stillen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
02.05.2010 | 16 Antworten
hallo mein bruder uns seine freundin haben am 1 april ein kind bekommen da sie kaiserschnitt hatte sagte sie das sie nur abpumpen kann und nicht anlegen kann das baby
jetzt woll ich ma fragen stimmt das was sie da sagt?
meine kinder haben nur flasche bekommen und deswegen wollt ich euch mal fragen ob das stimmt

danke für eure antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
..........
ich dachte mir schon das es nicht stimmt .habe leider keinen kontakt zu dennen weil wir zu viele meinungs verschiedenheiten haben und alles besser wissen zu müssen .ich weiß das es auch dickere mamis können ich sag auch nichts gegen dicke leute .ich wollt es nur mal wissen weil ich mir das nicht vorstellen konnte vielen dank
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.05.2010
15 Antwort
was hat
das denn mit dem gewicht zu tun?auch eine dicke frau kann stillen.....alles quatsch....
dreimalmami
dreimalmami | 02.05.2010
14 Antwort
@Jasminmami2009
nein, leider hat es nicht geklappt bei den ersten beiden-ab dem dritten kind wird automatisch ein ks gemacht... wenn ich meinen namen ändere, dann erkennt mich ja hier keiner mehr :-)) ....ich unterschreibe meine texte einfach mit viermalmami viele grüße viermalmami
dreimalmami
dreimalmami | 02.05.2010
13 Antwort
sie meint
sie könnte nur abpumpen und überhaupt nicht anlegen könnte .muss dabei sagen sie wiegt auch 180 kg ich mein ich hab da nichts gegen das sie so ist aber kann das auch daran liegen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.05.2010
12 Antwort
@dreimalmami
dann musst du ja deinen nicknamen ändern? war bei dir auch ein wunschkaiserschnitt bei. ich hatte gerade einenund würde, bei einer nächsten ss auch einen solchen bevorzugen.
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 02.05.2010
11 Antwort
@klaerchen09
habe doch über mich geschrieben. und bei mir war es so. weiß nicht, vielleicht wegen stress und angst um meinen sohn.
kuschel82
kuschel82 | 02.05.2010
10 Antwort
@kuschel82
na das ist jetzt mal quatsch, das durch Abpumpen die Milch weggeht. Ich hab erst drei Wochen nur abgepumt und danach begonnen zu stillen und das bis heute. lotta ist 6 1/2 Monate alt.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 02.05.2010
9 Antwort
???
ich hatte auch nen kaiserschnitt und konnte mein kind gleich nach der vollnarkose anlegen. sie soll dringend mit ihrer hebamme sprechen!!!
s2008
s2008 | 02.05.2010
8 Antwort
jjaa
das hab ich mir gedacht sie meinten nur das sie nur abpumpen kann und nicht richtigen stillen kann also anlegen auch als sie schon zu hause wr mit dem baby ich habs das so noch nie gehört danke für eure antworten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.05.2010
7 Antwort
ich hatte einen ks
und meine tochter kam 7 wo zu früh. ich konnte die erste zeit nur abpumpen, weil sie ja im inkubator lag. viele babies haben dann keine lust mehr auf die brust, weil es einfacher ist die leckere milch aus der flasche zu bekommen. an der brust- das ist harte arbeit. meine tochter macht beides ohnen probleme. weil ich viel milch habe pumpe ich ab und gebe die brust das ist alles kein problem. aber wie gesagt: manche babies verweigern dann die brust.
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 02.05.2010
6 Antwort
schwachsinn klar kann sie stillen
meine sis hatte kaiserschnitt und konnte danach stillen
Mamasmaus09
Mamasmaus09 | 02.05.2010
5 Antwort
stimmt nicht
vielleicht liegt das am geburtsdatumd es babysund sie möchte dich veräppeln? ich habe viermal einen ks bekommen und viermal erfolgreich gestillt. es ist etwas schwerer am anfang, da man ja nicht gleich das kind anlegen kann, außerdem hat man ja am anfang schmerzen. aber der milcheinschuß ist ja eh erst am dritten tag herum und da geht es einem dann schon merklich besser!
dreimalmami
dreimalmami | 02.05.2010
4 Antwort
...
naja durch nen ks kann es sein, dass die milch erst relativ spät einschießt...ich hab normal entbunden und hatte auch keinen wirklichen milcheinschuss..zudem wollte mausi partout nich an die brust, was mich mehr oder weniger dazu zwang abzupumpen um die milchproduktion anzuregen damit überhaupt was kommt... leider hat es anfangs nur grade mal für eine muttermilchmahlzeit am tag gereicht...irgendwann kam noch weniger und so lange hält sie muttermilch im kühlschrank ja auch nich...nach 2, 5mon hab ich dann das abpumpen sein lassen und es kam auch keine milch mehr... deine freundin kann aber trotzedm versuchen das kind anzulegen um es zu stillen...nur weil sie abpumpt heißt es nich das sie ihr nich auch normal stillen kann...andere pumpen neben dem stillen ja auch ab und es geht..und hätte meine maus die brust nich verweigert hätte es auch geklappt..hebamme versuchte ja auch mit mir sie immer ma wieder anzulegen
gina87
gina87 | 02.05.2010
3 Antwort
ist quatsch!
man kann trotzdem anlegen! mein erster kamm per ks zur welt, habe ihn angelegt, solange ich milch hatte und auch abgepumpt, weil er 20tage im kh lag. als er nach hause kamm und ich stillen musste, da war mein milch auf einmal weg! und da half nur flasche weiter, da er ständig hunger hatte. also sie kann anlegen, durch abpumpen geht milch meist weg
kuschel82
kuschel82 | 02.05.2010
2 Antwort
hi
es stimmt nicht. ich hatte auch einen kaiserschnitt und stille immernoch. mein kleiner ist jetzt 9 monate alt. am anfang war es schwer weil durch den ks der milcheinschuss später kommt, aber es ist auf keinen fall unmöglich.
mamarapunzel
mamarapunzel | 02.05.2010
1 Antwort
Huhu
Das ist absoluter Quatsch! Ich hab Ilyas erst 32 Std. nach der Geburt gesehen!!! und ich konnte auch nicht jede Mahlzeit stillen und hab ab und zu dann abgepumpt, weil ich nicht immer im Stande war auf die Intensivstation zu gehen, aber ich hab ihn paar Wochen gestillt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.05.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Langzeitstillen
21.12.2007 | 15 Antworten
Hey an alle Hilfe,ich möchte abstillen
18.12.2007 | 11 Antworten
abstillen?
10.12.2007 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading