Baby schreit beim Flasche geben

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
18.05.2010 | 4 Antworten
Hallo zusammen,
mein Baby (9 Wochen) schreit seit ca. 1 Woche bei fast jeder Flasche. Er trinkt immer so 40 / 50ml und fängt dann plözlich an zu schreien, mit den Armen zu rudern und sich zu krümen und sich steif zu machen, gleichzeitig möchte er aber auch weiter trinken, läßt los, schreit, saugt wieder an .. verschluckt sich und das alles bis ich er über die schulter lege und er durch die Wohnung tragen, danach versuche ich ihm weiter die Flasche zu geben, er trinkt dann wieder 20 ml und das Spiel geht wieder von vorne los. Nur nachts, wenn er im Halbschlaf ist trinkt er fast immer problemlos .. Er bekommt Beba Sensitiv wegen Blähungen/Koliken, vor jeder Flasche gebe ich ihm Sab Simplex.
Seltsamerweise trinkt er ab und zu auch seine Flasche ganz normal, wie sonst auch. Seit kurzem spuckt er auch immer wieder Wasser und das Stunden nach der letzten Flasche (kurz vor der nächsten). Beba Sensitiv bekommt er seit 3 Wochen, seit 3 Wochen nehme ich die Nuk-Sauger (Anti-Kolik, 0-6 Monate). Das Problem besteht aber erst seit 1 Woche.

Kennt das jemand von euch? Ich bin echt langsam am verzweifeln ..
Ich habe für mich beschlossen noch morgen abzuwarten und dann evtl. vor dem Wochenende zum KiA zu gehen.

Liebe Grüße,
Snowhearty.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Schreien
Hallo.Wir hatten das auch mal bei Lia.War eine Phase.Hat sie meist abends gemacht, wie du sagst 50ml getrunken und dann ging es los.Ein Riesentheater.Man hat zwar gemerkt, dass sie Hunger hatte, aber es war nicht viel zu machen.Habe dann meist gewartet und es 1/2 Stunde später nochmal versucht.Das ging glaub ich so eine Woche und dann war wieder gut. Und da du auch Sab gibst, denke ich nicht das er Bauchschmerzen hat. Hast du mal gefühlt, wenn es so ist, ob der Bauch hart ist? LG
Jassi1983
Jassi1983 | 18.05.2010
3 Antwort
klingt so, als hätte
der zwerg bauchschmerzen. wenn er eh schon an koliken leidet wundert es mich nicht, dass er auch beim trinken schmerzen bekommt, dabei trotzdem hunger hat. nachts haben die würmer selten koliken, deshalb trinkt er nachts auch gut.. das spucken ist denke ich zunächst mal nicht besorgniserregend... das ist ab und zu einfach mal so, wenn's länger geht und schwallartig wird müsstest du zum doc.. musst mit viel geduld an die sache rangehen und weiter schön sab geben, zwischendurch während des trinkens immer wieder bäuern lassen.. vielleicht doch nochmal die nahrung wechseln? viel glück!
izabelka
izabelka | 18.05.2010
2 Antwort
wichtig
Hallo.du mußt die sab simplex tropfen in die milchflasche geben.das löst nämlich sofort den schaum auf was in der milch ist.das ist viel besser wie wen du es vor der flasche gibst. probier das mal Lg
anita27
anita27 | 18.05.2010
1 Antwort
hey
ruf doch schonmal bei deinem KA an vielleicht können die dir am telefon tipps geben... wenn es schon ein paar tage geht würde ich nicht noch warten...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

5 wochen altes baby schreit und schreit
11.06.2012 | 29 Antworten
Baby 4 Monate schreit wenn es müde ist
19.04.2012 | 9 Antworten
Baby schreit die ganze Nacht
30.03.2011 | 15 Antworten
Baby schreit bei Oma (Wichtig)
07.02.2011 | 11 Antworten
Baby schreit im Kiwa Teil 2
10.01.2011 | 14 Antworten

In den Fragen suchen


uploading