leitungswasser?

funkyrossi
funkyrossi
03.05.2010 | 7 Antworten
hallo mamis..
mein sohn ist jetzt fast 6 monate alt und bisher hab ich immer das wasser für seine milch gekauft.. so und da er ja jetzt nicht mehr so klein ist , frage ich mich wie ihr das so macht.. soll ich lieber das wasser weiterhin kaufen oder kann ich jetzt seine milch mit leitungswasser anmischen? danke schon mal!
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
daaanke
daaaanke für die antworten!!!
funkyrossi
funkyrossi | 03.05.2010
6 Antwort
Hallo
Ich habe anfangs immer das Wasser abgekocht und seitdem Sophia sich alles in den Mund steckt, mische ich einfach heißes Wasser aus dem Wasserkocher mit kaltem von der Leitung, mache das seit Sophia 5 Monate alt ist, Babysaft verdünne ich nur mit kalten Leitungswasser, sie hatte noch nie Bauchweh oder Durchfall oder Verstopfung seit ich das so mache. Beim Wasser abkochen gehts ja nur um die Keime und sobald sich die Babys alles in den Mund stecken... da sind im Wasser weniger Keime drinnen als was die Kleinen dann abschlecken und außerdem das Immunsystem wird NUR durch den Kontakt mit Keimen gestärkt! Zuviel des Guten bzw. übertriebene Hygiene ist auch nicht so gesund! Sophia war erst einmal krank, als sie das erste Mal gezahnt hat. lg Carmen
_Carmen_
_Carmen_ | 03.05.2010
5 Antwort
Wie meine
Vorschreiber :-) habe ich auch immer abgekochtes Leitungswasser genommen... Seitdem sie 4 Monate ist auch schon mal mit ungekochtem Wasser gemischt... Und seit einiger Zeit mische ich den Tee auch komplett mit ungekochtem Wasser. Ich glaube das es viele Dinge gibt die unnötig als "schlimm" dargestellt werden. Und ich handhabe alles nach bauchgefühl... Ich habe eher Sorge, dass meine Kleine Allergien oder so bekommt weil man sie ständig mit allem betüddelt, und sobald sie mal irgendwann auf nem Kindergeburtstag was "antibio" oder "zuckerhaltiges" ißt Probleme bekommt.
kleineHexe09
kleineHexe09 | 03.05.2010
4 Antwort
also
ich habe auch immer abgekochtes leitungswasser genommen .. ich bin noch nie losgelaufen um wasser dafür zu kaufen .. sogesehen ist es das selbe aber halt auch nur abgekocht
Ani8720
Ani8720 | 03.05.2010
3 Antwort
....
Mit abgekochtes und durchsiebtes Leitungswasser geht es auch ohne Probleme. Ich habe das sogar von Anfang an gemacht und gar nicht erst Babywasser gekauft. Muß jeder selbst für sich entscheiden. Aber ich finde es völlig in Ordnung und mein Sohn war noch nie krank und hatte nicht einmal Bauchweh oder sonst was.
powerbiene81
powerbiene81 | 03.05.2010
2 Antwort
Unser
Sohn hat die Milch von Anfang an mit Leitungswasser bekommen, du kochst es doch vorher ab. Lieben Gruß
lilly_lwl
lilly_lwl | 03.05.2010
1 Antwort
Hi
mit ABGEKOCHTEM Leitungswasser geht das ohne Probleme.
fruehlingskind
fruehlingskind | 03.05.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Leitungswasser?
11.07.2012 | 7 Antworten
Leitungswasser für Baby 6 Monate?
24.09.2011 | 12 Antworten
Ab wann Leitungswasser ohne Abkochen
14.03.2010 | 9 Antworten
Kann mein Sohn Leitungswasser trinken?
30.09.2009 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen