterin meinte, ich sollte die letzte stillmahlzeit gegen normale vollmilch ersetzen und sie in ner flasche geben. weil die babys bzw kleinkinder bis 2-3 jahre noch einen ausgeprägten saugreflex haben und denn sollte man auch nicht unterdrücken. sonst könnte es passieren, das sie anfangen, beispielsweise an fingernägel zu kauen etc.
aber das problem is nun, flasche hat mein kleiner nicht bekommen, haben es nicht gebraucht, hat super mit dem stillen geklappt und so trinkt er schon super aus nem glas bzw becher.
anstatt das er aus dem ding trinkt, spielt er lieber mit dem sauger .. tztztz..:)
habt ihr irgendwelche tricks, wie es klappen könnte und welche flasche kann ich hernehmen? habe auch irgendwo gelesen, schnabeltassen wären die beste lösung, aber da kann er ja net so gut saugen, oder?
oh ja meine eigentliche frage habe ich ja ganz vergessen .. sorry.. hihi .. gibt ihr euren kinder die milch pur? ne bekannte gibt kaba also kakao dazu und ne freundin mischt bissi getreide mit rein, das es reichhaltiger wird.
was macht ihr mit der milli?
danke..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
@kleinerschlumpf
wie hast du das denn geschafft, das er aus dem strohhalmaufsatz trinkt? weil da muss er ja richtig ansaugen, bis da was kommt. vorallem meiner trinkt eigentlich schon super aus einem glas und davor nur muttermilch. flasche haben wir nie gebraucht, deswegen kann er jetzt nichts mit ner flasche anfangen. aber so ne flasche mit strohhalm habe ich gesehen und finde sie toll. aber wie krieg ich meinen dazu, die auch zu benutzen? ganz liebe grüße
chychy83
chychy83 | 28.05.2010
5 Antwort
...
http://www.babyernaehrung.de/Milchnahrung/kuhmilch
LilyMunster
LilyMunster | 28.05.2010
4 Antwort
Also das mit dem Saugreflex halte ich für ein Gerücht...
selbst die ärzte sagen ab einem Jahr sollten die Kinder lernen aus dem Becher Ich habe maxi ab 12 Monate immer die Milch mit ein wenig Kakao gegeben...bis heute...das ist irgentwie Ritual geworden LG
Maxi2506
Maxi2506 | 28.05.2010
3 Antwort
...
Naja, also ob Kaba-Zeug so gut ist denke ich nicht, ist ja Zucker drin, dann lieber Milch pur...und ich würde sie ihm auch aus dem Becher geben nicht aus der Flasche, zumal er es ja schon so gewohnt ist...
LilyMunster
LilyMunster | 28.05.2010
2 Antwort
Milch
Mit etwa 300 ml Milch und Milchprodukten täglich ist Dein kind gut versorgt. So kann das beispielsweise aussehen: Ein kleines Glas Milch zum Frühstück, ein kleiner Becher Joghurt nachmittags und ein Käsebrot am Abend. Hab dir auch noch in der unteren Frage grad geschrieben. Gruss und gute Nacht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.05.2010
1 Antwort
meiner hat seit er 12monate ist
nur milch pur. er ist jetzt fast 17monate und an kaba und co ist noch lange nciht zu denken und er liebt seine milch pur. er trinkt seit er 11monate ist ausm becher oder mitm strohhalm. für unterwegs hab ich ihm so ne flasche gekauft, die statt sauger oder schnabel nen strohhalm dran hat. klappt wunderbar.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.05.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wie viel milch trinken eure kids am tag?
03.02.2012 | 21 Antworten
kind mag nur milch trinken
26.04.2011 | 10 Antworten
milch trinken
02.09.2010 | 4 Antworten
Darf ein Baby fettarme Milch trinken?
04.03.2010 | 12 Antworten

In den Fragen suchen


uploading