Mein Sohn, 7 1/2 Monate alt verweigert die Flasche, muss aber zunehmen

Tidi
Tidi
18.05.2010 | 2 Antworten
Mein Sohn will einfach die Flasche nicht nehmen, den Schnuller mag er auch nicht mehr. Er beißt auf allem rum, was man ihm in den Mund steckt aber nuckeln mag er nicht - außer an mir -. Bei der U5 hat mir die Ärztin gesagt, er müsste schon ein bisschen mehr Gewicht auf die Waage bringen und mit Stillen allein ist das nicht mehr zu schaffen. Er schläft auch nachts immer nur so ca. 2 Stunden am Stück. Abends bekommt er einen Milchbrei, Mittags Gemüsekartoffelfleischbrei und morgens einen Getreidebrei mit Obst. Manchmal auch nachmittags nochmal. Hat vielleicht jemand einen Tipp für mich oder war schon mal in der selben Situation? Meine große Tochter habe ich mit Flasche abgestillt, ich weiß nicht, wie es ohne geht!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
huhu!
ich habe dir über den chat geschrieben!lg kerstin!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2010
1 Antwort
Abpumpen...
So wie es klingt will er die Flasche nicht. Allerdings etwas trinken muss er, zu dem essen. Meine große hatte das Problem auch, da habe ich dann auf normales essen umgestellt. Jedoch früh die erste Flasche fand ich sehr wichtig. ab nem Jahr gabs dann normalen Kakao mit Kuhmilch. Versuch ihm einfach frühs die Flasche immernoch anzubieten. Vielleicht findet er ja gefallen dran. Jede Milch schmeckt außerdem anders, vielleicht liegt es daran. Wünsche dir viel erfolg. Marie
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

5 Monate-Verweigert Brei!
16.05.2010 | 1 Antwort

In den Fragen suchen


uploading