Hilfe, mein Sohn (3 Monate) trinkt nicht richtig!

Christel6789
Christel6789
07.05.2010 | 2 Antworten
Hallo, ihr Lieben,

seit einiger Zeit ist mein Kleiner irgendwie komisch. Er bekommt Muttermilch und will seit ca 2 Wochen die rechte Brust nicht mehr nehmen. Sie ist jetzt immer so voll und ich hab Angst dass ich drt einen Milchstau bekomme. Vielleicht kommt es ja daher, dass sie bei mir wund war? Kennt jemand das und kann mir villeicht weiter helfen? Die linke Brust nimmt er problemlos und bei der rechten wendet er sich ab und schreit. Obwohl im Schlaf nimmt er sie doch, aber selbst dann trinkt er nicht viel. Kann mir jemand helfen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
hey
Frag mal in der apotheke nach, es gibt da ne salbe zum einreiben die wirklich super und schnell hilft, hat mir damals meine hebamme mitgebracht hatte das gleiche problem. Ansonsten wäre es besser wen du die rechte Brust mal abpumpst, den ein milchstau ist wirklich sehr sehr schmerzhaft hab damals leider viel erfahrung damit gemacht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.05.2010
1 Antwort
Also...
ich habe fast das gleiche Problem. Bloß meine Maus mag die linke Brust nicht. Die rechte wird immer schön getrunken und bei der linken nur geheult. Außer, wie bei dir Nachts, da nimmt sie im Halbschlaf auch die linke und trinkt sehr gut. Ich glaube es ist für sie ungemütlich die linke zu trinken, ist die einzige erklärung die ich dafür habe. Naja, wenn meine linke Brust zu voll ist dann pumpe ich sie immer ab. Solange meine Kleine satt wird, mach ich mir da nicht so die platte - obwohl ich mich auch darüber wunder.
Stephie25
Stephie25 | 07.05.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

mein kind trinkt so viel
31.05.2011 | 11 Antworten
Rachel trinkt nicht wie sie soll
26.03.2011 | 10 Antworten
baby trinkt schlecht
16.02.2011 | 2 Antworten
9 monate altes baby trinkt fast nichts
28.12.2010 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading